Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

TOP 7: BEDARFSERMITTLUNG ZUR EINRICHTUNG EINER GESAMTSCHULE IM LANDKREIS GOSLAR (X/312) 30.10.20081 FB 4.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "TOP 7: BEDARFSERMITTLUNG ZUR EINRICHTUNG EINER GESAMTSCHULE IM LANDKREIS GOSLAR (X/312) 30.10.20081 FB 4."—  Präsentation transkript:

1 TOP 7: BEDARFSERMITTLUNG ZUR EINRICHTUNG EINER GESAMTSCHULE IM LANDKREIS GOSLAR (X/312) FB 4

2 ERGEBNIS DER BEDARFSERMITTLUNG ZUR ERRICHTUNG EINER GESAMTSCHULE Fragebögen wurden an die Erziehungsberechtigten der Grundschulkinder verteilt wurden davon an den Landkreis zurück gegeben (48 %) Von diesen Rückläufern waren für: Integrierte Gesamtschule (IGS)797 (34 %) Kooperative Gesamtschule (KGS)785 (33 %) Schulform IGS oder KGS (egal)154 ( 6 %) gegliedertes Schulsystem627 (26 %) Ungültige Bögen 47 ( 1 %) FB 4

3 GESAMTERGEBNIS DER BEDARFSERMITTLUNG NACH GEMEINDEN (Anlage 1 der Vorlage X/312) Eine Gesamtschule würden aus den einzelnen Gemeinden durchschnittlich pro Jahrgang besuchen: IGS 73 Goslar, 45 Seesen, 28 Bad Harzburg, 23 Vienenburg, 21 Samtgemeinde Oberharz, 20 Langelsheim, 17 Liebenburg, 6 Lutter, 3 Braunlage, 3 St. Andreasberg KGS 69 Goslar, 36 Seesen, 28 Langelsheim, 25 Bad Harzburg, 25 Samtgemeinde Oberharz, 19 Liebenburg, 18 Vienenburg, 7 Lutter, 5 Braunlage, 4 St. Andreasberg Erkenntnis: Keiner der Standorte weist für sich alleine einen ausreichenden Bedarf für eine Gesamtschule auf FB 4

4 GEWÜNSCHTER SCHULSTANDORT IM FALL DER ERRICHTUNG EINER GESAMTSCHULE (Anlage der Vorlage X/312) Die Erziehungsberechtigten hatten die Möglichkeit alle Standorte auszuwählen, die für sie als Gesamtschulstandort in Betracht kommen. Mehrfachnennungen waren hierbei möglich. Die Standorte mit den meisten Stimmen waren (durchschnittl. Anzahl der Schüler je Jahrgang): IGS Goslar (136), Bad Harzburg (60), Seesen (56), Langelsheim (48) KGS Goslar (118), Bad Harzburg (48), Seesen (49), Langelsheim (48) Erkenntnis: Die geforderten Mindestschülerzahlen für eine IGS bzw. KGS werden am Standort Goslar erfüllt FB 4

5 FB 4

6 TOP 8: ENTWURF DES HAUSHALTSPLANES 2009 (X/298) FB 4

7 FB 4 HAUSHALT 2009 – ALLGEMEINE INFORMATIONEN Landkreis Goslar – Teilhaushalt 4 – konsumtive Budgets Schulbudgets (S. 2052) BBS BH: BbS Bad Harzburg € BBS BH: BbS Bad Harzburg € BBSCLZ: BbS Clausthal- Zellerfeld € BBSCLZ: BbS Clausthal- Zellerfeld € HS LGS: Hauptschule Langelsheim € HS LGS: Hauptschule Langelsheim € HS CLZ: Hauptschule Clausthal- Zellerf € HS CLZ: Hauptschule Clausthal- Zellerf € HS BH: Hauptschule Bad Harzburg € HS BH: Hauptschule Bad Harzburg € HRSLBG: Haupt- u. Realsch. Liebenburg € HRSLBG: Haupt- u. Realsch. Liebenburg € HRSBRL: Haupt- u. Realsch. Braunlage HRSBRL: Haupt- u. Realsch. Braunlage GYM BH: Gymnasium Bad Harzburg € GYM BH: Gymnasium Bad Harzburg € GYMBRL: Gymnasium Braunlage € GYMBRL: Gymnasium Braunlage € GYMCLZ: Gymnasium Clausthal- Zellerf € GYMCLZ: Gymnasium Clausthal- Zellerf € GYMSEE: Gymnasium Seesen € GYMSEE: Gymnasium Seesen € FÖSCLZ: Förderschule Clausthal- Zellerf € FÖSCLZ: Förderschule Clausthal- Zellerf € FÖS BH: Förderschule Bad Harzburg € FÖS BH: Förderschule Bad Harzburg € BBSSEE: BbS Seesen € BBSSEE: BbS Seesen € BBSGSS: BbS Goslar- Am Stadtgar- ten € BBSGSS: BbS Goslar- Am Stadtgar- ten € BBSGSB: BbS Goslar- Baßgeige € BBSGSB: BbS Goslar- Baßgeige € HS SEE: Hauptschule Seesen € HS SEE: Hauptschule Seesen € FÖSVBG: Förderschule Vienenburg € FÖSVBG: Förderschule Vienenburg € FÖSSEE: Förderschule Seesen € FÖSSEE: Förderschule Seesen € HS VBG: Hauptschule Vienenburg € HS VBG: Hauptschule Vienenburg € SZ SEE: Schulzentrum Seesen € SZ SEE: Schulzentrum Seesen € SZ LGS: Schulzentrum Langelsheim € SZ LGS: Schulzentrum Langelsheim € SZ BRL: Schulzentrum Braunlage € SZ BRL: Schulzentrum Braunlage € RS SEE: Realschule Seesen € RS SEE: Realschule Seesen € RS LGS: Realschule Langelsheim € RS LGS: Realschule Langelsheim € RS CLZ: Realschule Clausthal- Zellerf € RS CLZ: Realschule Clausthal- Zellerf € RS VBG: Realschule Vienenburg € RS VBG: Realschule Vienenburg € RS BH: Realschule Bad Harzburg € RS BH: Realschule Bad Harzburg € FD-Budgets (S.2050) REIN: Reinigung € REIN: Reinigung € FD 4.1: Schulorgani- sation € FD 4.1: Schulorgani- sation € FD 4.2: Gebäude- management € FD 4.2: Gebäude- management € FD 4.3: Kreisvolks- hochschule € FD 4.3: Kreisvolks- hochschule € Schulen € Schulen €

8 FB 4 HAUSHALT 2009 – ALLGEMEINE INFORMATIONEN Landkreis Goslar – Teilhaushalt 4 – konsumtive Budgets BBS BH: BbS Bad Harzburg € BBS BH: BbS Bad Harzburg € BBSCLZ: BbS Clausthal- Zellerfeld € BBSCLZ: BbS Clausthal- Zellerfeld € HS LGS: Hauptschule Langelsheim € HS LGS: Hauptschule Langelsheim € HS CLZ: Hauptschule Clausthal- Zellerf € HS CLZ: Hauptschule Clausthal- Zellerf € HS BH: Hauptschule Bad Harzburg € HS BH: Hauptschule Bad Harzburg € HRSLBG: Haupt- u. Realsch. Liebenburg € HRSLBG: Haupt- u. Realsch. Liebenburg € HRSBRL: Haupt- u. Realsch. Braunlage HRSBRL: Haupt- u. Realsch. Braunlage GYM BH: Gymnasium Bad Harzburg € GYM BH: Gymnasium Bad Harzburg € GYMBRL: Gymnasium Braunlage € GYMBRL: Gymnasium Braunlage € GYMCLZ: Gymnasium Clausthal- Zellerf € GYMCLZ: Gymnasium Clausthal- Zellerf € GYMSEE: Gymnasium Seesen € GYMSEE: Gymnasium Seesen € FÖSCLZ: Förderschule Clausthal- Zellerf € FÖSCLZ: Förderschule Clausthal- Zellerf € FÖS BH: Förderschule Bad Harzburg € FÖS BH: Förderschule Bad Harzburg € BBSSEE: BbS Seesen € BBSSEE: BbS Seesen € BBSGSS: BbS Goslar- Am Stadtgar- ten € BBSGSS: BbS Goslar- Am Stadtgar- ten € BBSGSB: BbS Goslar- Baßgeige € BBSGSB: BbS Goslar- Baßgeige € HS SEE: Hauptschule Seesen € HS SEE: Hauptschule Seesen € FÖSVBG: Förderschule Vienenburg € FÖSVBG: Förderschule Vienenburg € FÖSSEE: Förderschule Seesen € FÖSSEE: Förderschule Seesen € HS VBG: Hauptschule Vienenburg € HS VBG: Hauptschule Vienenburg € SZ SEE: Schulzentrum Seesen € SZ SEE: Schulzentrum Seesen € SZ LGS: Schulzentrum Langelsheim € SZ LGS: Schulzentrum Langelsheim € SZ BRL: Schulzentrum Braunlage € SZ BRL: Schulzentrum Braunlage € RS SEE: Realschule Seesen € RS SEE: Realschule Seesen € RS LGS: Realschule Langelsheim € RS LGS: Realschule Langelsheim € RS CLZ: Realschule Clausthal- Zellerf € RS CLZ: Realschule Clausthal- Zellerf € RS VBG: Realschule Vienenburg € RS VBG: Realschule Vienenburg € RS BH: Realschule Bad Harzburg RS BH: Realschule Bad Harzburg REIN: Reinigung € REIN: Reinigung € FD 4.1: Schulorgani- sation € FD 4.1: Schulorgani- sation € FD 4.2: Gebäude- management € FD 4.2: Gebäude- management € FD 4.3: Kreisvolks- hochschule € FD 4.3: Kreisvolks- hochschule € Schulen € Schulen € SZ BH: Schulzentrum Bad Harzburg € SZ BH: Schulzentrum Bad Harzburg € € FD-Budgets (S.2050) Schulbudgets (S. 2052)

9 FB 4 HAUSHALT 2009 – ALLGEMEINE INFORMATIONEN Landkreis Goslar – Teilhaushalt 4 – investive Budgets (S. 2051) I 6602: LBG, SZ Baul.San./Mod € I 6602: LBG, SZ Baul.San./Mod € I 5601: LGS, SZ Baul. San./Mod € I 5601: LGS, SZ Baul. San./Mod € I 4754: GS, Gesundh. Parkplatzerweit € I 4754: GS, Gesundh. Parkplatzerweit € I 4753: GS, Gesundh. Umbau HM- Wohn € I 4753: GS, Gesundh. Umbau HM- Wohn € I 4752: GS, Gesundh. Dämmung Dach € I 4752: GS, Gesundh. Dämmung Dach € I 0001: Kleine Schulen Geräteausst € I 0001: Kleine Schulen Geräteausst € I 0002: Zuw. Schlu- invest. Stadt Goslar € I 0002: Zuw. Schlu- invest. Stadt Goslar € I 0003: KMZ; Erwerb bew. Sachen des AV € I 0003: KMZ; Erwerb bew. Sachen des AV € I 0004: Sondermittel techn. Ausstattung € I 0004: Sondermittel techn. Ausstattung € I 3512: CLZ, BbS, Sph Witterungs-schutz € I 3512: CLZ, BbS, Sph Witterungs-schutz € I 3219: CLZ, RS Ausb. Rettungsw € I 3219: CLZ, RS Ausb. Rettungsw € I 3100: CLZ, HS Heizungssan € I 3100: CLZ, HS Heizungssan € I 1313: BH, Gym. Mensaneubau € I 1313: BH, Gym. Mensaneubau € I 1210: BH, RS Sph Baul/energ.San € I 1210: BH, RS Sph Baul/energ.San € I 6609: LBG,SZ Boden, Akkustik € I 6609: LBG,SZ Boden, Akkustik € I 4502: GS, BbS Stadtg. Pausenhalle € I 4502: GS, BbS Stadtg. Pausenhalle € I 4006: GS, Vwgeb. Blendschutz € I 4006: GS, Vwgeb. Blendschutz € I 6610: LBG, SZ Fahrradständer € I 6610: LBG, SZ Fahrradständer € I 8617: VBG, SZ Abstellraum € I 8617: VBG, SZ Abstellraum € I 8616: VBG, SZ Verdunkelungs- anl € I 8616: VBG, SZ Verdunkelungs- anl € I 8601: VBG, SZ Baul. San € I 8601: VBG, SZ Baul. San € I 7309: SEE, Gym.Sph Schalldämm- haube € I 7309: SEE, Gym.Sph Schalldämm- haube € I 7200: SEE, HS/RS Baul. San 3. AUR € I 7200: SEE, HS/RS Baul. San 3. AUR € I 6612: LBG, SZ Erw. Schulhof € I 6612: LBG, SZ Erw. Schulhof € I 7311: SEE, Gym. Ern. NTW-Räume € I 7311: SEE, Gym. Ern. NTW-Räume € I 6611: LBG, SZ Eingänge € I 6611: LBG, SZ Eingänge € Schulorganisation Gebäudewirtschaft

10 VORSTELLUNG DER PRODUKTE FB 4 Gymnasien Bereitstellung von Schulflächen Schülerbeförderung

11 I. VERGLEICHSRING SCHULVERWALTUNG KREISE FÜR GYMNASIEN FB 4

12 FB 4 Kennzahlenanalyse

13 FB 4

14 FB 4

15 FB 4

16 II. KENNZAHLENVERGLEICH SCHULVERWALTUNG FÜR HAUPTSCHULEN UND REALSCHULEN FB 4

17 FB 4

18 FB 4

19 FB 4

20 FB 4 SCHULBESUCHSQUOTEN KL. 5 (ALLGEMEIN BILDENDE SCHULEN IM LK)

21 PRODUKTBESCHREIBUNG „GYMNASIEN“ (S – 3156) FB 4

22 FB 4 ENERGIE-PREISENTWICKLUNGEN

23 ENERGIEKOSTEN FB 4 Die aktuellen Energiepreisentwicklungen stellen die Auskömmlichkeit der vorgesehenen Haushaltsansätze in Frage. Zurzeit wird neu kalkuliert. Ggf. sind absehbare Kostensteigerungen in die Änderungsliste zum Haushalt aufzunehmen. Baumaßnahmen können nachhaltige Verbrauchssenkungen bewirken und damit zur Kosteneindämmung beitragen.

24 FB 4 BAUPREISENTWICKLUNGEN

25 FB 4 BAUUNTERHALTUNGSANSÄTZE

26 BAUUNTERHALTUNG FB 4 Die KGST empfiehlt für die Veranschlagung von Bauunterhaltungsmitteln einen Richtwert i. H. v. 1,2 % des Wiederbeschaffungswertes. Hieraus errechnet sich ein Bedarf i. H. v. 4,23 Mio. €. Aufgrund der haushaltswirtschaftlichen Zwänge können im Haushaltsjahr 2009 nur € (= 0,32 %) veranschlagt werden. Größere Bauunterhaltungsmaßnahmen, die bisher häufig im Vermögenshaushalt abgewickelt wurden, werden künftig den Ergebnishaushalt belasten und die Handlungsspielräume weiter einschränken.

27 PRODUKTBESCHREIBUNG „BEREITSTELLUNG VON SCHULFLÄCHEN“ (S – 3177) FB 4

28 PRODUKTBESCHREIBUNG „SCHÜLERBEFÖRDERUNG“ (S – 3121) FB 4


Herunterladen ppt "TOP 7: BEDARFSERMITTLUNG ZUR EINRICHTUNG EINER GESAMTSCHULE IM LANDKREIS GOSLAR (X/312) 30.10.20081 FB 4."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen