Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Schachspiel Eine Präsentation von Niklas Trutnovsky.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Schachspiel Eine Präsentation von Niklas Trutnovsky."—  Präsentation transkript:

1 Das Schachspiel Eine Präsentation von Niklas Trutnovsky

2 D er Legende nach soll ein brahmanischer Weiser das Schachspiel für einen indischen König erfunden haben. Er wollte damit ausdrücken, dass König und Volk eine Einheit bilden. Als Belohnung wollte er für das erste Feld ein Reiskorn und danach auf jedes weitere Feld die doppelte Anzahl des vorhergehenden, was ihm der König aber nicht geben konnte. Legende des Schachspiels

3 Die Vorläufer des modernen Schachspiels entstanden vermutlich in Indien und China. Ende des 6. Jh. wurde es unter dem Namen Shatranj in Persien bekannt Nach der Eroberung von Persien durch die Moslems, verbreitete sich das Spiel auch in der islamischen Welt. Anfang des 8. Jh. brachten es die Waräger von Konstantinopel nach Russland. Im 10. Jh. wurde Schach von den Mauren auf der Iberischen Halbinsel verbreitet. Im 13. Jh. hielt es Einzug von Spanien nach Italien und in die Provence. Seit dem Beginn des 13. Jh. gehörte Schach zu den sieben Tugenden der Ritter. Im 15. Jh. kam es zu einer großen Reform der Spielregeln. Mit dem Turnier in London 1851 begann die Geschichte der modernen Schachturniere. Geschichte des Schachspiels

4 Blitzschach: Hierbei ist die zulässige Bendenkzeit deutlich reduziert. (in der Regel 5 Minuten) Simultanschach: Ein Spieler tritt gegen mehrere Gegner gleichzeitig an, indem er von Brett zu Brett geht. Blindschach: Es spielen einer der beiden oder beide Spieler ohne Ansicht des Brettes. Lebendschach: Die Figuren werden von lebenden Menschen auf großen Brettern dargestellt. Fernschach: Die Spieler sind räumlich voneinander getrennt und die Züge werden meist per übermittelt. Die Bedenkzeit beträgt üblicherweise Tage für 10 Züge. Tandemschach: Es treten Zweier-Teams an zwei Brettern gegeneinander an. Schlägt ein Spieler eine gegnerische Figur, so wird diese seinem Teamkollegen übergeben. Spezielle Schachformen

5 Danke für eure Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Das Schachspiel Eine Präsentation von Niklas Trutnovsky."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen