Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Проект на тему: наркотики и алкоголь. Учащиеся 9 класса МОУ «Средняя общеобразовательная школа» с.Натальино Горкун Ольга, Бобринёва Полина, Горина Надежда.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Проект на тему: наркотики и алкоголь. Учащиеся 9 класса МОУ «Средняя общеобразовательная школа» с.Натальино Горкун Ольга, Бобринёва Полина, Горина Надежда."—  Präsentation transkript:

1 Проект на тему: наркотики и алкоголь. Учащиеся 9 класса МОУ «Средняя общеобразовательная школа» с.Натальино Горкун Ольга, Бобринёва Полина, Горина Надежда.

2 Es gibt die junge Leute, die keine geschlossene Weltanschaung haben. Sie wollen nur Spaβ vom Leben haben. Diese junge Leute haben verschiedene Probleme mit den Eltern, mit den Freunden, mit den Lehrer. Viele Jungen und Mädchen haben oft Streit mit den Eltern. Sie vertrauen nicht den Erwachsenen und hauen oft von Zuhause ab, schwänzen den Unterricht.

3 Ziel 1.Wozu brauchen die Jugendliche Drogen und Alkohol?

4 Viele Jugendliche meinen, dass das Experimen- tieren mit Rauschmitteln zum Prozess des Erwachsenwerdens dazugehört. Und nicht jeder, der einmal probiert, ist gleich sucht- gefährdet. Aber immer mehr Kinder und Jugendliche greifen immer früher und regel- mäßiger zu Alkohol und illegalen Drogen. Gegen Sucht und Gewalt gibt es leider keine einfa-chen Rezepte. Aber jeder kann sich in seinem Wirkungskreis engagieren.

5 Was genau sind Drogen? Drogen sind Substanzen, die auf das zentrale Nervensystem einwirken, und so in die natürlichen körperlichen Vorgänge eingreifen. Dabei können sie die Wahrnehmung von Sinneseindrücken, Gefühlen und Stimmungen beeinflussen. Drogen haben eine Wahrnehmungs- und Bewusstseinsverändernde Wirkung.

6 Statistik Bei uns in Russland sterben täglich 400 Menschen von Drogen und Alkohol. Bei uns in Russland sterben täglich 400 Menschen von Drogen und Alkohol. In der letzten 10 Jahren haben die Maβstabe der Drogensüchtigkeit in 9 Mal gewachsen. In der letzten 10 Jahren haben die Maβstabe der Drogensüchtigkeit in 9 Mal gewachsen. 75% Menschen rauchen. 75% Menschen rauchen. 46% Menschen trinken Bier. 46% Menschen trinken Bier Jugendlichen trinken Alkohol Jugendlichen trinken Alkohol. Jedes Jahr verliert das Land tausend Menschen. Sie sterben von ALKOHOL und Jedes Jahr verliert das Land tausend Menschen. Sie sterben von ALKOHOL und DROGEN. DROGEN.

7 Die Jugendliche wollen nur Spass vom Leben haben, darum nehmen sie Drogen und Alkohol, rauchen. Sie schwanzen oft den Unterricht. Die Jugendliche wollen nur Spass vom Leben haben, darum nehmen sie Drogen und Alkohol, rauchen. Sie schwanzen oft den Unterricht.

8 Nur in Russland an der Überdosis der Drogen sterben bis Menschen. Das ist fast eine volle Stadt. Nur in Russland an der Überdosis der Drogen sterben bis Menschen. Das ist fast eine volle Stadt.

9 Schüler der Klassen wurden von uns befragt: Schüler der Klassen wurden von uns befragt: 1. Hast du einmal Drogen probiert? a) Man hat mir vorgeschlagen, aber ich habe mich losgesagt – 0 b) Man hat mir nicht vorgeschlagen, ich konsumiere keine Drogen - 33

10 Schüler der Klassen wurden von uns befragt: 3. In unserer Stadt können die Jugendlichen Drogen … a) leicht kaufen - 0 b) nicht leicht kaufen - 13 c) überhaupt nicht kaufen - 20

11 Aussagen über Drogenabhängigkeit „Drogen. Nur lustig, wenn man sie nicht selbst nimmt.“ „Drogen. Nur lustig, wenn man sie nicht selbst nimmt.“ Наркотики хороши, чтобы убежать от реальности, но реальность так богата, зачем Наркотики хороши, чтобы убежать от реальности, но реальность так богата, зачем от нее убегать? от нее убегать? ЧАПЛИН Джералдина

12 Aber gefährlich ist es, daβ die jugendlichen ihre Gesundheit ruinieren und nicht verstehen, was sie erwartet.

13 Das ist das schrecklichste Problem. Es hat soziale Bedeutung, weil es für die Gesundheit gefährlich ist, rauchen- und drogensüchtig zu sein. Der Grund liegt in anderen Problemen: der Jugendliche versteht sich mit den Eltern, Mitschülern schlecht, er fühlt sich einsam und kommt zum Rauchen und Drogen

14 Keine Macht den Drogen!

15 Великий врачеватель древности Гиппократ утверждал, что в «здоровом теле – здоровый дух». Особенный вред наркомании в том и состоит, что при ней поражается и тело, и разум. Даже однократное употребление наркотического или другого токсического вещества приводит к массовой гибели нервных клеток вещества головного мозга. Обратим внимание на то, что такие разрушения тем больше выражены и обширны, чем моложе возраст. То, что головной мозг является «главной мишенью» отравляющего воздействия наркотических веществ, доказано и в экспериментах на животных


Herunterladen ppt "Проект на тему: наркотики и алкоголь. Учащиеся 9 класса МОУ «Средняя общеобразовательная школа» с.Натальино Горкун Ольга, Бобринёва Полина, Горина Надежда."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen