Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

WS 2010/11 Recherchestrategien Hepperger. Recherchestrategien – WS 2010/11 Klassische Wissenschaftliche Publikationsformen Monographien – selbständige.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "WS 2010/11 Recherchestrategien Hepperger. Recherchestrategien – WS 2010/11 Klassische Wissenschaftliche Publikationsformen Monographien – selbständige."—  Präsentation transkript:

1 WS 2010/11 Recherchestrategien Hepperger

2 Recherchestrategien – WS 2010/11 Klassische Wissenschaftliche Publikationsformen Monographien – selbständige Literatur Sammelwerke – unselbstständige Literatur Hochschulschriften – selbständige Literatur Zeitschriftenartikel – unselbstständige Literatur Graue Literatur – Literatur, die nicht über den Buchhandel zu besorgen ist

3 Recherchestrategien – WS 2010/11 Wissenschaftliche Publikationsformen Wo werden wissenschaftliche Publikationen nachgewiesen? Bibliothekskataloge (OPACs) Monographien, Sammelwerke, Hochschulschriften Österr. Verbundkatalog: KVK: Datenbanken Zeitschriftenartikel, Sammelwerke ABER auch Monographien, Hochschulschriften … DBIS: Zeitschriftennachweise Gedruckt: ZDB Elektronisch: EZB

4 Recherchestrategien – WS 2010/11 Datenbanktypen Bibliographische Datenbanken Bibliographischer Nachweis von Zeitschriftenartikeln, Grauer Literatur etc. Es werden bibliographische und inhaltliche Angaben erfasst: - Autor, Titel, Jahr, Quelle, Umfang etc. - Abstract, Klassifikation, Schlagwörter etc.

5 Recherchestrategien – WS 2010/11 Datenbanktypen Volltextdatenbanken Entwickelten sich aus bibliographischen Datenbanken die mit Volltexten angereichert wurden. Vollständiger Text von Zeitschriften, Zeitungen … Vollständiger Text von eBooks Vollständiger Text von Enzyklopädien, Handbüchern und Lexika Vollständiger Text von Gesetzen und Normen Vollständiger Text von Patenten Aggregatordatenbank – Volltexte von verschiedenen Verlagen werden unter einer Oberfläche angeboten.

6 Recherchestrategien – WS 2010/11 Recherchetypen Bibliografische Recherche Suche nach Titeln einer Literaturliste Thematische Recherche Suche nach einem bestimmten Themengebiet

7 Recherchestrategien – WS 2010/11 Recherchetypen Vermischung der beiden indem sie ihren Arbeitstitel googeln Oft wird dann auch schon ein passendes Buch gefunden Schauen wir uns ein Buch genauer an: Es stammt aus dem Vdm Verlag (der hauptsächlich Diplomarbeiten publiziert) Autorin ist Dagmar Neuberger Social Bookmarking: Entwicklungen Geschäftsmodelle und Einsatzmöglichkeiten

8 Recherchestrategien – WS 2010/11 Recherchetypen Eine Suche nach der Autorin in unserem Bibliothekskatalog ergibt:

9 Recherchestrategien – WS 2010/11 Bibliotheks-Homepage

10 Recherchestrategien – WS 2010/11 OPAC – Online Public Access Catalog

11 Recherchestrategien – WS 2010/11 Erweiterte Suchmöglichkeiten

12 Recherchestrategien – WS 2010/11 Erweiterte Suchmöglichkeiten

13 Recherchestrategien – WS 2010/11 Erweiterte Suchmöglichkeiten

14 Recherchestrategien – WS 2010/11 Erweiterte Suchmöglichkeiten

15 Recherchestrategien – WS 2010/11 Erweiterte Suchmöglichkeiten

16 Recherchestrategien – WS 2010/11 Erweiterte Suchmöglichkeiten

17 Recherchestrategien – WS 2010/11 Schlagwörter Schlagwörter werden von ExpertInnen nach Analyse des Inhalts vergeben. Es dürfen nur Begriffe eines kontrollierten Vokabulars nach bestimmten Regeln vergeben werden. Vorteil: Es werden nur Bücher / Artikel gefunden die wirklich zum gesuchten Themenbereich passen Nachteil: Es sind nie alle Bücher / Artikel beschlagwortet

18 Recherchestrategien – WS 2010/11 Schlagwörter

19 Recherchestrategien – WS 2010/11 Schlagwörter

20 Recherchestrategien – WS 2010/11 Schlagwörter Österreichischer Verbundkatalog

21 Recherchestrategien – WS 2010/11 Schlagwörter Österreichischer Verbundkatalog

22 Recherchestrategien – WS 2010/11 Klassifikationen Klassifikationen oder Systematiken stellen ein Ordnungsprinzip dar, das die verschiedensten wissenschaftlichen Disziplinen hierarchisch abbildet. Vorteil: Klassifikationen können auch zur thematischen Aufstellung genutzt werden. Nachteil: Es gibt viele verschiedene Klassifikationen, daher können niemals alle Bücher / Artikel einheitlich klassifiziert werden.

23 Recherchestrategien – WS 2010/11 RVK – Regensburger Verbundklassifikation

24 Recherchestrategien – WS 2010/11 RVK – Regensburger Verbundklassifikation

25 Recherchestrategien – WS 2010/11 RVK – Regensburger Verbundklassifikation

26 Recherchestrategien – WS 2010/11 RVK – Regensburger Verbundklassifikation

27 Recherchestrategien – WS 2010/11 Suche über Aufstellung

28 Recherchestrategien – WS 2010/11 Suche über Aufstellung

29 Recherchestrategien – WS 2010/11 Suche über Aufstellung

30 Recherchestrategien – WS 2010/11 eJournals

31 Recherchestrategien – WS 2010/11 EZB – Elektronische Zeitschriften

32 Recherchestrategien – WS 2010/11 Zeitschriften im OPAC

33 Recherchestrategien – WS 2010/11 Zeitschriften Qualität

34 Recherchestrategien – WS 2010/11 Datenbanken

35 Recherchestrategien – WS 2010/11 Datenbanken

36 Recherchestrategien – WS 2010/11 EMERALD

37 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

38 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

39 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

40 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

41 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

42 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

43 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

44 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

45 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

46 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

47 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

48 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

49 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

50 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

51 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

52 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

53 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

54 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

55 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

56 Recherchestrategien – WS 2010/11 ABI/INFORM Global

57 Recherchestrategien – WS 2010/11 EMERALD

58 Recherchestrategien – WS 2010/11 EMERALD

59 Recherchestrategien – WS 2010/11 EMERALD

60 Recherchestrategien – WS 2010/11 EMERALD

61 Recherchestrategien – WS 2010/11 EMERALD

62 Recherchestrategien – WS 2010/11 WISO

63 Recherchestrategien – WS 2010/11 WISO

64 Recherchestrategien – WS 2010/11 WISO

65 Recherchestrategien – WS 2010/11 WISO

66 Recherchestrategien – WS 2010/11 WISO

67 Recherchestrategien – WS 2010/11 WISO

68 Recherchestrategien – WS 2010/11 WISO

69 Recherchestrategien – WS 2010/11 WISO

70 Recherchestrategien – WS 2010/11 WISO

71 Recherchestrategien – WS 2010/11 Literaturhinweis Franke, Fabian: Schlüsselkompetenzen : Literatur recherchieren in Bibliotheken und Internet / Fabian Franke, Annette Klein und André Schüller-Zwierlein. – Stuttgart [u.a.] : Metzler, VI, 145 S. : Ill., graph. Darst. ISBN /AK F829


Herunterladen ppt "WS 2010/11 Recherchestrategien Hepperger. Recherchestrategien – WS 2010/11 Klassische Wissenschaftliche Publikationsformen Monographien – selbständige."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen