Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Immanuel Kant Zum Ewigen Frieden © C. Dolz / L. Witte 2007.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Immanuel Kant Zum Ewigen Frieden © C. Dolz / L. Witte 2007."—  Präsentation transkript:

1 Immanuel Kant Zum Ewigen Frieden © C. Dolz / L. Witte 2007

2 Zum Ewigen Frieden - Ein philosophischer Entwurf

3 Präliminarartikel 1.Es soll kein Friedensschluss gelten, der mit dem geheimen Vorbehalt des Stoffs zu einem künftigen Kriege gemacht wurde. 2.Es soll kein für sich bestehender Staat (klein oder groß, das gilt hier gleichviel) von einem anderen Staate durch Erbung, Tausch, Kauf oder Schenkung erworben werden können. 3.Stehende Heere sollen mit der Zeit ganz aufhören. 4.Es sollen keine Staatsschulden in Beziehung auf äußere Staatshändel gemacht werden. 5.Kein Staat soll sich in die Verfassung und Regierung eines anderen Staates gewalttätig einmischen. 6.Es soll sich kein Staat im Kriege mit einem anderen solche Feindseligkeiten erlauben, welche das wechselseitige Zutrauen im künftigen Frieden unmöglich machen müssen: als da sind Anstellung der Meuchelmörder, Giftmischer, Brechung der Kapitulation, Anstiftung des Verrats in dem bekriegten Staat etc.

4 Definitivartikel 1. Die bürgerliche Verfassung in jedem Staate soll republikanisch sein. 2. Das Völkerrecht soll auf einem Föderalismus freier Staaten gegründet sein. 3.Das Weltbürgerrecht soll auf Bedingungen der allgemeinen Hospitalität eingeschränkt sein.

5 Aktuelle Konflikte weltweit

6 Die UNO in Verbindung mit Kant 1.UNO bedeutet, United Nations Organization. Sie wurde am 26. Juni 1945 gegründet. 2.Die UNO hat 192 Mitgliedsstaaten 3.Die wichtigsten Aufgaben der UNO sind unter anderem die Sicherung des Weltfriedens und die Einhaltung des Völkerrechts sowie der Schutz der Menschenrechte 4.Zu den Erfolgen der UNO gehören unter anderem die Ausarbeitung der Menschenrechte im Jahre 1948 sowie die Gründung des Staates Israel, an denen sie mitwirkte. Desweiteren hatte sie unter anderem ihren Anteil an der Entschärfung der Kuba-Krise. 5.Um den Frieden zu sichern, müsste es laut Kant einen Völkerbund geben 6.Gemeinsamkeiten sind unter anderem eine Verfassung und politische Unabhängigkeit

7 Völkerrecht und Kant 1.Das Völkerrecht wird auch internationales Recht genannt, es regelt das miteinander von Staaten. 2.Die heutige Entwicklung weicht seit dem 11. September 2001 von Kants Vorstellungen ab. 3.Präventive Selbstverteidigung spricht gegen Kant, wohingegen humanitäre Intervention dafür spricht.

8 Sicherheitsrat? Sinnvoll? 1.Der Rat besteht aus fünf ständigen und zehn nichtständigen Mitgliedern der Vereinten Nationen. 2.Er kann bindende Entscheidungen fällen, also auch Sanktionen verhängen. 3.Der Sichherheitsrat wird immer wieder durch Eigeninteressen der Staaten blockiert. Hatte Kant dafür eine bessere Lösung?

9 Quellenangaben 1.www.wikipedia.org 2.http://www.emabonn.de/zum_ewigen_frieden/download/zum_ewigen_frieden.pdf 3.Heidelberg Institute For International Conflict Research HIIK


Herunterladen ppt "Immanuel Kant Zum Ewigen Frieden © C. Dolz / L. Witte 2007."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen