Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Spring Framework.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Spring Framework."—  Präsentation transkript:

1 Spring Framework

2 Ich habe mich beschäftigt mit:
Was ist Spring (Literaturstudium)? wie macht man Spring verfügbar? Wie wendet man Spring an? Im Wiki beschrieben: Erkenntnisse über Spring-Konzepte Installationsanleitung 2 Anwendungsbeispiele jetzt : Darstellung der Hauptprobleme

3 Was ist Spring ? Ist ein Applikation Framework  Verwaltet Objekte einer Java Applikation (~ EJB) Ist eine lightweight container Ziel: Die Entwicklung von Java und JavaEE-Anwendung zu vereinfachen

4 Konzepte POJO(Plain Old Java Object)-basierendes Programmiermodell .
POJOs: sind Java-Klassen, die Properties haben und an keine spezielle Technologie gebunden sind “mussen keine Interfaces implementieren oder andern Klassen erweitern “ Dependency Injection (DI) ist eines der Kernkonzepte des Spring Frameworks

5 Dependency Injection (DI)

6 Dependency Injection (DI)
Früher haben die Objekte selbst die Auflösung von Abhängigkeit kontrolliert. Mit „DI“ werden die Objekte verbunden, ohne ohne das sie sich um die Referenzen zu den richtigen Objekten kümmern müssen

7 Obj. Obj_1 Obj_2 Obj_3 DI impft die Java-Objekten  Die Abhängigkeit zwischen Java-Objekten lösen Um die BeanFactory zu informieren, dass die Klassen verwaltet werden sollen eine XML-Datei deklarieren Obj_3a Obj_3b Obj_3a1 Obj_3a2 Obj_3a3

8 Beans <property name=”blah” ref=”bean2”/>
Sind Java-Objekte, die von der BeanFactory verwaltet werden. Injektion, der BeanFactory mitteilen welche Abhängigkeiten Bestehen soll. Mit ref-Attribute kann man Referenzen zwischen Objekten herstellen. <bean id="bean-name" class="classname"> </bean> <bean id=”bean1“ …>…</bean> <property name=”blah” ref=”bean2”/> <bean id=”bean2“ …> </bean>

9 Leere Bean <!-- Ihre Eingabe hier eingeben -->
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?> <beans xmlns="http://www.springframework.org/schema/beans" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:schemaLocation="http://www.springframework.org/schema/beans <!-- Ihre Eingabe hier eingeben --> </beans>

10 <bean id="bean-name_1" class="classname"> <property …/>
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?> <beans xmlns="http://www.springframework.org/schema/beans" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:schemaLocation="http://www.springframework.org/schema/beans <bean id="bean-name_1" class="classname"> <property …/> </bean> <bean id="bean-name_2" class="classname"> <bean id="bean-name_3" class="classname"> …… </beans>

11 Die XML-Datei wird der BeanFactory übergeben
Die XML-Datei wird der BeanFactory übergeben. Die BeanFactory weiß daher, welche Objekte mit welcher Klasse erzeugt werden muss. Spring-IDE: ist ein Plugin für Eclipse


Herunterladen ppt "Spring Framework."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen