Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vo#1:Semantik als Wissenschaft Semantik I Matej-Bel-Universität in Banská Bystrica Zuzana Tuhárska.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vo#1:Semantik als Wissenschaft Semantik I Matej-Bel-Universität in Banská Bystrica Zuzana Tuhárska."—  Präsentation transkript:

1 Vo#1:Semantik als Wissenschaft Semantik I Matej-Bel-Universität in Banská Bystrica Zuzana Tuhárska

2 Semantik naive Definition naive Definition Semantik in der Sprachwissenschaft Semantik in der Sprachwissenschaft „Der Untersuchungsgegenstand der Semantik ist die Bedeutung von Sprache bzw. sprachlichen Zeichen (griechisch ´sema` = Zeichen.“ (Schumacher, Steiner, 2002, 170)

3 „Die Semantik (Bedeutungslehre, aus gr.... bezeichnen, anzeigen) ist das Teilgebiet der Sprachwissenschaft, das sich mit der Bedeutung sprachlicher Zeichen befasst. Zusammen mit der Pragmatik und Syntaktik ist die Semantik eine Unterdisziplin der Semiotik, der allgemeinen Lehre der Zeichen.“ (http://woerterbuch.babylon.com/Semantik, )

4 „Die Semantik ist das Teilgebiet der Linguistik, das sich mit der Bedeutung von sprachlichen Ausdrücken beschäftigt. …Die Bedeutung sprachlicher Ausdrücke lässt sich dagegen nicht ohne weiteres messen oder aufschreiben.” Maibauer (2002, 162)

5 Bedeutung 1 „Was sind eigentlich Bedeutungen? Der Begriff ´Bedeutung` selbst ist mehrdeutig. Im Alltag begegnen uns mindestens zwei Varianten: Bedeutung im Sinne von Funktion/Meinung in einem bestimmten Kontext Du nennst mich einen Blödmann! Was bedeutet denn das jetzt schon wieder? (Was meinst du damit?) und Bedeutung im Sinne von konventionell festgelegtem Informationsgehalt sprachlicher Ausdrücke Kennst du die Bedeutung des Wortes tauschen? Die linguistische Semantik interessiert sich primär für den zweiten Bedeutungsaspekt.“ (nach Schwarz, Chur 2007, 15)

6 Bedeutung 2 „Unter Bedeutung versteht man zum einen das Wissen über die übliche Verwendung eines Wortes oder Ausdrucks innerhalb einer Sprachgemeinschaft und eines jeweils gegebenen Kontextes.“ (http://de.wikipedia.org/wiki/Bedeutung_ (Sprachphilosophie))

7 Bedeutung 3 „Als Bedeutung wird auch das angesehen, was jemand aufgrund eines Zeichens oder eines sprachlichen Ausdrucks versteht.“ „Unter Referenztheorie versteht man die Auffassung, dass Bedeutung das Objekt ist, das mit einem Wort bezeichnet wird.“ (http://de.wikipedia.org/wiki/Bedeutung_ (Sprachphilosophie))

8 Bedeutung 4 Wortbedeutungen: „Es sind geistige Einheiten, die an sprachliche Ausdrücke geknüpft sind und Informationen über die Welt abspeichern.“ (Schwarz, Chur 2007, 15) „Bedeutungen sind also an sprachliche Ausdrücke gekoppelte konzeptuelle Einheiten in unserem LZG.“ (Schwarz, Chur 2007, 16)

9 Gedächtnis „Im Langzeitgedächtnis ist unser gesamtes Wissen gespeichert und kann von dort bei Bedarf in das Kurzzeitgedächtnis (KZG) abgerufen werden. Derjenige Teil des LZG, in dem das sprachliche Wissen über Wörter repräsentiert ist, wird mentales Lexikon genannt.“ (Schwarz, Chur 2007, 13)

10 Struktur der sprachlichen Äußerungen Laute Laute Wörter Wörter Sätze Sätze pragmatisches System pragmatisches System

11 Wortsemantik (lexikalische Semantik) „Die lexikalische Semantik beschäftigt sich mit der Bedeutung von Wörtern wie auch der inneren Strukturierung des Wortschatzes insgesamt (siehe beispielsweise Synonym, Antonym).“ (http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite)

12 “Die lexikalische Semantik (auch Wortsemantik) beschäftigt sich mit den wörtlichen, kontextunabhängigen Bedeutungen von Wörtern, d.h. mit den im mentalen Lexikon gespeicherten Bedeutungen.” Schwarz, Chur (2001,17)

13 Satzsemantik „Die Satzsemantik beschäftigt sich mit der Frage, wie wir Sätze verstehen, d.h. wie wir aus den einzelnen Wortbedeutungen und ihren Relationen im Satz die Satzbedeutung erfassen.“ (Schwarz, Chur 2007, 18)

14 Semantische Kompetenz „… ist die Fähigkeit, aufgrund von im Gedächtnis gespeichertem Wissen sprachliche Äußerungen (also Wörter, Phrasen, Sätze und Texte) auf eine sinnvolle Weise zu produzieren und zu verstehen, indem man ihnen Bedeutung(en) zuordnet.“ (Schwarz, Chur 2007, 17)

15 Semantische Analyse Implizites explizieren Implizites explizieren „Man benutzt und kennt die Wörter, aber es fällt schwer, die zugrunde liegenden Kenntnisse zu verbalisieren.“ (Schwarz, Chur 2007, 19)

16 Geschichtliches: ein kurzer Rückblick Sprache – Geist – Welt Sprache – Geist – Welt Antike Antike neuere Linguistik neuere Linguistik –Positivismus –Behaviorismus –Strukturalismus –Generative Grammatik

17 Kognitive Linguistik „Die Kognitive Linguistik, die sich als derjenige Teil der Kognitiven Wissenschaft versteht, der sprachliche Phänomene in ihrer kognitiven Realität untersucht, nimmt sich verstärkt der so lange vernachlässigten semantischen Fragen an.“ (Schwarz, Chur 2007, 21)


Herunterladen ppt "Vo#1:Semantik als Wissenschaft Semantik I Matej-Bel-Universität in Banská Bystrica Zuzana Tuhárska."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen