Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Autorität der Bibel

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Autorität der Bibel"—  Präsentation transkript:

1 Die Autorität der Bibel

2 -Die Bibel- „biblos“ (griechisch)= „Buch“ bzw. „Bücher“
66 Bücher und Briefen ( 39 AT, 27 NT): Geschichtsbücher, Lehrbücher, Lebensbilder, Gedichtsammlungen, Prophetien, Briefe [70 Bücher nach jüdischer Zählweise; AT: 43/ NT: 27] in einen Zeitraum von mind Jahren geschrieben keine chronologisch Anordnung Autoren: mehr als 40 Schreiber (Propheten, militärische Führer, König, Hirten, Staatsmann, Fischer, Arzt)

3 -Die Bibel- verschiedenen Orten & unter unterschiedlichen Bedingungen
Sprache: AT hauptsächlich hebräisch, teilweise aramäisch& NT griechisch Roter Faden durch die gesamte Bibel homogenes Bild betreffend Gesamtinhalt Die Bibel ist Gottes Wort

4 Was sagt die Bibel über sich selbst?
Die Bibel ist Gottes Wort: „So spricht der HERR“ „ Das Wort des HERRN …“ „Ich will meine Worte in seinen Mund legen“ (5. Mose 18,18.20 ) „Der Geist des HERRN hat durch mich geredet…“ (2.Sam 23,2) Im NT: „Es steht geschrieben…“ Worte der Apostel: Lehre durch den Heiligen Geist (1. Kor 2,13)

5 Wie kann die Bibel von Gott sein?
„Alle Schrift ist von Gott eingegeben“ (2. Tim3,16) Bibel ist von Gott inspiriert: „Inspirieren“ = „Einhauchen“ bzw. „Eingegeben“ „getrieben vom Heiligen Geist“ (2.Pet 1,21)  Ohne Inspiration hätte die Bibel nicht ihre Autorität

6 Hatte die Persönlichkeit der Schreiber Einfluss auf den Inhalt?
„Fingerabdruck des Schreibers“/ Individualität (Stil, Bildungsstatus, soziales Umfeld) Eigenschaften und Lebensumstände der verschiedenen Schreiber für beabsichtigte Botschaft Schreiber verstanden nicht vollständig das Niedergeschriebene

7 Welche Schriften sind wirklich inspiriert?
Die originalen Bibeltexte Sorgfältige und genaue Abschriften des AT Beweise für die Genauigkeit der Übertragung ( 1947 Qumran- Schriftrollen)

8 Glaubwürdigkeit des AT und des NT?
Jesus benutzte das Alte Testament als absolute Autorität Die Schreiber im NT erkennen ihre Schriften gegenseitig an Glaubwürdigkeit: Erfüllung von Voraussagen und Prophezeiungen

9 Widersprüche in der Bibel?
Eine genaue Bibelübersetzung verwenden. Den Kontext mit einbeziehen.  Die Sicht des Schreibers berücksichtigen. Historische Fakten und damalige Bräuche in Betracht ziehen. Unterscheiden, ob ein Begriff wörtlich gemeint ist oder im übertragenen Sinn gebraucht wird.

10 Resümee: Die Schriften sind nicht menschlich!
Ein Autor lenkend dahinter: Gott thematische Einheit der Bibel durch den Heiligen Geist (griech. Theopneustos- von Gott gehaucht) Die Schriften entsprechen genau dem, was Gott beabsichtigte.

11 „Der Himmel und die Erde werden vergehen, meine Worte aber werden nicht vergehen“ (Lk 21,33 ).

12 Quellen https://www.bibelkommentare.de/index.php?page=comm ent&comment_id=269&part_id=3157 https://www.jw.org/de/bibel-und- praxis/fragen/widerspricht-sich-die-bibel/ Kreuz.jpg.jpg content/uploads/2012/12/800px-Qumran.jpg ywbb jpg


Herunterladen ppt "Die Autorität der Bibel"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen