Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Präsentation Zusammenfassung Unser Axxios-Sensorsystem ist das Ergebnis langer Forschungen im Ingenieurwesen mit Fokus auf die Leistungsverbesserung im.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Präsentation Zusammenfassung Unser Axxios-Sensorsystem ist das Ergebnis langer Forschungen im Ingenieurwesen mit Fokus auf die Leistungsverbesserung im."—  Präsentation transkript:

1

2 Präsentation Zusammenfassung Unser Axxios-Sensorsystem ist das Ergebnis langer Forschungen im Ingenieurwesen mit Fokus auf die Leistungsverbesserung im Rennautobereich. Wir haben sehr überzeugende Ergebnisse erhalten und das System so angepasst, dass es für andere Bereiche wie Sport, Optik und Hi-Fi geeignet ist. Zweck dieser PowerPoint-Präsentation ist die gesamten Tests und die mit unserem Axxios-Sensorsystem erhaltenen Ergebnisse aufzuzeigen. Kontakt

3 Erhaltene Testergebnisse mit dem AXS Radlader Caterpillar Hydraulikpumpe Zünd- und Einspritzsystem in einem Motor Schwingungs- reduktion Optimierung eines Dieselmotors Wirkung auf einen Sportwagen Chladni- Experiment KontaktZusammenfassung

4 1) Radlader Caterpillar mit Presslufthammer: KontaktZusammenfassung

5 Ergebnisse: Aussage des Eigentümers : « Nach Optimierung von Motor und Hydraulik : Geräuschpegel reduziert Reduktion Brennstoffverbrauch um 3 Liter bei 38 L/Std Das Gerät fährt sich feinfühliger, weniger Nachschwingen bei Richtungswechsel des Auslegers, dadurch mehr Arbeitsspiele in der Zeiteinheit. Höhere Produktivität bei Einsparung von Brennstoff Seit der Optimierung mit AXS vor ca. 4 Monaten ist keine Reparatur bzw. Wechsel der Hydraulikschläuche mehr erfolgt. Vor dieser Optimierung musste ca. jede Woche ein Schlauch gewechselt werden. (geplatzter Schlauch) » KontaktZusammenfassung

6 Gewinn beim Brennstoffverbrauch nach dem Einsatz vom AXS: 3 L bei 38 L/Std.: 7.8 % Gewinn bei der Instandhaltung: vor Installierung des AXS  1 Hydraulikschlauch pro Woche nach Installierung des AXS  1 Hydraulikschlauch pro 4 Monate  16 Hydraulikschläuche pro 4 Monate KontaktZusammenfassung

7 2) Hydraulikpumpe 180 bar: Vergleichstest nach 24 Std. Betrieb ohne und mit Sensor: In den Ergebnissen ist die Vibrationsaufteilung im Hydrauliksystem nicht ersichtlich, die Senkung der Dezibel (vgl. gelbe Kurve) ist aber sehr deutlich. Die den Verschlussöffnungen und -schliessungen entsprechenden Maxima werden besser aufgefangen (vgl. blaue und gelbe Kurven). Von den beobachteten Unterschieden aus wird die Einwirkung der Sensoren auf das gesamte Hydrauliksystem festgestellt. Die Tests wurden auf einem Hydrauliksystem Voestalpine Stahl GmbH durchgeführt und bestätigt (vgl. Grafik und Bericht nachfolgend). KontaktZusammenfassung

8 Vergleich ohne und mit 20 AXS während 24 Std. bei einer Hydraulikpumpe 180 KontaktZusammenfassung

9 KontaktZusammenfassung

10 3) Verbesserung der Zünd- und Einspritzphase bei einem Motor: Anwendung der Sensoren auf Diesel- und Benzinmotoren (mit oder ohne Turbo) Test durchgeführt durch TÜV (vgl. 3a) Verbessertes Einspritzen mit starker Streuungsreduktion und hingegen einer Vermehrung der Brennstofftropfen, aber mit einer Verbrauchssenkung (vgl. Kameraaufnahme 3a / 3e) Erhöhung der Luftgeschwindigkeit im Einlassrohr bis zum Brennkammer (vgl. Diagramm 3b) Die Verbesserung der Füllung wird sowohl bei einem Saug- als einem Turbomotor festgestellt. Schnellere und intensivere Zündung (vgl. Grafik 3c und Foto 3d) KontaktZusammenfassung

11 a) Zünd- und Einspritzphase: MKC = AXS Die im Labor aufgenommenen Fotos zeigen den Unterschied und die Einwirkung des Sensors auf eine Einspritzdüse während der Einspritzphase zwischen einem Einspritzsystem ohne Sensor links und mit Sensor rechts. KontaktZusammenfassung

12 b) Verbesserung der Luftbewegung in laminarer Strömung und Erhöhung der Bewegungsgeschwindigkeit in einem mit AXS- Sensor versehenen Schlauch: KontaktZusammenfassung

13 c) Zündung ohne und mit Sensor: Zündung ohne AXS Zündung mit AXS KontaktZusammenfassung

14 d) Lichtbogen ohne und mit Sensor: Mit AXS Ohne AXS KontaktZusammenfassung

15 e) Einspritzverbesserung: Runderer und ruhigerer Betrieb des Motors Bessere Füllung des Zylinders Russverminderung Positive Auswirkung auf dem Motorlauf Stufenweise Auswirkung auf den Motorzyklus Leistungsverbesserun g (2% - 3%) Verbesserte Fraktionierung des Brennstoffs KontaktZusammenfassung

16 f) Bescheinigung: KontaktZusammenfassung

17 4) Schwingungsverminderung: Anwendung der Sensoren auf eine Stahlplatte St 60. Die Grafik zeigt die Senkung der Lärmintensität in dB auf. KontaktZusammenfassung

18 5) Optimierung von Dieselmotoren mit Sensoren: Verbesserte Leistung um 2% bis 3% Brennstoffverbrauchsminder ung um bis zu 5% Runderer und ruhigerer Betrieb des Motors Verbesserte Zylinderfüllung Verminderung der Russmenge KontaktZusammenfassung

19 6) Wirkung auf einen Rennwagen: Leistungsverbesserung von 10% bei einem Rennwagen KontaktZusammenfassung

20 7) Chladni-Experiment : Der Sensor beeinflusst die Schwingungsintensität und deren schädliche Einwirkung auf alle statischen, sich bewegenden oder drehenden Gegenstände. Im Chladni-Experiment werden die Wirkungen der Vibrationen auf einen Gegenstand, in diesem Fall eine Stahlplatte unter Einwirkung einer Intensität (in dB) und einer Frequenz (in Hz), durch die verschiedene geometrische Gestaltungen der Sandkörnern bestätigt. Diese Formen entsprechen der von den Vibrationen in Intensität (in dB) und in Frequenz (in Hz) resultierenden Energie, welche die auf der Stahlplatte zerstreuten Sandkörner beeinflusst. Der Anzahl der verschiedenen Figuren entspricht der Frequenz (Anzahl in Hz = Anzahl von Figuren) und die Sandkornkonzentration sowie die gesamte Länge der Häufchen entsprechen der Intensität (in dB). KontaktZusammenfassung

21 Betreffend technische Aspekte, für Auskünfte sowie einfach für Fragen nehmen Sie bitte mit uns direkt Kontakt auf: Senden Sie uns eine an: Schreiben Sie uns über die Sozialmedien: über Facebook: über Twitter: Besuchen Sie unsere Website: Treffen Sie uns an der EPHJ-Messe in Genf (14. bis 17. Juni 2016), Stand L119 https://www.facebook.com/axxiostechnology https://twitter.com/AxxiosTech Möchten Sie Ihre Leistungen, Ihre Gewinne erhöhen ? KontaktZusammenfassung

22 Axxios Technology SA Rue Saint-Randoald 34 CH-2800 Delémont Tel : +41 (0) Fax : +41 (0) Besichtigung wieder starten Kontakt Zusammenfassung


Herunterladen ppt "Präsentation Zusammenfassung Unser Axxios-Sensorsystem ist das Ergebnis langer Forschungen im Ingenieurwesen mit Fokus auf die Leistungsverbesserung im."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen