Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Epilepsie – neurophysiologische Grundlagen Priv.-Doz. Dr. Christoph Kellinghaus Klinik für Neurologie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Epilepsie – neurophysiologische Grundlagen Priv.-Doz. Dr. Christoph Kellinghaus Klinik für Neurologie."—  Präsentation transkript:

1 Epilepsie – neurophysiologische Grundlagen Priv.-Doz. Dr. Christoph Kellinghaus Klinik für Neurologie

2 Gliederung Neurophysiologie – Grundlagen Pathophysiologie der Epilepsie EEG und Neurophysiologie

3 Das Neuron Dendriten Axonterminal Zellkern Zellkörper Axon mit Myelinscheiden

4 Das Neuron

5 Nervengewebe Neuronen-Typen

6 Nervengewebe Neuronen-Typen

7 Blut-Hirn-Schranke

8 Signalentstehung - Grundlagen

9

10 Ionenkanäle - ligandengesteuert - spannungsabhängig

11 Signalentstehung - Grundlagen

12

13 Signalübertragung

14

15

16 Wie entstehen Anfälle?

17 Ursachen von Epilepsie

18 Genetische Prädisposition Subtile Veränderung von –Zellmembran –Ionenkanälen –Rezeptoren –Proteine der Signalverarbeitung –Hüllzellen (Glia) –Blut-Hirn-Schranke

19 Erworbene Hirnschädigung Hirninfarkt

20 Erworbene Hirnschädigung Tumor

21 Erworbene Hirnschädigung Entzündung Enzephalitis Meningitis

22 Erworbene Hirnschädigung Missbildung (Genetisch?)

23 Erworbene Hirnschädigung Hippokampus-Sklerose

24 EEG-Geschichte Hans Berger

25 EEG-Geschichte Das menschliche EEG

26 Reizweiterleitung an der neuronalen Verbindung („Synapse“)

27 Morphologie und Histologie im Cortex

28 Erregende und hemmende Synapsen

29 Neurone und Glia - Potentiale

30 Feldpotential bei afferenter Reizung (Dendrit)

31 Feldpotential und Stimulationshöhe

32 Feldpotential und EEG

33 Spannungsfeld über „einem“ Neuron

34 EEG-Feldpotentiale

35 10/10-EEG-Elektrodenverteilung AEEGS 1994

36 10/10-EEG-Elektrodenverteilung AEEGS 1994 Eingang A Eingang B EEG

37 Subdurale EEG-Plattenelektroden Bestimmung funktioneller Hirnabschnitte

38 Polaritätskonvention - 1 Eingang A Eingang B HirnrindenaktivitätEEG

39 Polaritätskonvention - 2 Eingang A Eingang B HirnrindenaktivitätEEG

40 Elektrodenverschaltungen Reihenschaltung Referenzschaltung Mittelwertschaltung

41 Problem der Rekonstruktion - Tiefe

42 Problem der Rekonstruktion - Orientierung

43

44

45

46

47 Reihenschaltung Eingang A Eingang B HirnrindenaktivitätEEG

48 Reihenschaltung Eingang A Eingang B HirnrindenaktivitätEEG

49

50 Spike-Mapping Amplitudenmaximum (100%) SP2


Herunterladen ppt "Epilepsie – neurophysiologische Grundlagen Priv.-Doz. Dr. Christoph Kellinghaus Klinik für Neurologie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen