Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jahresbericht 2009 April 2010. | Chance for Children1 Lieben Dank für Ihre Unterstützung! Während des Jahres 2009 feierten wir 10 Jahre CFC. Auf dem Boden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jahresbericht 2009 April 2010. | Chance for Children1 Lieben Dank für Ihre Unterstützung! Während des Jahres 2009 feierten wir 10 Jahre CFC. Auf dem Boden."—  Präsentation transkript:

1 Jahresbericht 2009 April 2010

2 | Chance for Children1 Lieben Dank für Ihre Unterstützung! Während des Jahres 2009 feierten wir 10 Jahre CFC. Auf dem Boden von Hoffnung und Liebe konnte sich in diesen Jahren eine Organisation entwickeln, die ehemaligen Strassenkindern in Accra eine Entwicklung hin zu einem selbstbestimmten Leben in Würde ermöglicht. 75 Kinder und Jugendliche konnten betreut, begleitet oder beraten werden. 19 Jugendliche konnten eine Berufsbildung abschliessen und stehen heute auf eigenen Füssen. Gleichzeitig war das Jahr 2009 auch ein Jahr der Reflexion. Wir nahmen uns Zeit, dieselben Jugendlichen nach ihrem heutigen Lebensstil zu befragen, diesen auszuwerten und bestehende Strategien zu überdenken bzw. weiterzuentwickeln. Wir freuen uns sehr, dass neben dem Wohnhaus in Hebron und dem Tageszentrum die begleitete Mädchen Wohngemeinschaft in Jamestown am 23. November 2009 eröffnet werden konnte und wir damit 5 weiteren Strassenmädchen eine neue Lebensperspektive und ein Zuhause schenken können. Daniela Rüdisüli Sodjah Amon Kotey Die Vision von Chance for Children ist: Strassenkinder in Accra sollen eine Chance erhalten, ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen, indem sie Liebe und Geborgenheit erfahren sowie schulische und berufliche Fähigkeiten erlernen.

3 | Chance for Children2 Die Pädagogische Hochschule (PH) Zürich und die Stiftung Pestalozzianum haben die Projektleiterin Daniela Rüdisüli Sodjah mit dem Bildungpreis 2009 ausgezeichnet. Walter Bircher, Rektor der PH Zürich: Daniela Rüdisüli Sodjah und ihre vorwiegend einheimischen Mit- arbeitenden schaffen es, mit Liebe für die Betroffenen, Respekt vor der örtlichen Kultur und durch Einbezug der individuellen Lebensgeschichte jedes Einzelnen, Strassenkinder in ganz kleinen Schritten, in die Familie, in die Schule und damit in die Gesellschaft zurückzuführen. Kurzportrait Chance for Children Tageszentrum in Jamestown Eröffnet im November 2008, bietet das Tageszentrum bis zu 30 Strassenkindern die Möglichkeit, sich vom Überlebenskampf auf der Strasse auszuruhen. Sie erhalten eine warme Mahlzeit, medizinische und psychologische Betreuung und können am Unterricht sowie an handwerklichen Workshops teilnehmen. Begleitete Mädchen Wohngemeinschaft in Jamestown Seit November 2009 kann CFC bis zu 10 ehemaligen Strassenmädchen in einer betreuten Wohngemeinschaft ein Zuhause bieten. Sie besuchen die öffentliche Schule oder absolvieren eine Berufslehre. Wohnhaus für Knaben in Hebron In dem im Jahre 2002 eröffneten Wohnhaus ausserhalb von Accra leben bis zu 30 Kinder und Jugendliche. Als Mitglied einer Gemeinschaft lernen sie Verantwortung für Ihr Handeln zu übernehmen und gehen ihm benachbarten Nsawam zur Schule. Jugendliche in Ausbildung Jugendliche, welche die obligatorische Schule abgeschlossen haben, absolvieren eine Berufslehre oder eine weiterführende Schule. In ihrer Wohngemeinschaft, bzw. im Internat, werden sie regelmässig von CFC- Jugendarbeitern besucht und auf ihrem Weg in die Selbständigkeit begleitet. Werkstätten Die Kinder und Jugendlichen nehmen an verschiedenen Werktätigkeiten und Aufklärungs-Workshops teil. Bei der Herstellung von Batikstoffen, Karten und Schmuckketten können sie ihre handwerklichen Talente entdecken und weiterentwickeln.

4 | Chance for Children3 Grosszügige Spenden erlaubten uns im Jahre 2009 die begleitete Mädchen Wohngemeinschaft zu eröffnen Die begleitete Mädchen Wohngemeinschaft in Jamestown bot im Jahr 2009 fünf Mädchen ein neues Zuhause. Diese Mädchen haben endlich ein Dach über dem Kopf, einen geschützten, sicheren Platz, an dem sie sich akzeptiert und geliebt fühlen können. Endlich dürfen sie wieder Kind sein, können zur Schule gehen, spielen und an Workshops teilnehmen. Neben der Hausmutter werden die Mädchen von Sozialarbeitern und Sozialarbeiterinnen begleitet und betreut.

5 | Chance for Children 4 Verschiedene nationale und regionale Medien haben in den letzten Monaten über die hervorragende Arbeit von Chance for Children berichtet Das Schweizer Fernsehen zeigte am 20. November 2009 in der Sendung 10 vor 10 einen Bericht über CFC. Der Tages Anzeiger berichtete am 16. November 2009 über den Dorfbazar in Oberrieden (ZH) zugunsten von CFC. In der Südostschweiz erschien am 29. April 2009 ein Artikel, der die Beweggründe von Daniela Rüdisüli Sodjah für ihr Engagement beschreibt. Die Pädagogische Hochschule Zürich verbreitete am 29. Oktober 2009 eine Medienmitteilung zur Preisübergabe an Daniela Rüdisüli. Das Rhiiblatt berichtete am 20. März 2009 vom Suppentag fürnCFC. Linth 24.ch berichtete am 29. April 2009 über das 10-jährige Bestehen von Chance for Children.

6 | Chance for Children5 Das Strassenkinderprojekt «Chance for Children» wurde 1999 als Internationale Non- Governmental-Organisation (NGO), mit Sitz in der Schweiz und Arbeit in Accra/ Ghana, gegründet. Die Initianten Daniela Rüdisüli Sodjah aus Gommiswald und Amon Kotey aus Accra leiten heute zusammen mit 20 einheimischen Frauen und Männern das Projekt. Ein fünfköpfiger Vorstand trägt die Verantwortung für Chance for Children. Neben Amon Kotey und Daniela Ruedisueli Sodjah besteht der Vorstand aus: –Martin Jud, ev.-ref. Pfarrer, Rietwiesstrasse 34, 8737 Gommiswald, Schweiz, –Daniela Duff, Sozialarbeiterin FH, Regensbergstrasse 209, 8050 Zürich, Schweiz, –Roger Rüdisüli, Management Consultant, Kehr, 8737 Gommiswald, Inzwischen wird Chance for Children von über 1500 Privatpersonen, verschiedenen Kirchen, Schulen, Vereinen, Gemeinden und Firmen, mehrheitlich aus der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein, aber auch aus Österreich, Deutschland und den USA unterstützt und finanziert. Um die Finanzierung längerfristig sicherzustellen, organisiert die ehrenamtlich tätige Gruppe «CFC Friends» in der Schweiz verschiedenste Anlässe zugunsten von CFC. Organisation

7 | Chance for Children6 Acht Gründe zur Unterstützung von Chance for Children 1) Echtes Bedürfnis: Auf den Strassen von Accra leben mehr als 30'000 Strassenkinder und jedes Jahr verschlechtert sich ihre Situation. 2) Langfristige Wirkung durch Konzentration auf Ausbildung. 3)Spenden helfen direkt den Bedürftigen (geringe Administrationskosten durch die überschaubare Grösse des Projektes und Mithilfe der Familie von Daniela Rüdisüli Sodjah). 4) Vollständige Transparenz: Regelmässige Besuche aus der Schweiz. 5) Dadurch, dass Amon Kotey in einer armen Familie aufgewachsen ist und sehr jung für sich selber sorgen musste, hat er das Strassenkinderleben selbst erfahren. 6)Amon Kotey und die ghanaischen Mitarbeitenden kennen die Denkweise und das Umfeld ihrer Landsleute. 7)Das Betreuungspersonal lebt in einfachen Verhältnissen und kennt dadurch die Schwierigkeiten des Alltagslebens von Accra und kann daher die Strassenkinder besser verstehen. Die Kinder schenken dem Betreuungspersonal deshalb eher Vertrauen und haben weniger Hemmungen. 8)Der Vorstand, sowie das Advisory Board in Ghana bestehen aus Leuten mit unterschiedlichem Hintergrund und gewähren dadurch eine ganzheitliche und adäquate Beratung und Unterstützung.

8 | Chance for Children7 Finanzen von Chance for Children: Übersicht Einnahmen: Chance for Children wird von rund 1500 Privatpersonen, verschiedenen Kirchen, Schulen, Vereinen, Gemeinden und Firmen, mehrheitlich aus der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein, aber auch aus Österreich, Deutschland und den USA unterstützt und finanziert. Die totalen Einnahmen im Jahre 2009 betrugen CHF Durch die Herstellung von Ketten, Karten, Batikstoffen und Recyclingkarten, welche zugunsten von Chance for Children verkauft werden, können die Projektkinder und Jugendlichen aktiv einen Teil zur Mitfinanzierung des Projektes beitragen; Die Verkäufe von Karten, Statuen, Batikstoffen, Konfitüre, etc. und Vorträge sowie Workshops generierten netto mehr als CHF Ausgaben Die Ausgaben konnten im 2009 konstant gehalten werden - die totalen Ausgaben beliefen sich auf CHF 300,000. Beinahe 90% der Gelder kommen direkt den Kindern zugute - für Schulgelder, Essen, Kleider, Betreuung, Transport und Unterkunft der Kinder. CHF wurden für den Ausbau des 2. Stockwerkes und der Workshops des Tageszentrums und der Wohngemeinschaft in Jamestown verwendet. Die laufenden Ausgaben für die 60 Kinder betrugen CHF , d.h. rund 4300 Franken pro Kind. Reserven Die Leiter und Mitarbeiter von Chance for Children sind sich der grossen und langfristigen Verantwortung für die Kinder bewusst. Daher war es ein wichtiges Ziel über die letzten Jahre eine solide Reserve aufzubauen. Chance for Children konnte im Jahre 2009 die Reserven um beinahe CHF 150,000 erhöhen. Dies ist positiv, da die Spendeneinnahmen zu Beginn des Jahres 2009 zurückgingen und wir zeitweise befürchteten, dass wir auf in den Vorjahren gebildete Reserven zurückgreifen müssen.

9 | Chance for Children8 AUSGABEN CHANCE FOR CHILDREN KERNBEREICH 2009 Schweizer Franken, 1. Januar 2009 bis 31. Dezember 2009 Quelle: Chance for Children Buchhaltung Total Ausgaben: Ausbau des Drop-in Centers: Laufende Ausgaben: Ausgaben für Verkäufe/ Workshops/Karten 8976 CHF wurden für den Ausbau des 2. Stockes (Begleitete Mädchen Wohngemeinschaft) und der Workshops des Drop-in Centers verwendet. Die laufenden Ausgaben für die 60 Kinder betrugen CHF , d.h. rund 4300 Franken pro Kind. Beinahe 90% der Gelder kommen direkt den Kindern zu gute - für Schulgelder, Essen, Kleider, Betreuung, Transport und Unterkunft der Kinder Transport in der Schweiz/Flüge 2893 (1.1%) Versicherungen/Visum/Bewilligungen 6945 (2.7%) Administration/Werbung (8.5%) Bedürftige Erwachsene 898 (0.3%) Kinder direkt : (87.4%) Schule, Essen, Kleider und Transport: 36.2% Betreuung: 41.6% Unterkunft: 9.5% Laufende Ausgaben: CHF (86%)

10 | Chance for Children9 TROMMELN UND VERKÄUFE/WORKSHOPS 2009 CFC Trommeln Der Verkauf von Trommeln hat 2009 einen Gewinn von mehr als CHF 3000 erwirtschaftet. Schweizer Franken, 1. Januar 2009 bis 31. Dezember 2009 Quelle: Chance for Children Buchhaltung CFC Verkäufe und Workshops Der Verkauf von Karten, Stoffen, Ketten etc. sowie Vorträge und Workshops generierten netto mehr als CHF 18000, die für die Kinder eingesetzt werden können. 0 Aus- gaben Ein- nahmen 3230 Über- schuss Aus- gaben 27,765 Ein- nahmen 18,789 Über- schuss

11 | Chance for Children10 Übersicht über die von Chance for Children betreuten Kinder Per Ende 2009Per Ende 2008 Knaben im Haus in Hebron Total Kinder Auf der Strasse betreute Kinder 4 Direkt betreute Kinder Mädchen in der Wohngemeinschaft Jugendliche in Ausbildung Kinder in Familien Kinder im Tageszentrum Jamestown

12 | Chance for Children Ziele für das Jahr 2010 Strassenarbeit professionalisieren, d.h. nach neuem Strassenkonzept arbeiten In der begleiteten Mädchen Wohngemeinschaft weitere fünf Mädchen aufnehmen (total 10 Mädchen) In Hebron weiteren Knaben ein Zuhause schenken (total bis 30 Knaben) Vielseitige Workshops anbieten und durchführen Täglich 30 Kinder im Drop In Center vom Druck des Strassenlebens entlasten Kosten pro Kind senken Neue Produkte mit den Kindern herstellen Vielschichtig mit anderen NGOs zusammenarbeiten Pädagogisches Konzept in allen Abteilungen umsetzen

13 | Chance for Children 12 Vielen lieben Dank für Ihre Unterstützung Konto in Schweizer Franken: Raiffeisenbank Benken (Clearing: 81256, PC-Konto der Bank: ) Spendenkonto Chance for Children Konto-Nr.: IBAN: CH SWIFT/BIC: RAIFCH22XXX Für Zahlungen in Euro Euro-Konto in Deutschland: Postbank Stuttgart (Bankleitzahl ) Spendenkonto Chance for Children Konto-Nr IBAN: DE SWIFT/BIC: PBNKDEFF Mehr Information unter: In Ghana Amon Kotey / Daniela Rüdisüli Sodjah P.O. Box 251 La - Accra Tel.: (0) (Amon) Tel.: (0) (Daniela) In der Schweiz Oeffentlichkeitsarbeit Isabel Lohri-Lukunic Riegenenstrasse 5 CH-3552 Bärau Tel.: ++41 (0) Administration Margrith Rüdisüli Kehr CH-8737 Gommiswald Tel.: ++41 (0)

14 | Chance for Children13 Finanzen von Chance for Children: Detaillierte Ausgaben

15 | Chance for Children14 Finanzen von Chance for Children: Detaillierte Einnahmen

16 | Chance for Children15 Finanzen von Chance for Children: Bilanz


Herunterladen ppt "Jahresbericht 2009 April 2010. | Chance for Children1 Lieben Dank für Ihre Unterstützung! Während des Jahres 2009 feierten wir 10 Jahre CFC. Auf dem Boden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen