Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Entdeckung der Radioaktivität. Lies im Buch die Seiten 168 und 169 durch. Arbeite dann die folgende Präsentation durch und bearbeite die Aufgaben, wenn.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Entdeckung der Radioaktivität. Lies im Buch die Seiten 168 und 169 durch. Arbeite dann die folgende Präsentation durch und bearbeite die Aufgaben, wenn."—  Präsentation transkript:

1 Entdeckung der Radioaktivität

2 Lies im Buch die Seiten 168 und 169 durch. Arbeite dann die folgende Präsentation durch und bearbeite die Aufgaben, wenn dieses Aufgabenfeld erscheint: Überschrift ins Heft: „Entdeckung der Radioaktivität“ Aufgabe: ….

3 Radioaktivität… Was heißt Radioaktiv? Radioaktiv sind alle Stoffe, die ohne äußere Einflüsse (z.B. Wärme oder Druck) Strahlen aussenden und sich dabei in andere Stoffe umwandeln. Aufgabe: Zeichne das Warnsymbol ins Heft und schreibe die Erklärung für Radioaktivität dazu. Warnsymbol für radioaktive Stoffe

4 Entdecker… Henry Becquerel ( ) gilt als Entdecker der Radioaktivität, da er die Strahlen durch Zufall entdeckt hat. Marie Curie ( ) erforschte daraufhin zusammen mit ihrem Mann die radioaktiven Strahlen und entdeckte viele radioaktive Stoffe. Sie erhielt den Nobelpreis und viele andere Auszeichnungen. Aufgabe: Schreibe kurze Informationen zu diesen beiden Personen ins Heft.

5 Die zufällige Entdeckung der Strahlen… Henry Becquerel experimentierte mit verschiedenen Stoffen, z.B. mit Uran. Für seine Experimente benötigte er auch Fotopapier. (Das ist spezielles Papier für Fotografien: Sobald Sonnenlicht auf dieses Papier fällt, verfärbt es sich dunkel. Deshalb wird Fotopapier immer in schwarze, lichtundurchlässige Umschläge verpackt).

6 Die zufällige Entdeckung der Strahlen… Eines Tages legte Becquerel das verpackte Fotopapier zusammen mit Uran in eine Schublade im Labor. Einige Tage später bemerkte er, dass das Fotopapier schwarz wurde, obwohl es in der Verpackung lag. Uran liegt auf einem verpackten, lichtgeschützten Fotopapier. Es entsteht trotzdem ein dunkler Fleck

7 Die zufällige Entdeckung der Strahlen… Originalabbildung des belichteten Fotopapiers von Becquerel mit einigen Notizen:

8 Die zufällige Entdeckung der Strahlen… H. Becquerel kam deshalb zu folgender Erklärung: Aus dem Uran müssen unsichtbare Strahlen kommen. Diese Strahlen können die dunkle Verpackung durchdringen und das Fotopapier schwärzen. Aufgabe: Fasse die Entdeckung der Strahlen zusammen und schreibe sie mit einigen Skizzen ins Heft. (Du kannst mit den Pfeiltasten noch mal zurück gehen.)  damit hatte Becquerel zufällig eine neue Strahlung entdeckt!

9 Marie und Pierre Curie Die polnische Chemikerin Marie Sklodowska lernte den französischen Physiker Pierre Curie kennen und heiratete ihn. Gemeinsam untersuchten sie die von Becquerel entdeckte radioaktive Strahlung.

10 Marie und Pierre Curie Marie und Pierre Curie entdeckten neben dem Uran weitere radioaktive Stoffe, z.B.: Radium Radium Polonium Polonium Thorium Thorium

11 Marie und Pierre Curie Dabei machten sie eine erstaunliche Entdeckung: Winzige Mengen von Radium sind so stark strahlend, dass sie bei Dunkelheit ein grünliches Licht aussenden. Winzige Mengen von Radium sind so stark strahlend, dass sie bei Dunkelheit ein grünliches Licht aussenden. Deshalb nannten sie den Stoff auch Radium (lateinisch: radium = strahlend) Deshalb nannten sie den Stoff auch Radium (lateinisch: radium = strahlend) Es wurden sogar leuchtende Zifferblätter für Uhren mit Radium hergestellt. (Mittlerweile wegen der Strahlung nicht mehr erlaubt!)

12 Marie und Pierre Curie Marie und Pierre Curie kannten die Wirkungen der Strahlen auf den menschlichen Körper noch nicht. Körperzellen können zerstört werden, wenn sie radioaktiver Strahlung ausgesetzt sind.

13 Wirkungen… Schon nach einigen Monaten Arbeit mit radioaktiven Stoffen zeigten sich erste Schäden: Verbrennungserscheinungen am Körper Verbrennungserscheinungen am Körper Schmerzen in Armen und Beinen Schmerzen in Armen und Beinen Appetitlosigkeit, Lungenerkrankung Appetitlosigkeit, Lungenerkrankung Nachlassen der Sehkraft Nachlassen der Sehkraft Im Alter von 66 Jahren starb Marie Curie nach einem Leben für die Wissenschaft, fast völlig blind, an Leukämie. Aufgabe: Fasse die Entdeckungen von Marie und Pierre Curie zusammen und welche Wirkungen die radioaktive Strahlung hat.

14 Das Leben von Marie Curie Klicke auf diesen Link und informiere dich über das Leben von Marie Curie: Marie Curie Marie Curie Notiere dir wichtige Stationen in ihrem Leben. (Überschrift im Heft: Marie Curie)


Herunterladen ppt "Entdeckung der Radioaktivität. Lies im Buch die Seiten 168 und 169 durch. Arbeite dann die folgende Präsentation durch und bearbeite die Aufgaben, wenn."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen