Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

G.Saumer / 20.April 2016 Auszug aus der LINZAG Hauptrichtlinie Ziel und Zweck Die Betriebsfeuerwehr LINZAG ist in das Feuerwehrbuch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "G.Saumer / 20.April 2016 Auszug aus der LINZAG Hauptrichtlinie Ziel und Zweck Die Betriebsfeuerwehr LINZAG ist in das Feuerwehrbuch."—  Präsentation transkript:

1

2 G.Saumer / 20.April 2016 Auszug aus der LINZAG Hauptrichtlinie Ziel und Zweck Die Betriebsfeuerwehr LINZAG ist in das Feuerwehrbuch des Landes Oberösterreich eingetragen und somit eine Körperschaft öffentlichen Rechtes. Grundlage für die Betriebsfeuerwehr LINZAG sind die rechtsgültigen Bescheide und die gesetzlichen Bestimmungen Grundsätze Die Betriebsfeuerwehr ist eine Einrichtung des Konzerns, ist direkt dem Vorstand unterstellt. Sie unterliegt den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Das Kommando der BTF-LINZAG legt jährlich dem Vorstandsvor-sitzenden der LINZAG im Rahmen einer Jahrsvollversammlung einen ausführlichen Bericht über die Tätigkeiten, den personellen und den technischen Stand vor.

3 G.Saumer / 20.April 2016 Die wichtigsten Aufgaben  Brandmeldestellen einrichten und gegebenenfalls besetzen  Regelung der Innerbetriebliche Alarmierung und Alarmierung nach Außen  Betriebsbegehungen  Übungen im Betrieb mit den Beschäftigten  Alarmplan und Einsatzplan erstellen, erproben und mit umliegenden Feuerwehren abstimmen

4 G.Saumer / 20.April 2016 Die Ausbildung Die Ausbildung in unserer Wehr erfolgt nach den Bedürfnissen und Gefahren in unserem Unternehmen und richtet sich nach den in der Landesfeuerwehrschule angebotenen Kurse. Die Mitglieder müssen die ihrer Verwendung im Feuerwehrdienst entsprechenden Lehrgangsbesuche an der Landesfeuerwehr-schule absolvieren. Nach einem Jahresübungsplan, sind monatlich mindestens 2 Einsatzübungen bei Betriebsobjekten und 2 Stunden für die brandschutztechnische Unterweisung vorzusehen. Die Organisation und die Erstellung des Ausbildungsplanes erfolgt von unserem Lotsen- und Ausbildungsoffizier.

5 G.Saumer / 20.April 2016 Die Geschichte 1910-Gründungsjahr ; Sechs Mann mit sechs Löscheimern stehen am Beginn unserer Betriebsfeuerwehr. Kommandant Karl Haider 1923-eine Handdruckspritze wird angeschafft. Kommandant Alois Rund 1964-Kommandant Alois Rund übergibt seinem Nachfolger eine schlagkräftige Betriebsfeuerwehr Kommandant Franz Wlcek Kommandant Franz Wlcek übergibt seinem Nachfolger ein geordnetes Feuerwehrwesen Kommandant Ing. Ludwig Tyma Ernst Sulzbacher folgt Ludwig Tyma als Kommandant Kommandant Ernst Sulzbacher Christian Wieser wird vom Unternehmen beauftragt die Betriebsfeuerwehr zu führen. Kommandant Christian Wieser Christian Wieser übergibt nach 20 Jahren das Kommando an Harald Forstenpointner. Kommandant Harald Forstenpointner

6 G.Saumer / 20.April 2016 Die Fahrzeuge

7 G.Saumer / 20.April 2016 Die Standorte Feuerwache BahnWienerstraße 383 Feuerwache CenterWienerstraße 151 Feuerwache FHKW Nebingerstr.1 Feuerwache Hafen Regensburgerstr. 7

8 G.Saumer / 20.April 2016 Der Mannschaftsstand Feuerwache Bahn Bahnwerkstätte Wienerstr Einsatzkräfte Feuerwache Center LinzAG Center Wienerstr Einsatzkräfte Feuerwache FHKW KW-Mitte Nebingerstr.122 Einsatzkräfte Feuerwache Hafen HafenRegensburgerstr. 711 Einsatzkräfte GESAMT72 Einsatzkräfte

9 G.Saumer / 20.April 2016 Unser Einsatz zum Wohle des Unternehmens und der Kolleginnen und Kollegen sowie im Sinne der Landeshauptstadt Linz bleibt!


Herunterladen ppt "G.Saumer / 20.April 2016 Auszug aus der LINZAG Hauptrichtlinie Ziel und Zweck Die Betriebsfeuerwehr LINZAG ist in das Feuerwehrbuch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen