Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Inverter Erdwärmepumpen der nächsten Generation. Warum wollen Sie für etwas bezahlen, was Ihnen die Natur Kostenlos schenkt ? Geothermie die Erdwärme.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Inverter Erdwärmepumpen der nächsten Generation. Warum wollen Sie für etwas bezahlen, was Ihnen die Natur Kostenlos schenkt ? Geothermie die Erdwärme."—  Präsentation transkript:

1 Inverter Erdwärmepumpen der nächsten Generation

2 Warum wollen Sie für etwas bezahlen, was Ihnen die Natur Kostenlos schenkt ? Geothermie die Erdwärme Einfach durch ecoGEO

3 Inverter Erdwärmepumpen ecoGEO 2 Konfiguration der Wärmepumpen Basic, ohne Warmwassertank Compact, mit 170 L Warmwassertank

4 2 verschiedene Ausführungen: Basic und Compact ecoGEO C ecoGEO B

5 Wir passen uns allen Arten von Installationen an. Je 2 Leistungsstufen 3 mögliche Module Je 2 Leistungsstufen 3 mögliche Module kW 5-22 kW Basic B Compact C ecoGEO Heizen + Warmwasser Heizen/WW + passiv Kühlen Heizen/WW + aktiv Kühlen Heizen + Warmwasser Heizen/WW + passiv Kühlen Heizen/WW + aktiv Kühlen 3-12 kW 5-22 kW

6 Modul 1 Heizung Warmwasser Modul 2 Heizung Warmwasser Passiv kühlen Modul 3 Heizung, Warmwasser Aktiv kühlen durch Zyklusumkehrung Wir bieten 3 Module, die sich allen Bedürfnissen anpassen.

7 Hoher Mehrwert Hauptbestandteile Speziell entwickelte Scroll Kompressoren und Inverter von COPELAND Wärmerückgewinnung am Inverter Asymmetrische Plattenwärmetauscher von ALFA LAVAL Vollwertige Steuerung und elektronisches Expansionsventil von CAREL Drehzahlgeregelte, hocheffiziente Umwälzpumpen von WILO integriert (0-10V) Steuer- und Regelungskomponenten von DANFOSS und EMERSON CONTROLS Unsere eigenen Steuer- und Regelungsstrategien

8 ERSTER EUROPÄISCHER HERSTELLER MIT COPELAND INVERTERTECHNIK Die speziell entwickelten Scroll Verdichter bieten eine unübertroffene Leistung und sind die derzeit Besten auf dem Markt. Diese Technik hat Vorteile, die mit den traditionellen Wärmepumpen unerreichbar sind. -Kompaktere und preiswertere Installation, da auf einen Pufferspeicher verzichtet werden kann. - Geringerer Stromverbrauch, deutlich bessere JAZ - Höhere Beständigkeit und Zuverlässigkeit COP COP 4,9 4,9 Nach EN 14511, B0C/W35C inkl. Zirkulationspumpen und Inverter COPELAND SCROLL VERDICHTER Speziell für die Invertertechnik entworfen. Bietet eine weit höhere Effizienz als die traditionellen Verdichter. 2 3 ELEKTRONISCHES EXPANSIONSVENTIL VON CAREL Sie ermöglicht eine genauere Steuerung der Kühlmittelmenge, eine bessere Nutzung des Verdampfers und damit eine höhere Effizienz. EINPHASIGER ANSCHLUSS Das renommierte Institut AIT (Austrian Institute of Technology) hat unsere Wärmepumpen mit dem höchsten bestehenden COP Werten für einphasige Wärmepumpen auf dem Markt zertifiziert. Eine 3-phasige Versorgung ist jedoch möglich. Wir empfehlen, auf versorgerabhängige Sondertarife zu verzichten um so frei in der Anbieterwahl zu sein. 4 Hocheffiziente und überdimensionierte Umwälzpumpen von Wilo (Energieklasse A) Die Zirkulationspumpen sind drehzahlgeregelt und passen sich den Heiz- oder Kühlbedürfnissen an. So wird der Energieverbrauch bei größter Effizienz und niedrigsten Kosten auf das Nötigste reduziert. Selbst bei großem Leistungsnetz sind keine zusätzlichen Umwälzpumpen nötig. 5 WÄRMETAUSCHER MIT ASYMMETRISCHEN PLATTEN VON ALFA LAVAL Dies ist die neueste Entwicklung bei Plattenwärmetauschern. Das asymmetrische Design und das innovative Kühlmittelverteilungssystem Equalancer erlauben eine Einsparung von bis zu 15 % an der Wärmetauscherfläche und machen aus diesen Wärmetauscher den Marktführer. 6 INTEGRIERTER 170 L WARMWASSERSPEICHER AUS EDELSTAHL (COMPACT MODELLE) Integrierter Warmwasserspeicher mit geriffeltem und flexiblen Wellrohr- wärmetauscher. Die grosse Kontaktfläche (2,2 m²) verbessert die Wärmeübertragung und ermöglicht eine sehr kurze Erwärmungszeit. Die Basic Modelle (ohne Warmwasserspeicher) haben ein Drei-Wege-Ventil für die Erzeugung von Heizungs- und Warmwasser integriert. 78 AKTIVKÜHLUNG DURCH KREISLAUFUMKEHR (MODUL 3) Der Einbau eines 4-Wege-Ventils ermöglicht das Heizen und aktive Kühlen mit derselben Anlage ohne zusätzliche Installationen. Lediglich das Verteilsystem muß für die Kühlung geeignet sein. 9 PATENTIERTE CHW TECHNOLOGIE (CLOSED HOT WATER PRODUCTION SYSTEM) (MODUL 3) Diese innovative Technologie basiert auf die Einführung eines dritten Wärmetauschers, der allein für die Warmwassererzeugung zuständig ist. Dadurch kann parallel aktiv gekühlt und Warmwasser aufbereitet werden. INTEGRIERTE PASSIVKÜHLUNG (MODUL 2) Diese Wärmepumpe ermöglicht über einen dritten Wärmetauscher und zwei 3-Wege- Ventilen eine Passivkühlung. Weiteres Zubehör ist nicht notwendig. 10 RÜCKGEWINNUNG DER WÄRME AM INVERTER Bietet eine zusätzliche und kostenlose Gewinnung von Heizenergie, die entscheidend dazu beiträgt einen höheren COP Wert zu erreichen. 11 Geräuscharm und Vibrationsarm Der Aufbau unserer Wärmepumpen wurde so gestaltet, dass alle Arten von Vibrationen aufgenommen werden. Zusammen mit den eingesetzten Schallisolierungen wird ein extrem geräuscharmer Bertrieb erzielt. 12 KÜHLMITTEL R410A Das beste Kühlmittel für Wärmepumpen. Von grosser Effizienz und praktisch ohne schädliche Auswirkungen auf die Umwelt. 13 ELEKTRONISCHE DRUCK- UND TEMPERATURSENSOREN IN ALLEN KREISLÄUFEN INTEGRIERT Ermöglicht die permanente Anpassung der Wärmepumpe für den wirtschaftlichsten Betriebszustand. 15 SANFTANLAUF Verhindert unwirtschaftliche Verbrauchsspitzen, die bei ungeregelten Kompressoren üblich sind. 14 HOHER MEHRWERT – Erdwärmepumpen ecoGEO Basic & Compact

9 Modul 1 Die einfachste Bauweise, deckt denWarmwasser- und Heizbedarf. EVAP KOND KOMP V3V VE FILTER Warmwasser Heizung Rücklauf Warmwasser Zulauf-Brunnen Brunnen-Rücklauf

10 Bereich 1 Bereich 2 Leitungswasser Zulauf Brunnen Rücklauf BRUNNEN Zulauf Warmwasser Rücklauf Warmwasser Zulauf Heizung Rücklauf Heizung Grundprinzip der Wärmepumpe ecoGEO Basisversion im Winter 45-40º 35-30º m

11 Bereich 1 Bereich 2 Leitungswasser Zulauf Brunnen Rücklauf Brunnen Zulauf Warmwasser Zulauf Heizung Rücklauf Heizung Grundprinzip der Wärmepumpe ecoGEO Compact-Version im Winter

12 Modul 2 (mit Passiv-Kühlung) Diese Modulversion sorgt für eine angenehme Klimatisierung vorallem in Gebieten, in den ein gemäßigtes Klima herrscht. KOMP EVAP KOND V3V FILTER VE V3V IFP Rücklauf Warmwasser Zulauf Brunnen Warmwasser Rücklauf Brunnen

13 Bereich 1 Bereich 2 Leitungswasser ZULAUF BRUNNEN RÜCKLAUF BRUNEN ZULAUF WARMWASSER RÜCKLAUf WARMWASSER ZULAUF KÜHLUNG RÜCKLAUF KÜHLUNG Grundprinzip der Wärmepumpe ecoGEO Basisversion im Sommer mit Passiv-Kühlung

14 Modul 3 Die umfangreichste Version bietet neben Heizung und Warmwasser zusätzlich aktiv Cooling durch Zyklusumkehrung an. Diese Modulversion sorgt für eine angenehme Klimatisierung vorallem in Gebieten in den ein heißes Klima herrscht. KOND1 KOND2 EVAP FILTER VE V4V KOMP AR Warmwassser Heizung Rücklauf Warmwasser Zulauf Brunnen Rücklauf Brunnen Gleichzeitige Bereitstelllung von Warmwasser mit Heizung und Kühlung Ohne zusätzliches installieren von Zusatzmodulen, die Effizienz erhöhen und die Kosten senken.

15 Bereich 1 Bereich 2 Leitungswasser ZULAUF BRUNNEN RÜCKLAUF BRUNNEN ZULAUF WARMWASSER RÜCKLAUF WARMWASSER ZULAUF HEIZUNG RÜCKLAUF HEIZUNG Grundprinzip der Wärmepumpe ecoGEO Basisversion im Sommer 45-40º 35-30º m

16 BEREICH 1 BEREICH 2 Leitungswasser ZULAUF BRUNNEN RÜCKLAUF BRUNNEN ZULAUF WARMWASSER RÜCKLAUF WARMWASSER ZULAUF KÜHLUNG RÜCKLAUF KÜHLUNG Grundprinzip der Wärmepumpe ecoGEO Basisversion im Sommer 7-12º 18-20º m

17 Bereich 1 Bereich 2 Leitungswasser ZULAUF BRUNNEN RÜCKLAUF BRUNNEN ZULAUF WARMWASSER ZULAUF KÜHLUNG RÜCKLAUF KÜHLUNG Grundprinzip der Wärmepumpe ecoGEO Compactversion im Sommer

18 3 – 12 kW 5 – 22 kW In Abhängigkeit zu Quellentemperatur und Drehzahl. Modulierende Wärmepumpe

19 Neuer drehzahlgeregelter Scroll-Kompressor mit speziell für Wärmepumpen entwickelte Inverter Technologie von Copeland

20 Vorteile des Kompressors: Scroll Kompressoren mit variabler Drehzahl -Steigert die Lebensdauer und Zuverlässigkeit -Geringerer Stromverbrauch -Mehr Komfort, deckt nur den aktuellen Leistungsbedarf -Kompakte und wirtschaftliche Anlagen, da Pufferspeicher und externe Regeleinrichtungen nicht erforderlich sind. cos φ Korrektur -Reduziert den Stromverbrauch Soft Start Leistungsbegrenzung des Kompressors möglich -Schützt vor möglichen Überspannungen, und vermeidet Verbrauchsspitzen -Extrem niedriger Anlaufstrom Senkt die Energiekosten durch genaue Anpassung des Wärmebedarfs Ein-PhasenAnschluß, jedoch -Der Kompressor arbeitet mit 3-Phasen (mit all den Drehstrom Kompressor (ecoGeo 3-12) Vorteilen von 3-Phasen, wie z.B. Laufruhe), der Anschluß kann aber 1-phasig sein. Die richtige Umsetzung macht der Inverter.

21 CHW Technologie Unser patentiertes CHW (Closed Hot Water) Verfahren basiert auf einem dritten Wärmetauscher zur Trinkwassererwärmung. Durch Ausleitung an der heißesten Stelle im Prozess ist nur ein kleiner Temperatursprung zum Brauchwasserniveau nötig. Dieses Verfahren bewirkt eine sehr hohe Effizienz und eine außerordentlich gute Einschichtung ins Warmwassersystem. Gleichzeitige Erzeugung von Heiz und Warmwasser oder Kühl und Warmwasser oder nur Warmwasser ist möglich. (je nach Modul) Bei GeoAir Wärmepumpen wird dieser Wärmetauscher verwendet, um die Abtauung des Außenmoduls zu gewährleisten.

22 Einfachste Installation Beide Ausdehnungsgefäße für Sole und Heizkreise sind in der kompakten Anlage integriert. Durch die modulierende Leistungsregelung kann auf einen Pufferspeicher verzichtet werden. Auch die integrierten Umwälzpumpen erleichtern die Installation ungemein. (Hohe Kosten- und Arbeitsersparnis) Aktive Kühlung durch Prozessumkehr ist ohne externe Module möglich.

23 Rückgewinnung der entstehenden Wärme im Inverter Wir nutzen die zusätzliche und kostenlose Wärmeenergie, was entscheidend dazu beiträgt den höchsten COP in unseren Wärmepumpen zu erreichen. Wir leiten die Abwärme des Inverters mittels eines passiven Wärmetauscher direkt in den Heizwasserkreislauf. Die üblichen elektrischen Lüfter sind nicht nötig. Inverter liquid cooling system

24 Benutzerfreundliche Bedienerdisplays

25 HP 12 bis 40 kW 15 bis 69 kW 25 bis 100 kW ecoGEO HP1 12 – 40 kW ecoGEO HP1 15 – 69 kW ecoGEO HP1 25 – 100 kW Heizung und Warmwasser Aktivkühlung COP 4,6 - 5 EER 6,1 - 6,9 Kältemittel R410A Scroll Verdichter mit Inverter Technologie Elektronisches Expansionsventil Drehzahlgeregelte, hocheffiziente Umwälzpumpen Plattenwärmetauscher Alfa Laval Carel Mikro-PC Steuerung Eigene Regelungsstrategien Erdwärmepumpen mit höherer Leistung


Herunterladen ppt "Inverter Erdwärmepumpen der nächsten Generation. Warum wollen Sie für etwas bezahlen, was Ihnen die Natur Kostenlos schenkt ? Geothermie die Erdwärme."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen