Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

C O P M Canadian Occupational Performance Measurement Andrea Weise, Januar 2006.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "C O P M Canadian Occupational Performance Measurement Andrea Weise, Januar 2006."—  Präsentation transkript:

1 C O P M Canadian Occupational Performance Measurement Andrea Weise, Januar 2006

2 Ablauf Entstehungsgeschichte Grundlagen Zweck Gütekriterien Messinstrument

3 Entstehung 80er Jahre: Auftrag der kanadischen Regierung an Berufsverband der Ergotherapie Entwicklung an McMaster Universität, Ontario 1991: erste Veröffentlichung 1996: Übersetzung ins Deutsche

4 Grundlagen Canadian Model of Occupational Performance (CMOP) Model Occupation Performance Client centered

5 C M O P

6 COPM: Zweck Identifikation Problembereiche in der Handlungsausführung Prioritierung Erfassung Ausführung und Zufriedenheit in Problembereichen Erfassung Verlauf der Rehabilitation

7 COPM: Gütekriterien keine Normdaten Praktikabilität Reliabilität Validität: inhaltsvalide kriteriumsvalide konstruktvalide Sensitivität

8 COPM: Durchführung bei Wemwird Wann Was Wiegemessen

9 1. Feststellen Probleme in Handlungsperformanz 2. Einstufung Wichtigkeit (Skala 1 – 10) 3. Auswahl max. 5 Handlungen 4. Für jede der (max.) 5: subjektive Ausführung (1 – 10) subjektive Zufriedenheit mit Ausführung (1 – 10) 5. Berechnen Gesamtwert


Herunterladen ppt "C O P M Canadian Occupational Performance Measurement Andrea Weise, Januar 2006."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen