Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LIQUID CRYSTAL DISPLAY FELIX ERLACHER SANG HUN LEE.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LIQUID CRYSTAL DISPLAY FELIX ERLACHER SANG HUN LEE."—  Präsentation transkript:

1 LIQUID CRYSTAL DISPLAY FELIX ERLACHER SANG HUN LEE

2 INHALT Aufbau Physikalische Grundlagen Serial Peripheral Interface Beispiele zur Programmierung

3 AUFBAU TWISTED NEMATIC TFT

4 AUFBAU EINES BILDES

5 PHYSIKALISCHE GRUNDLAGEN Polarisation des Lichts Funktion der Flüssigkristalle Spannung an den Flüssigkristallen

6 POLARISATION DES LICHTS Transversalwelle Nicht an Medium gebunden Spektrum

7 LINEARE POLARISATIONSFILTER Vertikaler Anteil kommt durch Horizontale Anteile werden absorbiert und reflektiert

8 Lineare Welle Kann mittels Polarisationsfilter unterdrückt werden Elliptische Welle Keine Vorzugsrichtung -> geht durch Polarisationsfilter

9 FLÜSSIGKRISTALLE Klärpunkt - Übergang Mesophasen Nematische Phase in die isotrope Phase

10 DOPPELBRECHUNG Senkrecht zueinander polarisiert Ausbreitungsgeschwindigkeit außerordentlicher Strahl von Eintrittsrichtung auf Moleküle abhängig Nach Addition entsteht elliptische Welle

11 FLÜSSIGKRISTALLE Licht

12 TWISTED NEMATIC CRYSTAL

13

14 DÜNNSCHICHTTRANS ISTOREN TFT Transistor wird direkt auf Glassubstrat aufgedampft

15 SERIAL PERIPHERAL INTERFACE Synchroner serieller Datenbus Master-Slave-Prinzip Sehr lockerer Standard

16 EIGENSCHAFTEN Eine oder mehrere low aktive Chip-Select-Leitungen SS – Slave Select

17 EIGENSCHAFTEN Vollduplexfähig Viele Einstellmöglichkeiten Taktflanke Wortlänge MSB oder LSB zuerst Taktfrequenzen bis in MHz-Bereich

18 PROTOKOLLABLAUF Jede Taktperiode ein Bit Beliebig viele Slaves, ein Master Kein festgelegtes Protokoll Praxis 4 Modi durchgesetzt

19 PROTOKOLLABLAUF CPHAClock Phase CPOLClock Polarität

20 PIN-BELEGUNG VOM DISPLAY UND VERBINDUNG MIT DEM MBED Serial 2.2" TFT LCD Screen Module NOKIA 6100

21 BEISPIEL

22 #include "mbed.h" #include "NokiaLCD.h" NokiaLCD lcd(p5, p7, p8, p9, NokiaLCD::LCD6610); int main() { lcd.background(0x0000FF); lcd.cls(); lcd.fill(2, 51, 128, 10, 0x00FF00); lcd.fill(50, 1, 10, 128, 0xFF0000); lcd.locate(0,3); lcd.printf("Hello World!"); for (int i=0; i<130; i++) { lcd.pixel(i, 80 + sin((float)i / 5.0)*10, 0x000000); } }

23 CODE NOKIALCD.H NokiaLCD lcd(p5, p7, p8, p9, NokiaLCD::LCD6610); NokiaLCD::NokiaLCD(PinName mosi, PinName sclk, PinName cs, PinName rst, LCDType type) : _spi(mosi, NC, sclk), _rst(rst), _cs(cs) NokiaLCD::NokiaLCDLCDType

24 CODE NOKIALCD.H #define NOKIALCD_ROWS 16 #define NOKIALCD_COLS 16 #define NOKIALCD_WIDTH 130 #define NOKIALCD_HEIGHT 130 #define NOKIALCD_FREQUENCY Lcd.background(0x…..) void NokiaLCD::background(int c) {_background = c;}NokiaLCD::background

25 CODE NOKIALCD.H lcd.fill(int x, int y, int width, int height, int colour) _cs = 0; _window(x, y, width, height); for (int i=0; i > (16 + 4)) & 0xF; int g4 = (colour >> (8 + 4)) & 0xF; int b4 = (colour >> (0 + 4)) & 0xF; int d1 = (r4 << 4) | g4; int d2 = (b4 << 4) | r4; int d3 = (g4 << 4) | b4; data(d1); data(d2); data(d3); } _cs = 1;

26 CODE NOKIALCD.H lcd.locate(0,3); void NokiaLCD::locate(int column, int row) { _column = column; _row = row; }NokiaLCD::locate for (int i=0; i<130; i++) { lcd.pixel(i, 80 + sin((float)i / 5.0)*10, 0x000000);} void NokiaLCD::pixel(int x, int y, int colour) { _cs = 0; _window(x, y, 1, 1); _putp(colour); _cs = 1;}NokiaLCD::pixel

27 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "LIQUID CRYSTAL DISPLAY FELIX ERLACHER SANG HUN LEE."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen