Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Berufsbildung in Indien Bauberufe Berufsbildung in Indien, BauberufeUm was geht’s? Gruppe: A. Blättler, HP. Sutter, M. Iten, A. Köppel ATI Trainingszentrum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Berufsbildung in Indien Bauberufe Berufsbildung in Indien, BauberufeUm was geht’s? Gruppe: A. Blättler, HP. Sutter, M. Iten, A. Köppel ATI Trainingszentrum."—  Präsentation transkript:

1 Berufsbildung in Indien Bauberufe Berufsbildung in Indien, BauberufeUm was geht’s? Gruppe: A. Blättler, HP. Sutter, M. Iten, A. Köppel ATI Trainingszentrum für energieeffiziente Bautechnologien Quelle:

2 Inhaltsverzeichnis 1. Fakten zu Indien 2. Berufsbildung Bauberufe 3. Entwicklung Ausbildung Bauberufe 4. Engagement der Schweiz in Indien Berufsbildung in Indien, BauberufeUm was geht’s? Gruppe: A. Blättler, HP. Sutter, M. Iten, A. Köppel

3 1. Fakten zu Indien vs. Schweiz Berufsbildung in Indien, BauberufeUm was geht’s? Gruppe: A. Blättler, HP. Sutter, M. Iten, A. Köppel Staatsform: Republik Hauptstadt: Neu Delhi Grösse: 3’287’000 km 2, Schweiz Einwohner: 1’065’070’607 Sprachen: Hindi + 17 weitere anerkannte Sprachen, Englisch als Landessprache Bruttosozial- 2004: 460 US-$ pro Einwohner produkt: 2014: 1530 US-$ pro Einwohner Staatsform: Demokratie Hauptstadt: Bern Grösse: 41’000 km 2 Einwohner: 7’997’000 Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch, Romanisch Bruttosozial- 2004: 38’330 US-$ pro Einwohner produkt: 2014: 82’730 US-$ pro Einwohner

4 2. Berufsbildung Bauberufe Berufsbildung in Indien, BauberufeUm was geht’s? Gruppe: A. Blättler, HP. Sutter, M. Iten, A. Köppel Interview mit dem Mann meiner Nichte. Sein Name ist Tinu Joseph, er ist Inder und kommt aus dem Bundesstaat Kerala. Seine Familie lebt von einer Plantage mit Gummibäumen. Wie sieht das Schulsytem aus? Alle Kinder gehen bis zur 10. Klasse in die Schule, d.h. wenn sie die Schule abschliessen sind sie 16 Jahre alt Wie kann sich ein Jugendlicher auf eine Berufslehre vorbereiten? Gar nicht, es gibt keine Vorbereitung, eine Berufsberatung gibt es nicht…………………. Welche Ausbildung hat Dein Bruder gemacht? Keine, er begann als Bürohilfe ohne Ausbildung, er finanzierte sich die Autoprüfung/Lastwagenprüfung selbst und arbeitet jetzt in einer privaten Gaslieferfirma Welche Möglichkeiten haben Jugendliche um einen Beruf zu erlernen? Sie müssen sich einen Platz bei einem Handwerker suchen. Dort können sie durch zuschauen und selber machen den Beruf erlernen. Gibt es weiter Möglichkeiten? Ja, der Staat Indien hat in den letzten Jahren viel in die Berufsbildung investiert.

5 2. Lebenserwerb Gummibäume Berufsbildung in Indien, BauberufeUm was geht’s? Gruppe: A. Blättler, HP. Sutter, M. Iten, A. Köppel Die Familie von Tinu besitzt eine Plantage mit rund 120 Gummibäumen zur Latexherstellung. Der Gummisaft wird in der «Rubberfactory», die genossenschaftlich geführt wird, aufbereitet Anschliessend werden z.B. Matratzen aus dem Gummi angefertigt

6 3. Entwicklung Ausbildung Bauberufe Berufsbildung in Indien, BauberufeUm was geht’s? Gruppe: A. Blättler, HP. Sutter, M. Iten, A. Köppel Der Staat Indien hat sogenannte ITI’s Industrie Training Institutions (Berufsschule) gegründet. Anforderung: Abschluss der 10. Schulklasse 1 Jahr:Ausbildung in Theorie und Praxis, nach Abschluss der 10. Klasse 2 Jahre:Praxis in der Branche, anschliessend erhält der Lernende ein Zertifikat im erlernen Beruf Ausbildungen:ca. 120 verschiedene Richtungen /Berufe können gewählt werden Quelle:https://targetstudy.com/iti/https://targetstudy.com/iti/

7 3. Entwicklung Ausbildung Bauberufe Berufsbildung in Indien, BauberufeUm was geht’s? Gruppe: A. Blättler, HP. Sutter, M. Iten, A. Köppel Wir schauen uns den Beruf des Sanitärinstallateurs / Plumber genauer an: Die Ausbildung gliedert sich in Theorie und Praxis Nach erfolgreichem Abschluss gibt es auch Weiterbildungsmöglichkeiten

8 4. Engagement der Schweiz in Indien Berufsbildung in Indien, BauberufeUm was geht’s? Gruppe: A. Blättler, HP. Sutter, M. Iten, A. Köppel 2008 wurde eine Evaluation eines Pilotprojektes der Swiss VET Initiative India gestartet: Ziele des Pilotprojektes waren, dass Lernende in Indien eine qualitativ hochstehende Berufsbildung und Unternehmen in Indien hoch qualifizierte technische Arbeitskräfte erhalten. Die Berufsbildungskooperation Schweiz-Indien wurde 2008 durch das BBT und der Swiss-Indian Chamber SICC lanciert schliessen erste SVETII-Absolventen ihre Ausbildung als Production Technician ab. Seit dem Pilotprojekt sind über 120 indische Fachkräfte und rund 80 Lehrpersonen und Prüfungsexperten ausgebildet worden. Wirtschaftspartner sind in Indien tätige Unternehmen wie Bühler, Bobst, Burckhardt Compression, Rieter, ABB, usw. Quelle: NTU042l2Z6ln1acy4Zn4Z2qZpnO2Yuq2Z6gpJCEdn13e2ym162epYbg2c_JjKbNoKSn6A-- NTU042l2Z6ln1acy4Zn4Z2qZpnO2Yuq2Z6gpJCEdn13e2ym162epYbg2c_JjKbNoKSn6A--


Herunterladen ppt "Berufsbildung in Indien Bauberufe Berufsbildung in Indien, BauberufeUm was geht’s? Gruppe: A. Blättler, HP. Sutter, M. Iten, A. Köppel ATI Trainingszentrum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen