Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ostern. Was sagt die Bibel über Ostern? Die Bibel sagt nichts über –Osterhasen –Ostereier Das kam erst später (Mittelalter) dazu. Auch der Name 'Ostern'

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ostern. Was sagt die Bibel über Ostern? Die Bibel sagt nichts über –Osterhasen –Ostereier Das kam erst später (Mittelalter) dazu. Auch der Name 'Ostern'"—  Präsentation transkript:

1 Ostern

2 Was sagt die Bibel über Ostern? Die Bibel sagt nichts über –Osterhasen –Ostereier Das kam erst später (Mittelalter) dazu. Auch der Name 'Ostern' steht nicht in der Bibel! Kommt von Ostara, eine alt-germanische Göttin.

3 Was ist an Ostern wirklich passiert? Palmsonntag: Jesus reitet auf einem Esel in Jerusalem ein Gründonnerstag ('grün' = von altdeutsch 'greinen = 'weinen', hat nichts mit grüner Farbe zu tun): Jesus wird verhaftet Karfreitag (von chara = klagen): Jesus wird gekreuzigt Ostersonntag: Jesus steht wieder auf (wird wieder lebendig) 40 Tage später: Auffahrt – Jesus geht in den Himmel

4 Was ist an Ostern wirklich passiert? Am Karfreitag wurde Jesus verurteilt und wie ein Verbrecher am Kreuz hingerichtet. Was hat Jesus falsch War Jesus wirklich ein gemacht? Verbrecher? NEIN Jesus war vollständig unschuldig NICHTS

5 Was ist an Ostern wirklich passiert? Warum ist Jesus unschuldig gestorben? Ist doch nicht richtig?!? Hat Gott, der Vater von Jesus, 'geschlafen'? Nein! Die Bibel erklärt genau, warum Jesus sterben musste: Gott wollte es so. Gott hat geplant, dass Jesus stirbt. Warum?? Gott sah seit langem: die Menschen damals, etwas im Jahr 30, waren oft böse Oft glaubten sie nicht an Gott. Sie gehorchten Gott nicht (sie begingen viele Sünden).

6 Was ist Sünde? Was ist Sünde? Zum Beispiel: –Klauen –Mehrere Gesichter haben –Streiten

7 Gott hat nicht gerne Sünden! Sünden sind schmutzig, Gott aber ist heilig. Sünde trennt uns von Gott. Menschen mit Sünde verdienen Strafe > Strafe für den Ungehorsam. Menschen mit Sünde kommen nicht in den Himmel. Gott möchte aber, dass die Menschen zu ihm kommen.

8 Was nun? Die Menschen müssen zuerst ihre Sünden 'wegwaschen'. Darum hat Gott beschlossen: –Jesus soll den Menschen die Sünden wegnehmen. –Jesus nimmt die Strafe für unsere Sünden auf sich. –Jesus stirbt wie ein Verbrechen am Kreuz. –Jesus stirbt für unsere Sünden.

9 Darum Ostern! Jetzt können alle Menschen frei von Sünden werden. Das geschah an Ostern! Wir alle können uns heute von unserer Sünde 'loswaschen'. Jesus ist vor 2000 Jahren auch für unsere Sünden gestorben.

10 Was muss ich tun? 1. Erkennen, dass ich Sünde in mir habe, dass ich Fehler/Sünden gemacht habe 2. Meine Sünden bereuen 3. Meine Sünden Jesus geben im Gebet 4. Jesus im Gebet in mein Herz aufnehmen, damit ich in Zukunft nicht mehr gleich weitermache 5. Wissen: jetzt ist Jesus mein Chef, nicht mehr ich selber. Jetzt bin ich 'sauber gewaschen', befreit von meinen Sünden. Jetzt komme ich in der Himmel.

11 Das ist Ostern! So sagt es die Bibel!


Herunterladen ppt "Ostern. Was sagt die Bibel über Ostern? Die Bibel sagt nichts über –Osterhasen –Ostereier Das kam erst später (Mittelalter) dazu. Auch der Name 'Ostern'"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen