Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus Fink.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus Fink."—  Präsentation transkript:

1 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus Fink

2 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus FinkEnergieSzenario 2030A Region Neckar-Alb

3 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus FinkEnergieSzenario 2030 Region Neckar-Alb  Klimaschutz  Naturschutz  Friedensicherung  Nachhaltige Energieversorgung zu bezahlbaren Preisen in der Region Warum 100 % erneuerbare Energien?

4 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus FinkEnergieSzenario 2030 Region Neckar-Alb  2012 Hagelunwetter mit ca Millionen € Schäden in der Region  2014 / 2015 jeweils weltweit wärmstes Jahr  2015 CO 2 Konzentration erstmals über 400 ppm  °C - Grenze an 3 Tagen überschritten  2015 Erderwärmung erstmals über 1°C  2015 Flüchtlingsströme aus heißen Regionen Klimaschutz

5 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus FinkEnergieSzenario 2030 Region Neckar-Alb

6 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus Fink Strom aus Erneuerbaren Energien EnergieSzenario 2030A Region Neckar-Alb

7 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus FinkEnergieSzenario 2030A Region Neckar-Alb Ist 2013 Ziel 2030  Endenergieverbrauch Stromverbrauch Wärmeverbrauch Verkehr Jährlicher Energieverbrauch in der Region Angaben in Kilowattstunden pro Einwohner (kWh/EW a)

8 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus FinkEnergieSzenario 2030 Region Neckar-Alb Solarstrom 2007

9 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus Fink Solarstrom 2013 EnergieSzenario 2030A Region Neckar-Alb

10 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus FinkEnergieSzenario 2030A Region Neckar-Alb

11 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus Fink Strom aus Biomasse 2013 EnergieSzenario 2030A Region Neckar-Alb

12 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus FinkEnergieSzenario 2030A Region Neckar-Alb Strom aus Wasserkraft 2013

13 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus FinkEnergieSzenario 2030A Region Neckar-Alb Strom aus Windkraft 2013 Ist: 0,14 % Potential: 20 %

14 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus Fink  Ziele bis 2020  Schleswig-Holstein 300 %  Niedersachsen90 % EnergieSzenario 2030A Region Neckar-Alb

15 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus FinkEnergieSzenario 2030 Region Neckar-Alb Strom aus Erneuerbaren Energien 2009

16 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus FinkEnergieSzenario 2030 Region Neckar-Alb Strom aus Erneuerbaren Energien 2013

17 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus Fink EE-Strom Ist 2013 / Soll 2030  bisher  Solarstrom kWh/EW a ,0 %  Biomasse (Strom) kWh/EW a ,0 %  Biogas (Strom)kWh/EW a ,0 %  Wasserkraft kWh/EW a ,0 %  Windkraft kWh/EW a ,8 %  Erdwärme kWh/EW a ,0 %  Summe kWh/EW a ,2 % EnergieSzenario 2030A Region Neckar-Alb

18 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus FinkEnergieSzenario 2030A Region Neckar-Alb EnergieSzenario – Strom

19 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus Fink Ausbau SolarStrom abgewürgt !!! EnergieSzenario 2030 Region Neckar-Alb

20 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus FinkEnergieSzenario 2030A Region Neckar-Alb EnergieSzenario – Wärme

21 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus FinkEnergieSzenario 2030A Region Neckar-Alb EnergieSzenario – Verkehr

22 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus Fink Photovoltaikanlage auf dem Dach der Schnellzugstrecke entlang der Autobahn E19 Belgien EnergieSzenario 2030 Region Neckar-Alb

23 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus FinkEnergieSzenario 2030A Region Neckar-Alb Zusammenfassung  In der Region Neckar-Alb gibt es ausreichende Potentiale um eine 100 prozentige Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien zu realisieren!  Die technischen Voraussetzungen hierfür sind vorhanden.  Die Klimaprognosen werden zunehmend unser Handeln bestimmen.  Um das 2 °C Ziel der Klimaschutzkonferenz zu schaffen ist ein radikaler und schneller Ausbau der Erneuerbare Energien und rationelle Energieverwendung unabdingbar!!

24 SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus Fink Überlassen wir unseren Kindern und Enkeln eine lebenswerte Zukunft


Herunterladen ppt "SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. – Verein zur Förderung regenerativer Energien Klaus Fink."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen