Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Übungsart: Seite: Bearbeitet von: Siegbert Rudolph Lesemotivationstraining Titel: Quelle: Nächste Folie 1 Übungsart: Titel: Geschichte: Leseübungen: Lese-Hörbuch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Übungsart: Seite: Bearbeitet von: Siegbert Rudolph Lesemotivationstraining Titel: Quelle: Nächste Folie 1 Übungsart: Titel: Geschichte: Leseübungen: Lese-Hörbuch."—  Präsentation transkript:

1

2 Übungsart: Seite: Bearbeitet von: Siegbert Rudolph Lesemotivationstraining Titel: Quelle: Nächste Folie 1 Übungsart: Titel: Geschichte: Leseübungen: Lese-Hörbuch – Lesen mit Klick Oma Grete erzählt – 19 Waschtag Grete Gringmuth Siegbert Rudolph Bedienung: Präsentation starten: F5 Mit einem Klick geht es einen Schritt weiter. Präsentation verlassen: ESC Diese Datei darf für Leselehr- und –lernzwecke mit Hinweis auf die Autorin Grete Gringmuth – und Siegbert Rudolph – frei verwendet, aber nicht verkauft werden.

3 Übungsart: Seite: Bearbeitet von: Siegbert Rudolph Lesemotivationstraining 2 19 Waschtag – bitte klicken! Satz für Satz im Buch lesen und das Gelesene per Klick kontrollieren! Nächste Seite Vorherige Seite Seiten

4 Übungsart: Seite: Bearbeitet von: Siegbert Rudolph Lesemotivationstraining 3 Wortschatz – Was passt zusammen? Bitte erst auf ein Kästchen von 1-5 und dann auf 6-11 klicken! Nächste Seite Vorherige Seite (1)Der monatliche Waschtag war sehr arbeitsintensiv. (2)Der Waschtag war ein arbeitsreicher Akt. (3)Manche Haushalte hatten ein Gerät mit einer Kurbel. (4)Am Waschtag war die Mutter nicht gut zu sprechen. (5)Die Wäsche kam zum Mangen. (9)Es gab sehr viel zu tun, und man musste sich richtig plagen. (11)Damit ist ein Vorgang, eine Handlung gemeint. (6)Damit konnte man drehen und so die Wäsche schnell trocknen. (8)Sie war grantig und schnauzte einen schnell an. (10)Das heißt, sie wurde geglättet. (7)Die Wäscheklammern waren aus Holz.

5 Übungsart: Seite: Bearbeitet von: Siegbert Rudolph Lesemotivationstraining 4 Welches Wort passt nicht in die Reihe? Bitte genau auf dieses Wort klicken! Nächste Seite Vorherige Seite oft mehrmals vielfach häufig häufen zigmal öfter nämlich bekanntlich bekanntermaßen namhaft morgens bei_Tagesanbruch in_der_Frühe morgen montieren anbringen befestigen zerlegen zusammensetzen kaputt defekt schadhaft lädiert kapitulieren häufen sammeln, anhäufen, horten, zusammentragen namhaft bekannt, berühmt – Der namhafte Schauspieler … ? ? morgen am nächsten Tag zerlegen auseinandernehmen – Erst montiere ich etwas, dann zerlege ich es. ? ? kapitulieren aufgeben – Der Schachspieler hat kapituliert, weil das Matt drohte. ?

6 Übungsart: Seite: Bearbeitet von: Siegbert Rudolph Lesemotivationstraining 5 Welches Wort passt nicht in den Satz oder ist falsch? Bitte genau auf dieses Wort klicken! Nächste Seite Vorherige Seite Damals wechselte man die Wäsche nicht so selten wie heute. Morgen band sich meine Mutter ein Kopftuch um. Die Wäsche wurde mit einen großen Korb in den Garten gebracht. Getrocknet wurde die Wäsche in den Garten. Am besten machte man sich so unsichtbar als möglich. häufig Morgens ? ? einem dem ? ? wie? … mit einem großen Korb … – Präposition „mit“ bedingt den Dativ. … in dem Garten – oder im Garten – Präposition „in“ bedingt den Dativ. Frage: Wo? Bei Vergleichen heißt es „wie“, bei Steigerungen „als“. Beispiel: Ich bin so groß wie mein Zwillingsbruder aber größer als meine Schwester. „Selten“ ist das Gegenteil von oft oder häufig. „Morgen“ wäre der nächste Tag. Es müsste dann heißen: Morgen wird sich meine Mutter …

7 Übungsart: Seite: Bearbeitet von: Siegbert Rudolph Lesemotivationstraining Titel: Quelle: Jetzt verrate ich euch, wie mein Lieblingsessen gemacht wird. 6 Weiter viel Erfolg! Vorherige Seite


Herunterladen ppt "Übungsart: Seite: Bearbeitet von: Siegbert Rudolph Lesemotivationstraining Titel: Quelle: Nächste Folie 1 Übungsart: Titel: Geschichte: Leseübungen: Lese-Hörbuch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen