Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 1 Dozent: Dietmar Päschel, Dipl.-Theol.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 1 Dozent: Dietmar Päschel, Dipl.-Theol."—  Präsentation transkript:

1 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 1 Dozent: Dietmar Päschel, Dipl.-Theol. Wintersemester 2005/06

2 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 2 Wiederholung Suchstrategie –e–erweiterte Suche im OPAC Trunkieren thematische Suche über Schlagwort und Notation –S–Suche im Katalog des Gemeinsamen Bibliotheksverbunds (GBV) –F–Fernleihe Fragen??

3 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 3 Heute 1.Metakatalog Karlsruher Virtueller Katalog (KVK) 2.Aufsatzdatenbanken Aufsatzdatenbank der ThHF Online Contents des GBV (OLC) Internationale Bibliographie der geistes- und sozialwissenschaftlichen Zeitschriftenliteratur (IBZ) 3.Nachweisdatenbank Zeitschriftendatenbank (ZDB) 4.Fernleihe

4 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 4 Zur Erinnerung Bisher haben wir im OPAC der ThHF und im Katalog des GBV gesucht. Was ist dort zu finden? –selbstständige Literatur (z.B. Bücher) –müssen in der Bibliothek vorhanden sein –müssen im OPAC eingetragen sein

5 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 5 Karlsruher Virtueller Katalog (KVK) Der KVK ist keine eigenständige Datenbank. Er fragt andere Datenbanken an. –ermöglicht gleichzeitige Suche in nationalen und internationalen Katalogen und im Buchhandel Internet: –http://www.ubka.uni-karlsruhe.de/kvk.html

6 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 6 Suche in Aufsatzdatenbanken Was unterscheidet Aufsatz von einem Buch? –Aufsatz ist unselbstständig Titeldaten des Buches oder der Zeitschrift sind für Beschaffung erforderlich –Aufsatz hat geringeren Umfang evtl. Spezialthema, dem sich keine Monografie widmet evtl. aktueller; Aufsatz in einer Zeitschrift ist schneller verfasst als ein ganzes Buch –Aufsatz ist schwieriger zu finden Suche in bibliographischer Datenbank erforderlich

7 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 7 Suche in der Aufsatzdatenbank der ThHF

8 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 8 Aufsatzdatenbank der ThHF Was ist verzeichnet? –Aufsätze in Zeitungen, Zeitschriften, Sammelbänden etc. –Medien müssen in der Bibliothek der ThHF vorhanden sein –Medien müssen wissenschaftlich relevant sein –nicht alle Medien werden ausgewertet nicht wichtig genug (z.B. Volksstimme) werden schon in andere Datenbanken aufgenommen (Auswertung wäre doppelte Arbeit)

9 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 9 Suche in den Online Contents (OLC) des GBV

10 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 10 Online Contents (OLC) zu erreichen über die Homepage des Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV) –www.gbv.de ausgewertet werden Zeitschriften –derzeit ca. 22 Mio. Aufsatztitel –ab dem Erscheinungsjahr 1993 Problem: –Werden die Zeitungen ausgewertet, die für mein Thema relevant sind?

11 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 11 Online Contents (OLC) Statistik der ausgewerteten Zeitschriften: ALLGEMEIN: (4,9%) –Themen aus Kultur, Kommunikation, Information GEISTESWISSENSCHAFTEN: (13,1%) –Philosophie, Theologie, Geschichte, Sprachen, Literatur, Kunst NATURWISSENSCHAFTEN: (11,7%) –Mathematik, Physik, Chemie, Geologie, Astronomie HUMAN-/BIOMEDIZIN: (33,8%) –Biologie, Umweltforschung, Medizin, Veterinärmedizin RECHT/POLITIK: (5,8%) –Recht, Verwaltung, Politologie ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN: (14,7%) –Ingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik AGRARWISSENSCHAFTEN: (2%) SOZIALWISSENSCHAFTEN: (8%) –Soziologie, Kulturanthropologie, Geographie, Psychologie, Erziehungswissenschaften, Freizeit und Erholung ÖKONOMIE/MANAGEMENT: (6,8%) –Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft, Organisation

12 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 12 Internationale Bibliographie der geistes- und sozialwissenschaftlichen Zeitschriftenliteratur (IBZ)

13 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 13 Internationale Bibliographie der geistes- und sozialwissenschaftlichen Zeitschriftenliteratur (IBZ) zu erreichen über die Homepage des Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV) –www.gbv.de was ist enthalten? – Zeitschriftenaufsätze –mehr als Zeitschriften –ab dem Jahr 1983 –Besonderheit: Einträge sind mit Schlagwörtern versehen Schwerpunkt: –Geistes- und Sozialwissenschaften

14 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 14 Recherche in der Zeitschriftendatenbank (ZDB)

15 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 15 Zeitschriftendatenbank (ZDB) was enthält die ZDB? –keine Aufsatzdaten –aber Nachweisinformationen, in welcher Bibliothek die Zeitschriften vorhanden sind wozu das? –Aufsatzdatenbanken (wie OLC und IBZ) enthalten nur Titel der letzten Jahre –bei früher erschienen Aufsätzen lassen sich Besitznachweise und Jahrgänge in der ZDB ermitteln Internet:

16 Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 16 Aufgaben bis zur nächsten Sitzung Übungsblatt abarbeiten Suche für das eigene Recherche- Portfolio –KVK –OLC –IBZ –prüfen, ob ZDB für das Thema nützlich ist


Herunterladen ppt "Theologische Hochschule Friedensau BSG104: Wissenschaftliches Arbeiten Baustein 4 Bibliographische Datenbanken 1 Dozent: Dietmar Päschel, Dipl.-Theol."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen