Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Brandschutz in den eigenen vier Wänden - Rauchmelder - Referent: Robert Fuchs.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Brandschutz in den eigenen vier Wänden - Rauchmelder - Referent: Robert Fuchs."—  Präsentation transkript:

1 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Brandschutz in den eigenen vier Wänden - Rauchmelder - Referent: Robert Fuchs

2 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Rechtlicher Forderungen für Wohnungen (BayBO) Ab 01. Januar 2013 Pflicht in Neubauten Bei Bestandsbauten gilt eine Übergangsfrist bis zum 31. Dezember 2017

3 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Normen für Rauchmelder DIN EN (Produktnorm) DIN (Anwendungsnorm)

4 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Warum fordert der Gesetzgeber Rauchmelder? Ca registrierte Brände/Jahr Ca. 3,5 Mrd. Euro Sachschäden/Jahr Ca Leicht- und 6000 Schwerverletzte/Jahr ca. 600 Tote bei Bränden in Eigenheimen/Jahr

5 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Warum sollten Sie so schnell wie möglich Rauchmelder installieren? Der menschliche Geruchssinn ist im Schlaf „ausgeschaltet“ Brandrauch ist lautlos, schnell und tödlich!!! … und damit die Szene auf dem folgenden Bild zukünftig verhindert werden kann!!!!!!!!

6 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs

7 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Welchem Zweck dient ein Rauchmelder? Personenschutz soll die Flucht aus dem Gebäude ermöglichen dient nicht dem Sachwerteschutz!

8 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Wie funktioniert ein Rauchmelder?

9 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs

10 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Ursachen für Störungen: (Nutzerbedingt) Sprays starke Nikotinbelastung Staubbelastung

11 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Ursachen für Störungen: (Umgebungsbedingt) falscher Montageort Zugluft Kondensat durch Temp.Schwankung „unsaubere“ Wohnungen

12 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Welche Eigenschaften sollte ein Rauchmelder haben? Großer Testknopf Thermo-optisches Detektionsverfahren Langzeitbatterie eventuell „Funkfunktion“

13 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Montage von Rauchmeldern: Räume

14 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Montage von Rauchmeldern: Räume

15 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Montage von Rauchmeldern: Flure –max. 3 m Breite –max. Abstand zwischen 2 Melder = 15 m

16 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Montage von Rauchmeldern: Räume mit schrägen Decken

17 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Montage von Rauchmeldern: Räume mit schrägen Decken und waagrechten Anteil

18 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Inspektion und Wartung: mind. jährlich (gem. Herstellerangaben) mind. monatlich Funktionstest Sichtkontrolle Austausch nach 10 Jahren

19 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Was kann ich sonst noch tun, um Brände zu verhindern? abschaltbare Steckerleisten Stand-by Geräte stromlos schalten Vorsicht bei Li-Io Akkus „aufräumen“ Verordnung über die Verhütung von Bränden einhalten

20 Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!!!


Herunterladen ppt "Freiwillige Feuerwehr Saal a.d.Donau Ersteller: Robert Fuchs Brandschutz in den eigenen vier Wänden - Rauchmelder - Referent: Robert Fuchs."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen