Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Liebe Shaktis, liebe Shivas, 1 na, alle Ostereier gefunden? Alle Schoko-Hasen vernichtet? Wir am Institut haben ein arbeitsintensives Vierteljahr hinter.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Liebe Shaktis, liebe Shivas, 1 na, alle Ostereier gefunden? Alle Schoko-Hasen vernichtet? Wir am Institut haben ein arbeitsintensives Vierteljahr hinter."—  Präsentation transkript:

1 Liebe Shaktis, liebe Shivas, 1 na, alle Ostereier gefunden? Alle Schoko-Hasen vernichtet? Wir am Institut haben ein arbeitsintensives Vierteljahr hinter uns – und das ist gut! Viel Arbeit bedeutet einerseits, dass wir mit viel Freude spannende Dinge für euch vorbereiten, andererseits dass ihr diese Dinge auch nachfragt, und so soll es ja idealerweise auch sein. Erotic Touch 2 Erotic Touch 2 entwickelt sich zu einem Publikumsliebling: Es ist auch heuer wieder schon lange im Voraus ausgebucht und wir freuen uns über den regen Zustrom jener, die besser mit Yoni und Lingam kommunizieren möchten… ein ganz pragmatischer Beitrag zum Weltfrieden ;-)! Männersache 1Männersache 1 ist im Anrollen, und das Pendant dazu, die brandneuen Tiger Lillies, ist ebenfalls in der heißen Vorbereitungsphase. Wenn du mitspielen möchtest – noch gibt es Plätze!Tiger Lillies Der heurige Große Bogen ist ein besonderer Shakti-Magnet. Das ist etwas Wunderbares, denn fröhliche, entspannte, selbst-bewusste und selbstbestimmte Shaktis sind die Achse, um die diese Welt sich dreht.Große Bogen Allerdings – ohne Shiva keine Shakti, und ungefähre Ausgeglichenheit ist uns ein Anliegen. Daher hier der Aufruf an alle Männer, die schon den Höhenflug (oder auch den ganzen Bogen) besucht haben: Gönn dir diese Gelegenheit, in konzentrierter Shakti-Energie zu baden, um dadurch deine Shiva-Kraft noch spürbarer werden zu lassen! Wir freuen uns auf die kleinen und großen Abenteuer mit euch! Hier geht’s weiter!

2 2 Mitfahrgelegenheiten – neu organisiert! Das Organisieren von Mitfahrgelegenheiten hat bei Namasté Tradition: Ganz am Anfang, vor 19 Jahren, haben wir es persönlich und „händisch“ erledigt. Später haben wir Mitfahrwünsche und -angebote bei der Anmeldung erhoben und kombiniert; zuletzt haben wir Teilnehmer_innenlisten verschickt und das Organisieren euch überlassen. Das hat freilich nur bedingt geklappt: Aus der Liste ging nicht hervor wer anbietet und wer sucht, und so ging kostbare Zeit verloren (obwohl manchmal vielleicht ebenso kostbare Kontakte geknüpft wurden…). Ab April probieren wir für die Mitfahrgelegenheiten ein neues System aus: Den online-Dienst doodle, das beliebte und unschlagbar praktische Terminvereinbarungs-Tool für Gruppen. Wir haben doodle ein wenig zweckentfremdet und entsprechend adaptiert - das Ergebnis bekommst du mit deiner nächsten Fixplatzbestätigung mitgeliefert! Lasst uns wissen wie es klappt, damit wir ggf. nachbessern können. Viel Vergnügen beim doodlen! Hier geht’s weiter! Konzert mit (unter vielen anderen) Hans und Helena! Hans und Helena sind, zusammen mit einer ganzen Reihe anderer, als Gesangssolisten im Juni bei einem Konzert zu hören. Wenn du erleben willst was wir außer Seminare zu leiten sonst noch so mit Leidenschaft tun – herzlich willkommen! Mo , 19h, Festsaal des Bezirksamtes für den Bezirk, 1050 Wien, Schönbrunner Str. 54 Eintritt gegen Spende. Konzert mit (unter vielen anderen) Hans und Helena! Hans und Helena sind, zusammen mit einer ganzen Reihe anderer, als Gesangssolisten im Juni bei einem Konzert zu hören. Wenn du erleben willst was wir außer Seminare zu leiten sonst noch so mit Leidenschaft tun – herzlich willkommen! Mo , 19h, Festsaal des Bezirksamtes für den Bezirk, 1050 Wien, Schönbrunner Str. 54 Eintritt gegen Spende.

3 3 Hier geht’s weiter! TIGER LILLIES TIGER LILLIES – Power. Weisheit. Hingabe. >>NEU!!<< (Level 0/2) Du kennst das Konkurrenzgefühl, das heimliche Vergleichen mit den anderen - und den Frust, wenn es nicht und nicht gelingen will, dem Ideal zu entsprechen? Hier kannst du aufatmen und entdecken: Du bist etwas ganz Besonderes. Und die anderen auch … , Oberösterreich Anfragen… Anfragen… TIGER LILLIES TIGER LILLIES – Power. Weisheit. Hingabe. >>NEU!!<< (Level 0/2) Du kennst das Konkurrenzgefühl, das heimliche Vergleichen mit den anderen - und den Frust, wenn es nicht und nicht gelingen will, dem Ideal zu entsprechen? Hier kannst du aufatmen und entdecken: Du bist etwas ganz Besonderes. Und die anderen auch … , Oberösterreich Anfragen… Anfragen… Paar-Weise 3: GlückshormonePaar-Weise 3: Glückshormone. (Level 0/2) Das Besondere in dir und deinem/ deiner Liebsten zu erkennen und gebührend zu feiern ist eines der Geheimrezepte glücklicher Partnerschaften. Hier erfahrt ihr wie es sich anfühlen kann, mit kleinen, prickelnden und liebes- vollen Ritualen den Alltag in ein immer wieder neues Abenteuer zu verwandeln! , Niederbayern Anfragen… Anfragen… Paar-Weise 3: GlückshormonePaar-Weise 3: Glückshormone. (Level 0/2) Das Besondere in dir und deinem/ deiner Liebsten zu erkennen und gebührend zu feiern ist eines der Geheimrezepte glücklicher Partnerschaften. Hier erfahrt ihr wie es sich anfühlen kann, mit kleinen, prickelnden und liebes- vollen Ritualen den Alltag in ein immer wieder neues Abenteuer zu verwandeln! , Niederbayern Anfragen… Anfragen… 8sam statt 1sam 8sam statt 1sam – Der stressfreie Einstieg ins tantrische Erleben! Tage zum Einatmen. Achtsamkeit erleben. Wirklich gehört werden. (Level 0/2) Was du hier lernst, wirst du täglich anwenden wollen. Worauf also warten? , OÖ 8sam statt 1sam 8sam statt 1sam – Der stressfreie Einstieg ins tantrische Erleben! Tage zum Einatmen. Achtsamkeit erleben. Wirklich gehört werden. (Level 0/2) Was du hier lernst, wirst du täglich anwenden wollen. Worauf also warten? , OÖ MÄNNERSACHE 1MÄNNERSACHE 1 – Freu(n)de finden. Zum Wesentlichen kommen. Eine starke Gruppe – ein starkes Erlebnis. Für richtige Männer und (Level 0/2) gute Freunde , OÖ MÄNNERSACHE 1MÄNNERSACHE 1 – Freu(n)de finden. Zum Wesentlichen kommen. Eine starke Gruppe – ein starkes Erlebnis. Für richtige Männer und (Level 0/2) gute Freunde , OÖ

4 Als werdender Papa kann man nicht genug mögliche Themen erfahren. Wieder einmal wunderschön in einen großen Spiegel geschaut zu haben und für die Zukunft noch besser gerüstet zu sein. 4 Mein Blick geht noch zu sehr auf das was ich nicht kann u. das stresst mich u. ärgert mich. Aber ich bin schon ruhiger u. gelassener geworden. Schau dem ganzen mehr zu. Jeder Mann ist Ganesha – wenn er liebevoll ist und Männer sind liebevoll von Grund auf. Mich beobachten und dabei nicht zu werten – das allein schon bringt Heilung, bringt Wachsen. Ein goldener Weg. Mein Herz schwebt Meine Lust flattert Ich fliege ganz hoch Und lande sanft Und ich bin Shiva, voll und ganz. Mein Herz schwebt Meine Lust flattert Ich fliege ganz hoch Und lande sanft Und ich bin Shiva, voll und ganz. Ich habe mich immer als Teil des Teams gefühlt und mit Freude meine kleinen Aufgaben erfüllt. Bei vielen Übungen habe ich daran gedacht, wie es mir selber vor 2 Jahren dabei gegangen ist und festgestellt wie glücklich ich über meine Veränderung bin. Obwohl ich die meisten Übungen nicht selber mitgemacht habe, glaube ich, dass sich für mich wieder etwas verändert hat – wieder ein Schritt näher zu mir selber. Hier geht’s weiter! Eine fließende, bewegte und dynamische Woche mit viel gewonnener Klarheit und neuen/ alten Perspektiven und Visionen, begleitet von neuen/alten Vorsätzen für das neu gewonnene HIER und JETZT. Ich fühle mich beschenkt, dass ich Heilung sehen fühlen und mitwirken durfte; auch meiner. Ich habe mich beobachtet, wie ich meinem alten Muster folgend beim Leiden meiner Partnerin mitgelitten habe und wie ich mich in den überwiegenden Fällen entschieden habe bei mir zu bleiben und aus Mitgefühl zu handeln. Ich fühle mich beschenkt, dass ich Heilung sehen fühlen und mitwirken durfte; auch meiner. Ich habe mich beobachtet, wie ich meinem alten Muster folgend beim Leiden meiner Partnerin mitgelitten habe und wie ich mich in den überwiegenden Fällen entschieden habe bei mir zu bleiben und aus Mitgefühl zu handeln. WUNDERSCHÖN: Ein solches Entzücken zu spüren, eine solche reine Mitfreude über Prozesse, Einsichten und vor allem DAS LÄCHELN und die (er)lösenden Tränen der TeilnehmerInnen. So außenstehend fällt es mir sehr leicht Leute nicht in „sympathisch/unsympathisch“ „gut /schlecht“ Kategorien zu stecken, sondern jeden & jede als Lernenden/Kämpfenden/Glücklich sein Wollenden Menschen – so wie ICH

5 5. Hellwach – das bedeutet, im Augenblick zu sein, nicht versponnen in Erinnerungen and das was war und Träume /Befürchtungen über das, Hier geht’s weiter! So steht es auf den Namasté-Fahnen. Und was heißt es eigentlich -? Wer hellwach ist, tut sich nicht schwer, mutig zu sein. Mutig bedeutet, nicht in deiner Komfort- zone was vielleicht sein wird: Nur so ist es möglich, zu erkennen was tatsäch- lich gerade läuft! Hellwach – das ist freudige Hingabe ans Jetzt: Ich hab‘ keine Ahnung, was passieren wird – niemand hat eine Ahnung -, und ich bin bereit zu staunen und mich überraschen zu lassen. Ich räume jedem Tag die Chance ein, sich völlig anders zu entwickeln als erwartet; und während das passiert, bleibe ich ganz da, egal was kommt. Hellwach, das heißt: Ich spüre mich, ich weiß wie‘s mir geht – und das macht es so viel leichter, dich zu spüren. zu schlummern, während es angebracht wäre, aufzustehen, zu sagen was gesagt werden muss und sich notfalls zu konfrontieren. Mutig ist, wer sich seinen eigenen Ängsten stellt; wer die eigenen Grenzen und Unvollkommenheiten erkennt und sich eingesteht. Mut ist nicht Über-Mut, der sich und andere gefährdet: Er ist stabil und hält – dich und andere. Mut hat im Gegenteil viel mit De- Mut zu tun: Nur wer Größe besitzt, kann sich verneigen, und nur wer stark ist, kann Momente der Schwäche zugestehen – sich und anderen. Liebevoll zu sein ist für viele Neu- land: Es fühlt sich für manche wie Schwäche an, wie Erpressbarkeit, wie etwas, das man(n) besser unterdrücken sollte. Zärtlich, behutsam und innig sein zu können ist aber nur eine Facette von Liebevoll: eine andere ist das entschlossene und selbstlose Handeln, wenn Handlungsbedarf ist – selbst wenn es unangenehm ist, einen unbeliebt macht oder auch mal weh tut. Eine ziemlich hohe Stufe von Liebe- voll ist dann erklommen, wenn du dich auch jenen, die dich nerven oder dir nicht wohlgesonnen sind, entspannt und freundlich zuwenden kannst.

6 6 Hier geht’s weiter! Es ist leicht, dich auszuziehen und Sex zu machen. Alle tun das, die ganze Zeit! Hingegen jemandem dein Innerstes zu öffnen, ihn/sie in deinen Geist hineinzulassen, in deine Zukunft, deine Gedanken, Ängste, Hoffnungen und Träume – DAS ist wirkliche Nacktheit.

7 7 Hier geht’s weiter! Deine nächste Dusche (und wenn du willst, auch alle folgenden!) kann etwas ganz Besonderes werden… Stell dich unter den Wasserstrahl Spür gut hin, wie das Wasser an deiner Haut hinunterfließt. Wie viele kleine Bäche kannst du wahrnehmen? Dann stell dir vor, dass jeder dieser kleinen Bäche Emsig etwas davonträgt, das du nicht mehr brauchst: Die Kränkung von gestern Den Stress wegen morgen Deine Ungeduld mit dir und anderen Befürchtungen und Hoffnungen… All das darf gehen Sanft weggespült Freundlich fortgetragen Zurück bleibst du. Und dein Lächeln.

8 8 Neben dem Mitmachen bei Seminaren als reguläre_r Teilnehmer_in stehen dir noch weitere Möglichkeiten zur Verfügung, die viel Erfahrung und Vergnügen bei wenig Budgetbelastung bringen: 1)Assistieren: Absolvent_innen des Großen Bogens sind berechtigt, nach einem Probelauf bei Seminaren die sie selbst bereits besucht haben, zu assistieren. Es fallen lediglich die Unterkunftskosten an UND du bekommst Bonus-Prozente für dein nächstes gebuchtes Seminar gutgeschrieben. So hast du gleich dreifachen Gewinn: du lernst und wächst in einem neuen Kontext, unterstützt andere auf ihrem Weg und sparst bares Geld! Wenn du als Assi dabei sein möchtest, such dir also einfach ein Seminar aus und ruf uns an. 2)Pausenchef: Bei den Wiener Schnuppertagen und bei Familienaufstellungen freuen wir uns über Wiederholer, die uns im Foyer des zeiTraums beim Teekochen, Häferln Schlichten und Geschirrspüler Ausräumen unterstützen - du als Pausenchef_in kannst dich dafür übers gratis Mitmachen freuen! 3)Praktikum am Institut in 1160 Wien: Unser Büro braucht laufend tatkräftige Unterstützung von gutorganisierten, computerfreundlichen Menschen mit ca. 10+ Wochenstunden Tagesfreizeit. Wenn du für mindestens 12 Monate am Pulsschlag des Instituts dabeisein möchtest, freuen wir uns auf deinen Anruf! 4)Einspringen: Manchmal schlägt die Grippewelle zu und die angestrebte ungefähre Ausgeglichenheit einer Gruppe ist nicht mehr gegeben. Dann gibt es seitens des Instituts ein Mailing an alle, die in Frage kommen (zB alle Frauen mit Erfahrungslevel 4+) und du hast dann – wenn du schnell bist – die Chance, gegen einen sehr reduzierten Beitrag an diesem Seminar teilnehmen! Praktikum Seminare gratis? Aber ja! Punkt 3) durchlesen, zustimmen und anrufen: Praktikum Seminare gratis? Aber ja! Punkt 3) durchlesen, zustimmen und anrufen: Assi-Plätze verfügbar Männersache 1: , Kobl Basisseminar: , Att. Ekstase: , Att Assi-Plätze verfügbar Männersache 1: , Kobl Basisseminar: , Att. Ekstase: , Att Pausenchef-Plätze FA , ZR , ZR ST , ZR , ZR Pausenchef-Plätze FA , ZR , ZR ST , ZR , ZR Hier geht’s weiter!

9 9 Holprige Beziehungen, Frust mit dir selbst, Verwirrung oder Gefühle der Ratlosigkeit? Dein Leben könnte ganz anders sein! Du musst dich nicht mit der Situation abfinden: Du kannst die notwendigen Veränderungen – nämlich diejenigen, die die Not wenden – selbst in Gang setzen. Wenn du das bis jetzt noch nicht getan hast, ist es vielleicht deshalb, weil du dir noch nicht so ganz klar bist über deine Möglichkeiten? Wir unterstützen dich gerne dabei, dein Potenzial zu erkennen und zu entwickeln - unsere Erfahrung aus sechzehn Jahren Praxis und unser Wissen um die Kraft zur Veränderung stehen dir zur Verfügung! (Und Spaß macht es übrigens auch ;-).) Holprige Beziehungen, Frust mit dir selbst, Verwirrung oder Gefühle der Ratlosigkeit? Dein Leben könnte ganz anders sein! Du musst dich nicht mit der Situation abfinden: Du kannst die notwendigen Veränderungen – nämlich diejenigen, die die Not wenden – selbst in Gang setzen. Wenn du das bis jetzt noch nicht getan hast, ist es vielleicht deshalb, weil du dir noch nicht so ganz klar bist über deine Möglichkeiten? Wir unterstützen dich gerne dabei, dein Potenzial zu erkennen und zu entwickeln - unsere Erfahrung aus sechzehn Jahren Praxis und unser Wissen um die Kraft zur Veränderung stehen dir zur Verfügung! (Und Spaß macht es übrigens auch ;-).) Hier geht’s weiter! Coaching/ Counselling – Prana Healing – Klangbehandlung – Posturale Integration – Meridianmassagen – Beckenboden Posturale Integration (PI) PI ist eine Form der Körperarbeit für Mutige: Wenn du dich auf diese Begegnung mit tiefen Schichten deines Körpers und deiner Persönlichkeit einlässt, wirst du Erfahrungen machen die du nicht für möglich gehalten hättest. Du kannst hier Ängste erkennen und auflösen, festsitzende Spannungen (auf Körperebene) und alte Verletzungen (auf emotionaler Ebene) loslassen; dein Körper wird gerade, aufrecht und geschmeidig, Schmerzen verklingen und du kommst innerlich und äußerlich in fließende Balance. Mit einer Serie von nur 10 Sessions hast du die Weichen für einen ganz neuen Anfang gestellt! Posturale Integration (PI) PI ist eine Form der Körperarbeit für Mutige: Wenn du dich auf diese Begegnung mit tiefen Schichten deines Körpers und deiner Persönlichkeit einlässt, wirst du Erfahrungen machen die du nicht für möglich gehalten hättest. Du kannst hier Ängste erkennen und auflösen, festsitzende Spannungen (auf Körperebene) und alte Verletzungen (auf emotionaler Ebene) loslassen; dein Körper wird gerade, aufrecht und geschmeidig, Schmerzen verklingen und du kommst innerlich und äußerlich in fließende Balance. Mit einer Serie von nur 10 Sessions hast du die Weichen für einen ganz neuen Anfang gestellt!

10 10 Walter Fabian Büroleitung vor Ort Dr. Amrit Fuchs Körperarbeit, Einzelberatung Institutsleitung Lena MMag. a Helena Krivan Sexualberatung Aufstellungsausbildung Institutsleitung Ale Schratt Kinesiologie AUM-Leiterin Hans Schieber, MSc HTL-Lehrer Du möchtest mehr über uns wissen? HIER klicken!HIER Barbara Dipl. Gesundheits- und Krankenpflege Britta Fex Shiatsu-Praxis Kundalini-Yoga Hier geht’s weiter! Helga Spanisch-Lektorin Thomas Selbständig

11 11 Wir vom Institut Namasté sind stolz darauf, euch ein reichhaltiges Buffet an Veranstaltungen bieten zu können – von den allerersten Schritten in Richtung Selbsterfahrung bis zu sehr anspruchsvollen Seminaren für fortgeschrittene Tantra-Übende, aufgebaut in sanft ansteigenden, logischen Stufen. Die Üppigkeit des Angebots führt freilich manchmal zu Orientierungsschwierigkeiten, besonders für Einsteiger_innen. Welches Seminar passt am besten zu mir und meiner derzeitigen Lebenssituation? Das Level-System soll dir dabei helfen, einen ersten Überblick zu gewinnen. Wie immer gilt: wenn etwas unklar ist – einfach anrufen. Wir sind gerne für dich da! SO FUNKTIONIERT‘S: Level 0/3 bedeutet, dass du zum Buchen keine (0) Voraussetzungen brauchst; das Absolvieren des Seminars hebt dich auf Erfahrungslevel 3. Das ist wichtig zu wissen, wenn du dich zB für Erotic Touch 1 interessierst oder die AUM, die beide Level 3/3 haben: Du brauchst ein 3-er Seminar als Voraussetzung, bleibst jedoch auch nach dem Seminar auf demselben Erfahrungslevel wie vorher.Erotic Touch 1 Anderes Beispiel: Willst du die Tantralehrer-Ausbildung machen, brauchst du zum Einsteigen L11 und schließt mit dem höchsten Level ab, den wir zu vergeben haben, nämlich L14.Tantralehrer-Ausbildung Hier geht’s weiter!

12 12 Hier geht’s weiter!


Herunterladen ppt "Liebe Shaktis, liebe Shivas, 1 na, alle Ostereier gefunden? Alle Schoko-Hasen vernichtet? Wir am Institut haben ein arbeitsintensives Vierteljahr hinter."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen