Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Frauen in der Musik in Jahrmarkt Die ersten Mädchen in Jahrmarkt, die ein Instrument lernten, wurden von ihrem Vater Martin Loris ausgebildet. Adelheid.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Frauen in der Musik in Jahrmarkt Die ersten Mädchen in Jahrmarkt, die ein Instrument lernten, wurden von ihrem Vater Martin Loris ausgebildet. Adelheid."—  Präsentation transkript:

1 Frauen in der Musik in Jahrmarkt Die ersten Mädchen in Jahrmarkt, die ein Instrument lernten, wurden von ihrem Vater Martin Loris ausgebildet. Adelheid und Brunhilde Loris spielten dann beide mit in der Jahrmarkter Loris-Kapelle. Die Enkeltochter von Brunhilde ist heute eine anerkannte Klavierspielerin und hat den Künstlernamen Dagmar Loris angenommen. In den nächsten Jahrzehnten sollte sich die Liebe zu einem Instrument bei den Mädchen völlig verändern. Es waren die kleinen Mädchen, die angefangen haben ein Instrument zu lernen, aber nur wenige haben dann als Große dieses Hobby weiter gepflegt, bis auf einige Ausnahmen, die auch heute mit Leidenschaft musizieren. Eva Frombach (Schweitzer) hat Jahrzehnte lang mit ihrem Akkordeon die Landsleute begeistert bewunderte ich auf der „Tscharda“ bei einem Hausball ihr Akkordeon und ihre Art, Leute zu unterhalten. Jahrzehnte lang war das Akkordeon ihr Begleiter, in Deutschland pflegte sie ihr Hobby weiter, spielte für Vereine und Landsleute zu den verschiedensten Anlässen. Leider ist sie schon vor einigen Jahren von uns gegangen. Ihrem Ehegatten Franz Frombach, ein Sangesfreund und Mundartautor, ist unsere HOG auch zu Dank verpflichtet, denn er und sein Vater waren wichtige Persönlichkeiten in der Geschichte unserer Heimatgemeinschaft. Katharina Jost und Erna Mathis (geb. Scheuer) durften gleich beide Akkordeon spielen lernen. Erna versteht es bis heute, ganz gleich wo sie ist, das Akkordeon zu bedienen. Ihre Tochter war in Jahrmarkt die erste und eine eifrige Trommlerin. Leni Glassmann erlernte gleich zwei Instrumente, Violine und Akkordeon. Jetzt setzt diese Tradition Tochter Angelika und Enkeltochter Fiona weiter fort. Anna Blasy hat das Akkordeonspiel wie viele andere bei Kapellmeister Kräuter erlernt und bei vielen Veranstaltungen mitgemacht. Auch heute noch spielt sie ab und zu für ihre Landsleute und bei einem oder anderen Treffen ist sie zu Gast.

2

3 Nani Harnischfeger verh. Linz und Eva Schweizer verh. Frombach

4

5

6 Schwestern Kathi Jost und Erna Mathis (beide geb. Scheuer) mit ihrer Mutter

7 Von links nach rechts: Schwestern Scheuer, Melitta und Martina Mathis, mit Bischof Kräuter in Osthofen

8 Anna Zerwes (geb. Loris) und Rosa Pfeiler mit Vater Otto

9 Magdalena Glassmann (geb. Haas) mit ihrer Mutter

10 Drei Frauengenerationen: Leni Glassmann, Angelika und Fiona Stritt

11 Anna Sier geb. Blasy in Jahrmarkt und in Deutschland in Tracht


Herunterladen ppt "Frauen in der Musik in Jahrmarkt Die ersten Mädchen in Jahrmarkt, die ein Instrument lernten, wurden von ihrem Vater Martin Loris ausgebildet. Adelheid."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen