Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Betriebspraktikum 2014 der Jahrgangstufe EF Montag, den 03.02. – Freitag, den 14.02.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Betriebspraktikum 2014 der Jahrgangstufe EF Montag, den 03.02. – Freitag, den 14.02."—  Präsentation transkript:

1 Betriebspraktikum 2014 der Jahrgangstufe EF Montag, den – Freitag, den 14.02

2 Was ist NEU? 1. Verschiebung des Praktikumszeitraums von vor den Sommerferien auf zwischen die Halbjahre 2. Erstellung eines Praktikumsberichts durch Euch & Bewertung durch die Betriebe (Schülerbewertungsbogen) 3. IHR veranstaltet eine Praktikumsbörse für die Jahrgangsstufe 9!

3 Warum diese NEUERUNGEN? -I. Stellenwert des Praktikums erhöhen Bewertung eures Engagements der Bemerkung auf das Abschlusszeugnis EF -II. Gewonnenen Erfahrungen an nächsten Jahrgang weitergeben!

4 Warum diese NEUERUNGEN? - III. Erstellung eines Praktikumsberichts Gesetzlich vorgeschrieben: Über die Nachbereitung im Unterricht hinaus sind die Ergebnisse aus den Praktika schriftlich zu dokumentieren. (Erlass zur Studien- und Berufsorientierung NRW vom ) Bewertungsmöglichkeit für Bescheinigung des Praktikums auf Abschlusszeugnis der EF

5 Grundsätzliches Praktikumszeitraum: Mo., den – Fr., den OHNE Unterbrechung! (bei erteilter Genehmigung ab Freitag, den bitte nochmals bei Herrn Heilmann melden!) Zeugnisausgabe: Mo, den , 1. Stunde in der Aula durch die Stufenkoordinatoren!

6 Der Ablauf Vor dem Praktikum: I. Information: Informationsveranstaltung am Informationen auf der Homepage + ggf. Frau Alldridge & Herr Heilmann II. Ab, Di. den hängen die Praktikumsbetreuungslehrer im Foyer aus! III: IHR nehmt Kontakt zu der/dem LehrerIn auf, die/ der DICH während des Praktikums betreut (PFLICHT!) ( !)

7 Der Ablauf II Vor dem Praktikum (II): ggf. Fahrticket beantragen (günstigstes! Schnell beantragen!) Praktikumsberichtsformular von der Homepage herunterladen Schülerbewertungsbogen von der Homepage herunterladen Noch Dokumente (z.B. Hygienebelehrung) benötigt? Wann fange ich wo an?

8 Der Ablauf III Während des Praktikums: Ihr vertretet das Freiherr-vom-Stein!!! Krankmeldung an Betrieb UND Schule! Schülerbewertungsbogen von Betrieb ausfüllen lassen! telefonischen Kontakt + Besuch der/des betreuenden LehrerIn Bei Problemen: betreuende/r LehrerIn + ggf. Frau Alldridge & Herr Heilmann

9 Der Ablauf IV Nach dem Praktikum: Nachbesprechung des Praktikums am Di, den in der Stunde (in den jeweiligen Kursen!) Praktikumsbericht bis Montag, den an die/den betreuende/-n LehrerIn (letzter Termin!) Rückmeldung durch den betreuenden Lehrer an Euch bis Montag, den !

10 Der Ablauf V !!! Montag, den : Abschluss des Praktikums mit der Praktikumsbörse !!! Ihr stellt den Schülerinnen und Schülern der Jgst. 9 eure Praktikumsplätze vor und beratet sie bei der Praktikumsplatzwahl! Abschlusszeugnis der Jgst. EF: Bemerkung über die Teilnahme am Betriebspraktikum (mit besonderem Erfolg teilgenommen, mit Erfolg teilgenommen, teilgenommen)

11 Der Praktikumsbericht Bewertung anhand von einheitlichen Kriterien transparent für SchülerInnen und LehrerInnen! Inhaltlich und formale Kriterien (kurze Vorstellung + auf der Homepage!) Bewertung anhand der Kategorien -mit besonderem Erfolg teilgenommen, -mit Erfolg teilgenommen, -teilgenommen = wie bei AGs bzw. Vertiefungskursen

12 Der Praktikumsbericht II u.a. folgende inhaltliche Kriterien: Vorstellung des Betriebes (Größe/Mitarbeiter; Einordnung in die Berufswelt; Produkte/Dienstleistungen; Darstellung der Berufe innerhalb des Betriebs (evtl. Auswahl);.. Typischer Tagesablauf (evtl. mit Schwerpunktsetzungen je nach verrichteter Arbeit) Ausführliche Darstellung einer Tätigkeit aus dem Berufsfeld; etwas auswählen, was als für den Beruf typisch gelten kann.

13 Der Praktikumsbericht III u.a. folgende formale Kriterien: Deckblatt, Inhaltsverzeichnis mit Seitenangaben Umfang: 5- 8 Seiten (Ohne Deckblatt und Inhaltsverzeichnis!) Abgabe des Schülerbewertungsbogens (Anlage zu Praktikumsbericht) + Rückmeldung des Betriebs! Fristgerechte Abgabe des Berichts bis 24.2.!!!

14 Der Praktikumsbericht IV 1.mit besonderem Erfolg teilgenommen -Der/Die Schüler/in ist seinen Pflichten im Rahmen des Praktikums in vollem Umfang nachgekommen (u.a. Kontaktaufnahme, fristgerechte Abgabe) -Formale und inhaltliche Kriterien wurden in vollem Umfang umgesetzt (u.a. Schülerbewertungsbogen) 2. mit Erfolg teilgenommen - Der/Die Schüler/in ist seinen Pflichten im Rahmen des Praktikums weitgehend nachgekommen (u.a. Kontaktaufnahme, Abgabe) - Formale und inhaltliche Kriterien wurden weitgehend umgesetzt

15 Der Praktikumsbericht V 3.teilgenommen -Der/ Die Schülerin ist wesentlichen Pflichten während des Praktikums nicht bzw. nur verspätet nachgekommen -Wesentliche formale und inhaltliche Kriterien wurden nicht umgesetzt. Kriterien sind auf der Homepage hinterlegt!

16 Schülerbewertungsbogen Bereiche: I.Kommunikatives Verhalten II.Soziales Verhalten III.Arbeitsverhalten IV.Kompetenzen/ Fähigkeiten V.Bemerkungen --> Multiple Choice: Wie stark ausgeprägt!

17 Schülerbewertungsbogen

18 Ausblick: Praktikumsbörse Verpflichtende Abendveranstaltung für die Jgst. EF und Jgst. 9 am , 19 Uhr in Aula und Foyer! Ihr präsentiert Eure Praktikumsstellen/-bzw. berufe und Eure gewonnenen Erfahrungen Berufsgruppen + ggf. externe Experten von Berufsgruppen ggf. Material/ Fotos/ Dokumentation für diesen Abend während des Praktikums überlegen!

19 Wo kann ich alles nachlesen? - Aushänge im Foyer bzw. Stufenkasten -Homepage Betriebspraktikum! -Fr. Alldridge oder Hr. Heilmann direkt bzw. per Mail DANKE für Eure Aufmerksamkeit und viele spannende Erfahrungen während des Praktikums!


Herunterladen ppt "Betriebspraktikum 2014 der Jahrgangstufe EF Montag, den 03.02. – Freitag, den 14.02."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen