Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Antisemitische Seebäder Borkum - Anfänge des Bäderbetriebs im Jahr 1834 -Ab 1888 Etablierung als Seebad durch Verkehrsanbindung (Fährbetrieb, Bahn) -1902.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Antisemitische Seebäder Borkum - Anfänge des Bäderbetriebs im Jahr 1834 -Ab 1888 Etablierung als Seebad durch Verkehrsanbindung (Fährbetrieb, Bahn) -1902."—  Präsentation transkript:

1 Antisemitische Seebäder Borkum - Anfänge des Bäderbetriebs im Jahr Ab 1888 Etablierung als Seebad durch Verkehrsanbindung (Fährbetrieb, Bahn) Ausbau zur Seefestung durch Wilhelm II. -Nach Erstem Weltkrieg Verschärfung der antisemitischen Agitation, insbes. nach Amtsantritt des völkischen lutherischen Pastors Ludwig Münchmeyer (1920)

2 Antisemitische Seebäder

3

4

5

6

7

8 Zinnowitz -1851: Offizielle Einführung des Badebetriebs -1904: Errichtung der Seebrücke -Durch verbesserte Verkehrsanbindung (Fähre/Zug) nahm der Badebetrieb ab 1911 deutlich zu -Antisemitische Agitation insbesondere in der Weimarer Republik

9 Antisemitische Seebäder

10

11 „Zinnowitzlied“ (Auszug) Und wer da naht vom Stamm Manasse Ist nicht begehrt, Dem sei‘s verwehrt. Wir mögen keine fremde Rasse! – Fern bleibt der Itz Von Zinnowitz. –


Herunterladen ppt "Antisemitische Seebäder Borkum - Anfänge des Bäderbetriebs im Jahr 1834 -Ab 1888 Etablierung als Seebad durch Verkehrsanbindung (Fährbetrieb, Bahn) -1902."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen