Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe Madrassatul-ilm Moschee mehr als nur ein Gebetsraum Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe Ein Event.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe Madrassatul-ilm Moschee mehr als nur ein Gebetsraum Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe Ein Event."—  Präsentation transkript:

1 Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe Madrassatul-ilm Moschee mehr als nur ein Gebetsraum Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe Ein Event als Erinnerung in den Ferien mitgeben.

2 Programm Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe 1. Begrüßung 2. Programmvorstellung 3. Tafsir20 Min. zur Eröffnung 4. GruppendynamikUm den Schüler das Ummagefühl zu vermitteln und schöne Erinnerungen in die Ferien mitzugeben. 5. Essen/ Gebet (Duhr)Nahrung der Seele und des Körpers 6. Partyspiele/ WettbewerbZur Auflockerung 7. Preisverleihung/ ZeugnisseZur Motivation 8. Nasiha/ Bildergalerie (Rückblick) Wir haben mit der Erinnerung an Allah (s) begonnen und so hören wir auch auf. Bildergalerie ist immer ein toller Abschluss.

3 Zeitplan Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe 1. Begrüßung5 Min. 2. Programmvorstellung5 Min. 3. Tafsir20 Min. 4. Gruppendynamik30 Min. 5. Essen/ Gebet (Duhr)40 Min./ 20 Min. 6. Partyspiele/ Wettbewerb30 Min./ 30 Min. 7. Preisverleihung/ Zeugnisse10 Min./ 10 Min. 8. Nasiha/ Bildergalerie (Rückblick) 10 Min./ 15 Min.

4 Vorbereitung/ To-do-Liste Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe 1. Begrüßung Ein Begrüßungs-Wort vorbereiten. 2. Programmvorstellung Festlegen, Verschriftlichung, Ausdrucken, Vorstellung, Aushängung 3. Tafsir Möglich auch eine kurze Nasiha. 4. Gruppendynamik Passende Spiele aussuchen und alles nötige vorbereiten. 5. Essen/ Gebet (Duhr) Im Voraus überlegen: Wer bringt was mit? Welche Einkäufe müssen noch erledigt werden? Wer kauft ein? 6. Partyspiele/ Wettbewerb Entsprechende Spiele suchen und vorbereiten. Preise für die Gewinner nicht vergessen. 7. Preisverleihung/ Zeugnisse Wenn zu viel unklar ist, dann eine Teilnehmerbescheinigung erstellen. Preisverleihung für die besten Schüler oder besten Eigenschaften der Schüler. 8. Nasiha/ Bildergalerie (Rückblick) Nasiha passend aussuchen und vorbereiten (nicht länger als 10 Min.). Die Bilder zur Bildergalerie sollten schon während des Schuljahres gemacht worden sein, dann aufteilen: Wer macht die PPt oder ähnliches

5 To-do-Liste (2) Ihr solltet im Voraus alles genauestens planen. Wer kauft ein und was wird noch benötigt? Wer druckt die Zeugnisse? Wer schreibt den Elternbrief? Wer erstellt die Bildergalerie und welches Lied soll im Hintergrund laufen. Wer bringt einen Laptop mit? Welche Spiele werden gespielt und was wird benötigt, wer ist dafür zuständig? Was bekommen die Gewinner? Wer ist verantwortlich für die Preisverleihung? Welche Preise bekommen die Nominierten? Welche High-lights sollen eingebaut werden und wer ist dafür zuständig? Wie soll die Deko aussehen und wann soll alles zum Dekorieren da sein? In welchen Räumen soll was angeboten werden? Wer ist zuständig für die Fotos? Wer ist zuständig für das Essen? Wer wird die Nasiha/ den Tafsir vortragen? Wer macht die Begrüßung und Programmvorstellung? Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

6 Begrüßung/ Programmvorstellung Begrüßung ist immer ein guter Anfang. Mit der Programmvorstellung bekommen die Schüler sofort eine Übersicht. Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

7 Tafsir – Nahrung der Seele Es sollte nicht zu lang gehalten werden, jedoch nicht vernachlässigt werden. Bei jeder Moschee- Veranstaltung sollte eine kleine Nasiha dabei sein. Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

8 Gruppendynamik-Spiele Wir sind eine Umma! Ja klar, was gibt es schöneres als das Zugehörigkeitsgefühl. Durch ein Spiel kann man das ganze demonstrieren und die Gruppe erneut zusammenbringen bzw. versöhnen Wir haben und für folgende Spiele entschieden: –http://www.spielewiki.org:7080/wiki/Schwebende_Stange –http://www.spielewiki.org/wiki/Kette_durch_den_Reifenhttp://www.spielewiki.org/wiki/Kette_durch_den_Reifen –http://www.spielewiki.org:7080/wiki/Wandelnder_Pflockhttp://www.spielewiki.org:7080/wiki/Wandelnder_Pflock –http://www.spielewiki.org:7080/wiki/Leonardo-da-Vinci- Br%C3%BCckehttp://www.spielewiki.org:7080/wiki/Leonardo-da-Vinci- Br%C3%BCcke Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

9 Gruppendynamik-Spiele (2) Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

10 Essen & Trinken Nahrung der Seele und des Körpers sollten bei jeder Feier gewährleistet sein. Wir haben für unser Buffet Schilder erstellt und es so aufgeteilt, dass die Schüler auch etwas mitbringen: –1 Getränk + 1 Salat oder –1 Getränk + etwas Salziges oder –1 Getränk + 1 Kuchen. Wir haben die Hot Dog (Wurst) und alles nötige wie Pappteller, Besteck, Tassen, Servietten etc. besorgt. Hot Dogs hatte eine Schwester zuhause gekocht und in Alufolie in einer WärmeBox mitgebracht. So hatten wir gleich ein buntes Buffet und weniger Arbeit Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

11 Essen & Trinken (2) Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

12 Das Gebet Natürlich sollen die Schüler lernen unter allen Umständen das Gebet nie zu vernachlässigen, egal ob in der Moschee oder außerhalb. An das Wudu sollte davor erinnert werden. Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

13 Partyspiele/ Wettbewerb Solche Spiele dienen zur Auflockerung und Vorbereitung für die kommenden High-lights. Hier haben wir uns folgendes ausgesucht: –Geschichten erzählen: Eine Person beginnt eine Geschichte zu erzählen. Sie sagt jedoch nur den ersten Satz. Nun sind alle Mitspieler nacheinander an der Reihe. Jeder führt die Geschichte mit seinem Satz weiter. Ihr könnt so lange weiterspielen, bis euch die Lust verlässt. –Ich habe noch niemals… : Die Mitspieler bilden einen Kreis natürlich kann bei diesem Spiel niemand überprüfen, ob die Aussagen auch wirklich der Wahrheit entsprechen, denn einige werden auch etwas unangenehm sein. Ein Spieler fängt nun an: "Ich habe noch niemals....." Dabei ist es vollkommen ihm überlassen, was er hier preisgibt. Wenn nun jemand behauptet, er habe es doch getan geht es an den nächsten weiter. Die Runde wird erstaunt sein, was bei diesem Spiel eventuell so alles ans Tageslicht kommt. –Sing-Wettbewerb ( 20Min. Zeit): Hier müssen die Schüler in zwei Gruppen gegeneinander singen. Hier haben wir während der Vorstellung alles unauffällig aufgenommen, um es später zum Abschluss noch mal anzuschauen. –1,2,oder 3: Fragen vom Gesamten Schuljahr + allgemeine Fragen vorbereiten. Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

14 Partyspiele/ Wettbewerb (2) Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

15 Partyspiele/ Wettbewerb (2) Verlierer müssen die Gewinner mit Frucht- Cocktails bedienen Cocktails sind einfach ein Hight-light bei jeder Feier. Hier ein Link für Rezepte: Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

16 Preisverleihung Die besten Eigenschaften Wir haben eine ppt mit den Namen, dem Bild und der entsprechenden Eigenschaft der nominierten Schüler erstellt. Preise waren Medaillen oder Schlüsselanhänger + Konfetti. Dies ist ein kleines High-light und eine Motivation für das kommende Jahr in schaa Allah. Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

17 Preisverleihung Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

18 Zeugnisausgaben Eine kleine Auszeichnung für jeden! Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

19 Nasiha Eine kleine Nasiha für den Heimweg Wir haben uns zwei kurze Videos (Youtube) angeschaut (insg. 10 Min.) Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

20 Abschluss-High-light Während des ganzen Schuljahres wurden immer wieder Bilder gemacht. Diese hatten wir schon in eine ppt eingefügt und fertig gestellt. Damit der Effekt noch größer wirkt, haben wir während der ganzen Feier Bilder gemacht und diese während des Essens und der letzten Nasiha schnell noch zusätzlich eingefügt. Nun ist das High-light = doppelt: –die Bilder von heute mit Hintergrund-Lied (ohne Instrumente) und Leuchtstäbchen für die Schüler als krönender Abschluss während sie die Bilder vorgeführt bekommen haben (Einblendzeit einstellen: 10 Sek.). Nun noch was zum Lachen : Die Aufnahmen vom Singwettbewerb vorführen. ! Bilder machen für kommendes Jahr in schaa Allah nicht vergessen Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe

21 Juli 2013Madrassatul-ilm_Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe Unsere Feier war ein voller Erfolg al hamdulillah. Nun wünschen wir euch auch viel Erfolg und Gottes Segen in schaa Allah. Über ein Bittgebet würden wir uns sehr freuen Nun wünschen wir euch auch viel Erfolg und Gottes Segen in schaa Allah. Über ein Bittgebet würden wir uns sehr freuen


Herunterladen ppt "Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe Madrassatul-ilm Moschee mehr als nur ein Gebetsraum Leitfaden zur Abschlussfeier der Jugendgruppe Ein Event."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen