Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Google & Co.: Forschungsdaten

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Google & Co.: Forschungsdaten"—  Präsentation transkript:

1 Google & Co.: Forschungsdaten
präsentation Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern Google & Co.: Forschungsdaten 23. November 2016

2 Inhalt Was sind Forschungsdaten?
Vorgaben Forschungsdaten – national und international Player/Projekte in der Schweiz Datenmanagementpläne Eigene Forschungsdaten publizieren: wie und wo? Forschungsdaten finden Unterstützung durch ZHB?

3 Was sind Forschungsdaten?
«Forschungsdaten werden unmittelbar im Forschungsprozess erfasst, erzeugt oder gewonnen. Je nach Fachdisziplin können das etwa Messergebnisse, Erschließungsdaten wissenschaftlicher Sammlungen, Studienerhebungen, Digitalisate historischer Quellen, Zellkulturen, Materialproben, die Dokumentation archäologische Funde oder Fragebögen sein. Das Spektrum an Datentypen und -formaten ist sehr breit gestreut, so dass eine interdisziplinäre Definition des Begriffs Forschungsdaten schwer möglich ist.» https://www.uni-marburg.de/projekte/forschungsdaten/forschungsdatendefinition

4 Was sind Forschungsdaten:
Universität Luzern Ergebnisse quantitativer und qualitativer Erhebungen, Fragebögen Digitalisierte und digitale Quellen (Text, Ton, Bild) …..

5 Was sind Forschungsdaten?
Neu: Digitale Daten Datenmengen, «Big Data» Möglichkeit zu offenem Zugang I. Domenico, Cassini, Durée de la rotation de Mars: Journal des sçavans II; 1666, S

6 Warum Forschungsdaten zugänglich machen?
Transparenz Reproduzierbarkeit Nachnutzbarkeit Policies

7 Warum Forschungsdaten zugänglich machen?
https://osl.tib.eu/w/images/8/8f/Benefits-data.png

8 Horizonte Nr. 110 (September 2016), S. 13

9 Policies: journals

10 Data Policies international
2003 Berliner Erklärung «Open Access- Veröffentlichungen umfassen (…) ebenso wie Ursprungsdaten» National Institute of Health NHL Projekte ab USD 500’000 > Open Access Data Sharing 2007 OECD «Open access to research data from public funding should be easy, timely, user-friendly» Wellcome Trust Daten müssen Open Acces sein 2014 EU-Programme Open Research Data Pilot 2016 FWF Open research data pilot Helmholtz-Gesellschaft HZB Data Policy 2017 Open Data für alle EU-Projekte SNF Open Data Policy (in Diskussion)?

11 EU programs: Horizon 2020 https://www.openaire.eu/opendatapilot

12 Policies: SNF Momentan in Diskussion
Einer Publikation zugrunde liegende Daten sollen frei zugänglich gemacht werden (evtl. nach Embargofrist) Datenmanagementpläne obligatorisch Kosten für Datenmanagement sollen von Projektkosten abgezogen werden können (ab Oktober 2017)

13 SNF: NFP 75: Big Data

14 nationales Kompetenzzentrum für die Sozialwissenschaften

15

16 Weitere Player/Projekte in der Schweiz
SUK P-2: Research Data Life-Cycle Management: From Pilot Implementations to National Services (DLCM): (August 2015 bis Juli 2018)

17 Weitere Player/Projekte in der Schweiz
Open Research Data Platform Switzerland Rahmen: SUK P-2, Juli 2014 bis Dezember 2015 Metadatenplattform für offene Forschungsdaten Schweiz Institutionen: ETH: ETH Data Archive Universität Zürich: Aufbau Services

18 Datenmanagement

19 Datenmanagementpläne
Welche Datentypen werden produziert/genutzt? Wer ist verantwortlich? Welche Daten- und Metadatenstandards kommen zum Einsatz? Wer hat Zugang zu den Daten? Wie sollen Daten zugänglich gemacht werden? Unter welchen Voraussetzungen dürfen die Daten wiederverwendet werden? Wie und wo erfolgt die Archivierung der Daten? Welche Daten werden archiviert?

20 Beispiele: Datenmanagementpläne
Health Sciences: https://www.northumbria.ac.uk/static/5007/ceispdf/dmpfull.pdf Ethnologie: https://dmptool.org/plans/19207.pdf Checklist Data Management Plan (DCC)

21 Vom Management zur Nachnutzbarkeit
Auswahl der Daten Evtl. Konvertierung der Daten Beschreibung der Daten Definition Nutzungsrechte Auswahl «Container», Repository «Marketing» der Daten S

22 http://www. slideshare

23 Welche Daten wo publizieren?
https://www.elsevier.com/connect/can-data-be-peer-reviewed

24 Data Repositories: Kriterien
https://www.openaire.eu/opendatapilot-repository Situation CH Infrastruktur: ETH, Zürich > neue Strukturen aufbauen

25 Data Repositories Registry of Data Repositories: Data Repositories - multidisciplinary: Dryad Digital Repository figshare GigaDB  Harvard Dataverse Network Open Science Framework Zenodo (LORY Lucerne Open Repository basiert auf Zenodo) Situation CH Infrastruktur: ETH, Zürich > neue Strukturen aufbauen

26 Data Journals Data journals: Lists of data journals:
Open Health Data Open Humanities Data Science Data Research Data Journal for the Humanities and Social Sciences Lists of data journals:

27 Forschungsdaten – viele Beteiligte
Policy – Technology – Support LERU Roadmap for Research Data

28 Weiterführende Informationen
FORS Research Data Life-Cycle Management: From Pilot Implementations to National Services (DLCM): Platform on inter-related data standards, databases, and policies in the life, environmental and biomedical sciences https://biosharing.org/ Handbuch CoScience/Publikation von Forschungsdaten: https://osl.tib.eu/w/Handbuch_CoScience/Publikation_von_Forschungsdaten Leitfaden zum Forschungsdatenmanagement: Digital Curation Center: Registry of Research Data Repositories: Informationsplattform Open Access: Forschungsdaten: https://open-access.net/CH-DE/informationen-zu-open-access/open-access-bei-forschungsdaten/ ZHB Forschungsdatenmanagement:

29 Nächstes «Google & Co.» Donnerstag, 01. Dezember h Recherchieren/Publizieren: Open Access


Herunterladen ppt "Google & Co.: Forschungsdaten"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen