Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unsere Jugend liebt den Luxus, hat schlechte Manieren, macht sich über die Autorität lustig, hat überhaupt keinen Respekt vor dem Alter. Unsere Kinder.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unsere Jugend liebt den Luxus, hat schlechte Manieren, macht sich über die Autorität lustig, hat überhaupt keinen Respekt vor dem Alter. Unsere Kinder."—  Präsentation transkript:

1 Unsere Jugend liebt den Luxus, hat schlechte Manieren, macht sich über die Autorität lustig, hat überhaupt keinen Respekt vor dem Alter. Unsere Kinder sind Tyrannen. Sie erheben sich nicht vor den Erwachsenen, sie sind unmöglich.

2 Schule und Noten Stellenwert in der Gesellschaft Freizeitgestaltung Freundschaft Liebe Familie Traumberuf Selbstständigkeit Taschengeld Vertrauen der Erwachsenen

3 alles selbst ausprobieren nicht immer die Gefahren sehen gewöhnliche Lebenssituationen dramatisieren haben wenig Lebenserfahrungen keine festen Ansichten haben dem Einfluss anderer verfallen unter Gewalt in der Schule oder auf der Straße leiden keinen Widerstand leisten nach dem Sinn des Lebens suchen sich mit Cliquen identifizierenvom Leben Spaß haben Drogen und Alkohol nehmen Liebeskummer haben vom Leben enttäuscht sein keine Freunde haben als Persönlichkeit versagen den Unterricht schwänzen schlechte Studium- und Berufschancen haben

4 Alle Drogen sind giftig! Mineralstoffe und Vitaminen sind von Drogen verbrannt Drogen Es gibt schlechte und gute Drogen

5 Der Drogensüchtige bekommt große Probleme mit Intellekt und Gedächtnis Oh, die Katze! Hmm,... Katze? Hund? Einige Drogen wirken nicht auf den Intellekt

6 Wenn der Drogeneffekt zu Ende ist, Stress oder Schmerz kommen wieder zurück. Wieder Probleme! Ein paar Pillen.. Und alles ist OK ! Warum bin ich so unglücklich?! Drogen helfen Schmerz, Unglück, Stress vergessen

7 Sie blockieren alle Emotionen und Gefühle. Der Mensch kontrolliert seine Handlungen nicht mehr 36 Jahre 23 Jahre 42 Jahre 27 Jahre 23 Jahre 26 Jahre 27 Jahre Jedes Jahr sterben Drogensüchtige Drogen stimulieren Kreativität

8 Fett Vene Die Drogen bleiben in den Körperfetten viele Jahre D r o g e nD r o g e n Sie kommen wieder ins Blut Drogenreste bleiben im Menschenkörper nur 1 Jahr D r o g e n

9 45% der Jungen und 18% der Mädchen von 14 bis 18 Jahren nehmen Drogen 90% der Drogensüchtigen leiden an Hepatitis. leiden an Hepatitis. 2/3 Teenager, die Drogen nehmen, begehen Verbrechen

10

11

12

13 Mehr als 80% der Schüler im Alter von 14–18 Jahren haben Alkohol schon probiert.

14 täglich mehrmals in der Woche nur am Wochenende nur einmal probiert 16% - bei Familienfeiern, die meisten zu Partys oder Disco 9%9%9%9% 7 % 18 % 23%

15 Alkohol steigert Selbstwertgefühl! Alkohol hebt die Stimmung ! Alkohol gibt Entspannung …

16

17 physische und psychische Abhängigkeit Schädigung innerer Organe (Leber, Herz, Nervensystem) Geisteskrankheiten Persönlichkeitsveränderungen

18 Das ist richtig! Jungen und Mädchen dürfen ihre Angreifer nicht ignorieren, sondern sollen ihnen Widerstand leisten ! Viele Teenager leiden unter Gewalt ihrer Mitschüler, … ihnen Widerstand … leisten. Manche Kinder haben Probleme mit den Eltern und hauen von Zuhause ab, … ihre Schwierigkeiten mit den Lehrern oder Schulpsychologen … besprechen. Einige Jungen und Mädchen nehmen Drogen, … sich … entspannen oder ihre Stimmung … heben. Viele Jugendliche nehmen Alkohol, … die Risiken dieser Sucht richtig einschätzen … können. Teenager dramatisieren oft Lebenssituationen, … die Lösung dieser Probleme … finden. Man muss Probleme lösen, … sie … ignorieren. um … zu statt … zu ohne … zu

19 Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung


Herunterladen ppt "Unsere Jugend liebt den Luxus, hat schlechte Manieren, macht sich über die Autorität lustig, hat überhaupt keinen Respekt vor dem Alter. Unsere Kinder."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen