Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Im Rahmen der Kinderpatenschaftsaktion unterstützt die Caritas Salzburg die Schulbildung besonders benachteiligter Mädchen aus dem Slumviertel Haggana.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Im Rahmen der Kinderpatenschaftsaktion unterstützt die Caritas Salzburg die Schulbildung besonders benachteiligter Mädchen aus dem Slumviertel Haggana."—  Präsentation transkript:

1 Im Rahmen der Kinderpatenschaftsaktion unterstützt die Caritas Salzburg die Schulbildung besonders benachteiligter Mädchen aus dem Slumviertel Haggana in der Schule der Barmherzigen Schwestern im Stadtteil Abbassieh der Hauptstadt Kairo Libanonreise vom bis

2 In der Schule St. Vinzenz der Barmherzigen Schwestern in Broumana wird die nachmittägliche Jause für die Kinder vorbereitet und verteilt.

3 Die Caritas Österreich finanziert hier aus Syrien-Nothilfemitteln eine tägliche Schulausspeisung sowie eine Jause für die große Zahl der syrischen Flüchtlingskinder, die in der Einrichtung aufgenommen wurden.

4 Mehr als 100 syrische Kinder verschiedenster religiöser Konfessionen werden in der Schule bzw. im Internat in Broumana in vorbildlicher Weise betreut und bestens integriert.

5 Nach der Jause sammeln sich die Kinder für den nachmittäglichen Förderunterricht in Klein- gruppen, der ebenfalls von der Caritas Österreich finanziert wird, um die best- und schnellst- mögliche Integration der Kinder in das deutlich anspruchsvollere libanesische Schulsystem zu gewährleisten.

6 Auch im Libanon ist es dieser Tage kalt und winterlich…

7 Erst im Dezember wurde ein von der Caritas Salzburg finanzierter Spiel-, Fernseh- bzw. Aufent- haltsraum für das Internat seiner Bestimmung übergeben.

8 Dieser sehr gelungene Aufenthaltsraum wird seither jeden Abend von den internen Kindern mit Begeisterung genutzt.

9 Auch eine Spiel- sowie eine Leseecke mit Bibliothek gibt es in dem neuen kindgerechten Saal

10 Im Internatstrakt der Mädchen haben die Erzieherinnen auf jedem Bett den Pyjama bzw. eine frische Garnitur Unterwäsche für ihre jungen Schützlinge vorbereitet.

11 In einem Zentrum des Flüchtlingsbüros der Caritas Libanon in Jeita warten syrische Kriegs- flüchtlinge auf eine Hilfsgüterverteilung im Rahmen eines von der Caritas Österreich finanzierten Winterhilfsprojektes.

12 Warme Winterdecken stehen für die Flüchtlingsfamilien bereit, die zumeist unter äußerst desolaten Wohnbedingungen im Gebirge leben und der Winterkälte oft fast schutzlos ausgesetzt sind.

13 Diese Kleidergutscheine in Höhe von je 50 US $ können in einem lokalen großen Kleidergeschäft in der Region eingelöst werden. Bis zu einer gewissen Familiengröße erhält jedes Familienmitglied je einen Gutschein.

14 Jede unterstützte Familie wurde vorab von einer Caritas-Sozialarbeiterin besucht. Hier quittiert ein Flüchtling mit seiner Unterschrift den Erhalt von Decken bzw. Kleidergutscheinen.

15 Im Rahmen dieses Projektes werden in erster Linie syrische und irakische Kriegsflüchtlinge unterstützt. Um sozialen Sprengstoff in dem von der Flüchtlingskrise hoffnungslos überforderten Land zu vermeiden, geht ein kleiner Teil der Hilfe aber immer auch an bedürftige Einheimische.

16 Die Hilfe wird von den Flüchtlingen mit großer Dankbarkeit angenommen.

17 Im Caritas-Frauenhaus in Rayfoun, das seit Jahren von der Auslandshilfe der Caritas Salzburg unterstützt wird, werden die Kinder der Bewohnerinnen am Nachmittag bei der Erledigung der Hausaufgaben beaufsichtigt und unterstützt.

18 Frauen aus vielen asiatischen und afrikanischen Nationalitäten, die im Libanon eine Arbeit und bessere Zukunftsperspektiven gesucht hatten, haben – oft mit ihren Kindern – in der Einrichtung ein Dach über den Kopf, Schutz und Hilfe gefunden.

19 Alle im Haus lebenden Kinder können über Vermittlung der Caritas Salzburg eine nahegelegene Ordensschule der Barmherzigen Schwestern besuchen.

20

21 Die tägliche Schulausspeisung im Beth Aleph Vorschulprojekt der Caritas für Flüchtlings- und Migrantenkinder in der libanesischen Hauptstadt Beirut.

22 Viele Kinder erhalten hier die einzige warme Mahlzeit des Tages.

23 Ähnlich wie im Frauenhaus Rayfoun handelt es sich bei den in diesem Projekt betreuten Kindern um die Kinder von im Land lebenden Migrantenfamilien unterschiedlichster Nationalität, dazu kommen auch noch syrische und sudanesische Flüchtlingskinder.

24 Blick auf die winterliche Ortschaft Baskinta hoch oben im Libanongebirge

25 Hier unterstützt die Caritas Salzburg seit vielen Jahren ein Kinderheim für Mädchen mit ange- schlossener Schule der Barmherzigen Schwestern von Besançon – im Bild Oberin Sr. Badria Khlaf mit internen syrischen Flüchtlingsmädchen

26 Ca. 50 Mädchen aus bedürftigen Familien, darunter auch syrische und irakische Flüchtlingskinder, leben hier im Internat, das aus Mitteln der Kinder-Patenschaftsaktion der Caritas Salzburg gefördert wird.

27 Besonders beeindruckend ist das enge und herzliche Verhältnis zwischen den Mädchen und den Schwestern der Kommunität.

28 Sr. Michelle beim Tanzen mit einigen der größeren Mädchen bei einer Faschingsfeier.

29 Eine der Erzieherinnen im Kreis der Mädchen im Speisesaal des Internats, der erst vor wenigen Jahren mit Unterstützung der Caritas Salzburg von Grund auf renoviert wurde.

30 Wenn Sie unsere Projekte im Libanon unterstützen möchten: Spendenkonto: IBAN AT BIC RVSAAT2S Verwendungszweck: „Libanon“ (und ggfs. konkretes Projekt) Vielen Dank! Weitere Infos zu den Projekten auf


Herunterladen ppt "Im Rahmen der Kinderpatenschaftsaktion unterstützt die Caritas Salzburg die Schulbildung besonders benachteiligter Mädchen aus dem Slumviertel Haggana."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen