Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fakultät für Informatik Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt 18. April 2016 ERASMUS+ und Fakultätsaustausch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fakultät für Informatik Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt 18. April 2016 ERASMUS+ und Fakultätsaustausch."—  Präsentation transkript:

1 Fakultät für Informatik Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt 18. April 2016 ERASMUS+ und Fakultätsaustausch

2 Agenda Checkliste, LA Informatik und LA Leitfaden Vor dem Aufenthalt – Was gilt es formal zu erledigen? ERASMUS Stipendium und Grant Agreement Learning Agreement und Study Program Anerkennungen Studentenwerksbeitrag, Semesterticket, Rückmeldung und Beurlaubung Versicherung, interkulturelle und sprachliche Vorbereitung, Erfahrungen weitergeben Fakultät für Informatik2

3 Checkliste des IC ERASMUS Büro und LA Leitfaden Hier finden Sie die Checkliste des ERASMUS Büro, TUM International Center: https://www.international.tum.de/fileadmin/w00bhr/www/Erasmus_SMS/ _TUM_Checkliste_Erasmus_Outgoings_ pdf Die Checkliste ergänzt diese Präsentation! Siehe auch Leitfaden zum ERASMUS Learning Agreement der TUM Informatik ( am 17. März April 2016) Bitte benutzen Sie die Vorlagen der TUM Informatik, nicht die des TUM IC ERASMUS Büros oder der Partneruniversität Fakultät für Informatik3

4 Vor dem Aufenthalt Anmeldung an der Gastuni – so früh wie möglich! Reisepass ggf. verlängern (Visa!), Versicherung, Sprachen Flug rechtzeitig buchen Für ERASMUS+ Outgoings - Grant Agreement – wird im Juni 2016 vom IC verschickt – im Original per Post ans IC schicken – Entspricht dem Vertrag über das ERASMUS+ Stipendium Für ERASMUS+ Outgoings - Online Sprachtest Learning Agreement/Study Program abklären Fakultät für Informatik4

5 Grant Agreement Persönliche Daten in markierte Felder eintragen! Fakultät für Informatik5

6 ERASMUS+ Stipendium - Checkliste Auszahlung ist an Bedingungen gekoppelt: Sie müssen min. einen Kurs bestehen! Sonst wird das Stipendium zurückgefordert Fakultät für Informatik6

7 Online Sprachtests und Sprachkurse Für Sprachen, die nicht an der TUM angeboten werden, können Sie eine Förderung eines Sprachkurses im Vorfeld Ihres Auslandsaufenthaltes von max. 150€ beantragen. Weitere Infos siehe Checkliste! Erfüllung persönlicher Sprachpläne bei Bewerbung. Sprach. & interkulturelle Vorbereitung: Fakultät für Informatik7

8 Learning Agreement (LA) Section 1 von allen Parteien unterschreiben lassen Vor dem Start des Aufenthaltes per ans IC ! Am Learning Agreement hängt die erste Rate des Stipendiums! Sie benutzen AUSSCHLIESSLICH das LA-Formular der TUM Informatik. Bitte nicht das LA Formular des IC oder der Partneruni. Sie müssen min. einen Kurs bestehen! Sonst wird das Stipendium zurückgefordert Fakultät für Informatik8

9 Ausfüllen des Learning Agreements Technische Fragen: Ihre Rückmeldungen – Wie passe ich Inhalt an Zellen an? Sichtbarkeit, etc. Inhaltlich – siehe Leitfaden – 1:1 Modulanerkennung – IN Modul-Code eintragen – Freie Anerkennung im fachlichen Wahlbereich IN9960 Accepted Electives from abroad eintragen – Freie Anerkennung im überfachlichen Wahlbereich IN9980 Accepted Support Electives from abroad eintragen – Zusatzfächer (außerhalb des Curriculums) IN9990 Accepted additional courses from abroad eintragen Fakultät für Informatik9

10 Modulanerkennungen 3 Fachlicher Wahlbereich 4 Überfachlicher Wahlbereich 5 Zusatzfächer Siehe LA Leitfaden Nur bestätigte (Liste, oder Formular) Anerkennungen in Table B eintragen, sonst IN9990 Bei Modulanerkennungen: Meist Reduzierung Creditanzahl auf die des TUM-Moduls Bei Zusammenfassung von Veranstaltungen in Table B: Aufsummieren der Credits, danach Aufrunden auf ganze Zahl Überfachliche Grundlagen: Anerkennung pro Veranstaltung maximal 6 Credits

11 Achtung: Besonderheit in der Informatik Die TUM Informatik benützt keinen LA Annex Alle Module werden im Learning Agreement erfasst. ‚Accepted‘ bedeutet, dass die Kurse min. als Zusatzfächer erfasst werden. Die Zuordnung zum Curriculum (ihrem Studiengang) erfolgt dann ggf. nach Ihrem Auslandsaufenthalt, wenn das Transcript vorliegt Fakultät für Informatik11

12 Checkliste für die Informatik nur tlw. zutreffend: Nein! Siehe LA Informatik, bereits ausgefüllt! Fakultät für Informatik12

13 Changes im Learning Agreement Section 2 Alle späteren Änderungen werden in Section 2 als Zusatzfächer (außerhalb des Curriculums) IN9990 Accepted additional courses from abroad eingetragen Schicken Sie das bereits von der responsible person der Gastuniversität unterschriebene Learning Agreement an Frau Reiser unterschreibt Ihnen das Formular. Per wird Ihnen und dem TUM International Center eine digitale Kopie zugeschickt, ggf. können Sie selbst dieses an die Gastuni schicken. Eine Zuordnung zum Curriculum erfolgt ggf. nach Ihrem Aufenthalt durch Ihren Anerkennungsantrag. Anfragen deswegen können Sie natürlich auch schon vorher stellen Fakultät für Informatik13

14 Absatz zu Changes in Checkliste Die TUM Informatik leitet das LA nicht an die Gastuniversität weiter Fakultät für Informatik14 !

15 Study Program für Fakultätsaustausch Darauf vermerken Sie die Kurse an der Partneruni und ggf. Information zur Umrechnung der Credits Sie sprechen Ihre Kurswahl im Ausland mit Ihrem/r Studiengangskoordinator/in bzw. Frau Reiser vor Ihrem Aufenthalt ab Eine endgültige Aussage zur Anerkennung wird nach dem Aufenthalt bei Vorlage des Transcript of Records und des Anerkennungsantrags erfolgen Fakultät für Informatik15

16 Study Program Form Fakultät für Informatik16 Kommentare in Freitext

17 Anerkennungen - Wie geht das? Vor Aufenthalt:  Kurse raussuchen  Infos zur Interpretation der Credits bzgl. Workload herausfinden, v.a. Türkei und UK  Anerkennungswebseite und Liste der bisherigen Anerkennungen, checken und ggf. Verantwortliche anfragenwww.in.tum.de/auslandsanerkennung  Formular Learning Agreement Section 1 oder Study Program entsprechend ausfüllen  mit Angelika Reiser LA bzw. Study Program durchsprechen  ohne Voranmeldung, ggf. ausgefülltes Formular vorher mailen, gut vorbereitet während der Sprechstunden Fakultät für Informatik

18 Modulanerkennungen 3 Fachlicher Wahlbereich 4 Überfachlicher Wahlbereich 5 Zusatzfächer Siehe LA Leitfaden Nur bestätigte (Liste, oder Formular) Anerkennungen in Table B eintragen, sonst IN9990 Bei Modulanerkennungen: Meist Reduzierung Creditanzahl auf die des TUM-Moduls Bei Zusammenfassung von Veranstaltungen in Table B: Aufsummieren der Credits, danach Aufrunden auf ganze Zahl Überfachliche Grundlagen: Anerkennung pro Veranstaltung maximal 6 Credits

19 Anerkennungen – 1:1 und ÜfG Möglichkeiten:  gleichwertiges Modul an TUM  Modulverantwortliche/n fragen (siehe Folie Formulare für Anerkennungen)  Anfrage, wenn ausführliche Informationen zum Kurs vorliegen, teilweise erst aus dem Ausland via sinnvoll  Siehe auch Liste der bereits aus dem Ausland anerkannten Module  überfachliche Grundlagen  Ansprechpartner, derzeit Teresa Rincón Domínguez, Anfragen bitte auf Englisch, (https://www.in.tum.de/de/fuer-studierende/module-und- veranstaltungen/ueberfachliche-grundlagen.html)https://www.in.tum.de/de/fuer-studierende/module-und- veranstaltungen/ueberfachliche-grundlagen.html  Sprachkurse an Partneruni auch in Anerkennungsantrag, keine Anfrage notwendig IN9980 Accepted Support Electives from abroad Fakultät für Informatik

20 Anerkennungen - Wahlfachbereich freie Anerkennung im fachlichen Wahlbereich (IN9960 Accepted Electives from abroad, weitere Zuordnungen später im Anerkennungsantrag)  18 ECTS im Master Informatik (Masterniveau, Informatik-Bezug); Ansprechpartnerin: Angelika Reiser  ECTS (je nach Studienbeginn) im Master Wirtschaftsinformatik (Masterniveau, Wahlfachkatalog-Bezug); Ansprechpartner: Andor Goetzendorff  20 ECTS im Master Informatik: Games Engineering; Ansprechpartner: Georg Groh  Bioinformatik: Volker Heun  RCI: Claus Lenz, ASE: Severin Kacianka, BMC: Stefanie Demirci  in Ausnahmefällen auch in den Bachelorstudiengängen  Wirtschaftsinformatik: Matthias Gottlieb  Informatik: Games Engineering: Andreas Dippon  IN: Angelika Reiser  Ausschluss ähnlicher Module an der TUM zur gleichzeitigen Einbringung  Ggf. zuvor als IN9990 Accepted additional courses from abroad Fakultät für Informatik

21 Anerkennungen – Antrag stellen Nach Aufenthalt:  Modulanerkennungen mit Modulverantwortlichen klären (s. Formular)  überfachliche Grundlagen Anerkennungen klären  freie Anerkennungen klären  Antrag (muss gestellt werden, keine automatische Anerkennung aufgrund von LA) auf Anerkennung persönlich bei Angelika Reiser stellen  Antrag (siehe nächste Folie) digital ausfüllen -> in Zukunft vielleicht Webformular  Noch offene Modul-, üfG- und freie Anerkennungen beilegen ( s ausdrucken)  Kursbeschreibungen für noch offene freie Anerkennungen in IN bei Angelika Reiser beilegen  Transcript of Records im Original vorlegen  Notenumrechnung: alle Bestehensnoten werden gleichmäßig auf 1,0 bis 4,0 verteilt; oft ECTS Noten (A, …, E) besser  im Ausland nachfragen  Getrennte Anträge für Anerkennungen im Bachelor und im Master zu stellen Fakultät für Informatik

22 Fakultät für Informatik22 Formulare für Anerkennungen Formulare, Liste der bisher aus dem Ausland anerkannten Kurse in der Informatik und alle Infos unter:

23 Verlängerung von Aufenthalt Formular Prolongation of Stay in der Informatik anfragen und Studienplan (LA) Erst Einwilligung der Gastuniversität einholen Sofern Restmittel vorhanden sind, kann für die Verlängerungsmonate ein zusätzliches Teilstipendium gewährt werden. Eine frühzeitige Planung ist besser. Ob bei Verlängerungen eine Förderung möglich ist, ist derzeit noch nicht absehbar Fakultät für Informatik23

24 Fakultät für Informatik24 Formular – Prolongation of Stay

25 Kombination ERASMUS Studium und Praktikum Gut möglich Förderung über ERASMUS Praktikum (SMP) oder auch ERASMUS Studium (SMS) möglich. Über SMS muss anschließendes Praktikum in LA aufgeführt und von Gasthochschule bestätigt werden. ERASMUS SMP Bewerbung: erasmus-smp.de/de/index.htmhttp://www.tum- erasmus-smp.de/de/index.htm 25

26 Wiederholungsprüfungen an der TUM und im Ausland Da keine Überschneidung von IN.TUM Prüfungen mit dem Semesterstart im Ausland im ERASMUS+ Programm vorliegt, kann kein Antrag auf eine vorgezogene Prüfung oder ein remote exam gestellt werden  Prüfungen in der IN nur bis Anfang August Die Phase der Wiederholungsprüfungen an der TUM entfällt als Option => Ihr persönlicher Studienplan muss das berücksichtigen. Bereits Teil der Bewerbung! Auch Wiederholungsprüfungen an der Partneruniversität können meistens nicht wahrgenommen werden, da Sie schon wieder zurück sind. Selbstverantwortlich planen! Fakultät für Informatik26

27 Versicherung Bei eigener Krankenversicherung Konditionen einer Auslandskrankenversicherung nachfragen und vergleichen. Bei Praktika im Ausland Unfallversicherung! Evtl. Reiserücktrittversicherung Hierbei handelt es sich nur um Informationen und keine Empfehlungen für bestimmte Versicherungen! s. auch Checkliste des TUM International Center Fakultät für Informatik

28 Wohnraum Informationen zum Wohnraum: i.d. Regel an Ihrer Gastuniversität Erfahrungsberichte der TUM-Studierenden Kontakt zu ehemaligen Outgoings über Martina von Imhoff Sie können Ihre Wohnung während des Auslandsaufenthaltes zur Miete für Austauschstudierende anbieten. Bei Interesse bitte bei Martina von Imhoff melden. Siehe Formular: om_offer_exchange.doc om_offer_exchange.doc

29 Studentenwerksbeitrag/ Beurlaubung/ Rückmeldung Der Antrag auf Beurlaubung muss jeweils vom Beginn der Rückmeldefrist bis zum ersten Vorlesungstag gestellt werden. Nachweis: Bestätigung des IC für Erasmus Studium, andere Nachweise, z.B. der Praktikumsvertrag bei Erasmus SMP, können nachgereicht werden. Tritt der wichtige Grund für die Beurlaubung erst später ein, ohne dass dies vorhersehbar war, so kann der Antrag noch bis zu fünf Wochen nach Vorlesungsbeginn gestellt werden. Rückmeldung = Überweisung von Studentenwerksbeitrag + Basis Semesterticket Betrag wird sich ändern  mit Überweisung für WS 16/17 bis Ende Mai 2016 warten! Rückmeldung für SoSe 2017 nicht vergessen! Bei Beurlaubung wegen eines Auslandsstudiums kein Weiterzählen der Fachsemester. Nur bei einer Anerkennung im Rahmen von mindestens 22 ECTS findet ein (nachträgliches) Hochstufen statt. Bei genehmigtem Urlaubssemester keine Berechtigung zur Prüfungsablegung an der TUM, ausgenommen ‚persönliche‘ Wiederholungsprüfungen. (Wiederholungsprüfung heißt hier: Sie haben die Prüfung schon einmal angetreten und nicht bestanden. Die ‚Wiederholungsprüfungen‘ eines Moduls am Anfang des darauffolgenden Semesters sind damit nicht gemeint – da sind Sie ja eh schon wieder voll immatrikuliert ) Überlegen Sie, ob in Ihrer persönlichen Situation (Prüfungen, Stipendium,..) eine Beurlaubung sinnvoll ist Fakultät für Informatik

30 Status in TUMonline & Praktika und Seminare in der Informatik Achtung: Die Anmeldung zu Seminaren und Praktika in der TUM Informatik erfolgt am Ende der Vorlesungszeit für das darauffolgende Semester (also i.d.R. während Ihres Auslands- aufenthalts); Termine werden rechtzeitig verschickt; Meldung direkt bei den Veranstaltern – wenn Sie nicht an den Vorbesprechungen teilnehmen können! Allgemein: TUMonline-Berechtigung für TUMonline-Anmeldungen erfolgt wieder mit der Rückmeldung (= Zahlung). Bitte vergessen Sie auf keinen Fall, sich für Ihr Auslandssemester und das auf Ihren Aufenthalt folgende Semester zurückzumelden! TUMonline verschickt keine Erinnerungs Fakultät für Informatik

31 Sie sind TUM Botschafter! Aktiv bei International Office oder Departmental Coordinator der Gastuniversität nachfragen Infomaterial mitnehmen oder rechtzeitig bei Martina von Imhoff anfordern Wir geben die Adressen ehemaliger Outgoings (also von Ihnen) an zukünftige Outgoings und Incomings weiter und bauen auf Ihren enthusiastischen Informationswillen Nach Aufenthalt MINGA-Mentor werden! Fakultät für Informatik

32 Nach dem Aufenthalt – siehe Checkliste Wichtig: Erfahrungsbericht verfassen – berichten Sie auch über Ihre Kurse vor Ort und Ihre akademischen Erfahrungen! Das wird leider oft vergessen. ERASMUS+ Outgoings müssen einreichen: Fakultät für Informatik32

33 TUM Study Abroad Fair – Mi , 12:30 – 17:00 Messe der TUM Partneruniversitäten: tner_Days_2016.pdf Parallele Veranstaltungen: TalkTUM[i:] Language Café, Global Minds – Bewerbungstraining für USA und UK, Erfahrungsberichte von Outgoings Fakultät für Informatik

34 Talk TUM[i:] Sprachencafé – Mittwochs, 15-17:30 Uhr Fakultät für Informatik

35 TalkTUM[i:] Sprachencafé – Campus Garching Fakultät für Informatik35

36 Gelegenheit für zukünftige Outgoings sich mit Erfahrungen zu Gastländern und Gastunis zu versorgen! Ehemalige Outgoings, aktuelle Incomings und internationale Studierende der Informatik geben Auskunft. Weitere Infos hier: TUM Auslandsblogs alte/studierende/auslandsblogs/ International Afternoon Mi, 1. Juni Uhr Fakultät für Informatik

37 Vernetzung untereinander Wir schicken eine Kontaktliste aller Outgoings in der Informatik an alle. Bitte lassen Sie uns per wissen, wenn Ihre Kontaktdaten nicht weitergegeben werden sollen. Nutzen Sie den International Day und die TUM Partner Days, um Kontakt zu ehemaligen Outgoings und Partneruniversitäten aufzubauen. Siehe Erfahrungsberichte: – Ältere: s/search.php?_error=NoCookie s/search.php?_error=NoCookie – Neuere: https://tum1.moveon4.com/publisher/1/enghttps://tum1.moveon4.com/publisher/1/eng Fakultät für Informatik37

38 Wichtig: Studienplan abklären mit Angelika Reiser Rückmeldung – Achtung Entscheidung zum Semesterticket abwarten – siehe : eldung-zahlung/ eldung-zahlung/ Evtl. Beurlaubung überlegen Fakultät für Informatik

39 Fragen? …danke für die Aufmerksamkeit! Angelika Reiser & Martina von Imhoff April Fakultät für Informatik


Herunterladen ppt "Fakultät für Informatik Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt 18. April 2016 ERASMUS+ und Fakultätsaustausch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen