Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lektionen und Regeln von Margitta Text aus dem Englischen übersetzt 211142584/9 popcorn-fun.de.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lektionen und Regeln von Margitta Text aus dem Englischen übersetzt 211142584/9 popcorn-fun.de."—  Präsentation transkript:

1 Lektionen und Regeln von Margitta Text aus dem Englischen übersetzt /9 popcorn-fun.de

2 Lektion 1 Ein kleiner Hase sah die Krähe und fragte: Kann ich mich auch hinsetzen wie du, und den ganzen Tag nichts tun? Die Krähe antwortete: Sicher. Warum auch nicht? Also setzte sich der Hase unter den Baum und ruhte sich aus. Eine Krähe saß auf einem Baum, und machte den ganzen Tag nichts. Plötzlich erschien ein Fuchs, schnappte sich den Hasen und fraß ihn auf.

3 /9 popcorn-fun.de Regel Nummer 1 Nur um dazusitzen und nichts zu tun, dazu musst du schon sehr hoch sitzen!

4 /9 popcorn-fun.de Lektion 2 Ein Truthahn plauderte mit einem Bullen: Ich würde so gerne dort auf dem Baumgipfel sitzen. Aber dazu habe ich nicht genug Kraft. Nun, warum pickst du nicht etwas von meiner Scheiße auf, antwortete der Bulle. Da sind eine Menge Nährstoffe drin. Der Truthahn pickte einen Klumpen Scheiße auf und stellte fest, dass er jetzt genug Kraft hatte, um auf den untersten Ast des Baumes zu fliegen. Am nächsten Tag, als er einen weiteren Klumpen gefressen hatte, konnte er schon auf den zweiten Ast des Baumes fliegen.

5 /9 popcorn-fun.de Endlich, nach 14 Tagen war er stolz, als er auf der Baumspitze saß. Aber schon bald wurde er von einem Bauer gesehen, der ihn vom Baum schoss.

6 /9 popcorn-fun.de Regel Nummer 2 Scheiße zu fressen bringt dich vielleicht an die Spitze. Aber nur damit allein, wirst du dich dort nicht halten können.

7 /9 popcorn-fun.de Lektion 3 Als der Körper gemacht war, wollten alle Teile Chef sein. Das Gehirn sagte: Ich sollte der Boss sein, weil ich alle Reaktionen und Funktionen kontrolliere. Die Füße sagten: Wir sollten Boss sein, weil wir das Gehirn tragen.

8 /9 popcorn-fun.de Die Hände sagten: Wir sollten Boss sein, weil wir die ganze Arbeit machen und so das Geld verdienen. Und so ging es weiter: Mit dem Herz: Mit den Lungen und den Augen Und zum Schluss meldete der Arsch seinen Anspruch an.

9 /9 popcorn-fun.de Alle Teile lachten über die Idee, dass der Arsch der Boss sein sollte. Also streikte der Arsch. Er blockte alles ab und weigerte sich zu arbeiten. Innerhalb kürzester Zeit verdrehten sich die Augen, die Hände pressten sich zusammen, die Füße zuckten, das Herz und die Lungen gerieten in Panik und das Gehirn bekam Fieber. Schließlich entschieden sie alle, dass der Arsch der Boss sein sollte, und die Unannehmlichkeiten waren vorüber. Alle Körperteile verrichteten wieder ihre gewohnte Arbeit, während der Boss nur dasaß, und auf die Scheiße aufpasste.

10 /9 popcorn-fun.de Regel Nummer 3 Du brauchst kein Gehirn, um Boss zu sein. Das kann jedes Arschloch.

11 /9 popcorn-fun.de Lektion 4 Ein kleiner Vogel flog wegen des nahenden Winters in Richtung Süden. Es wurde ganz schnell kalt, und seine Flügel gefroren und er fiel auf den Boden eines großen Feldes. Während der Vogel dalag, kam eine Kuh und machte ihn voll mit ihrem Dung.

12 /9 popcorn-fun.de Da lag er nun, warm und glücklich, und schon begann er vor Freude zu singen. Eine Katze streunte vorüber, hörte den Vogel singen und begann nach ihm zu suchen. Sie folgte dem Gesang, entdeckte den Vogel, grub ihn unter dem Stapel Kuhmist aus und fraß ihn sofort auf.

13 /9 popcorn-fun.de Regel Nummer 4 1. Nicht jeder, der dich voll scheißt, ist dein Feind. 2. Nicht jeder, der dich aus der Scheiße holt, ist dein Freund. 3. Ganz wichtig: Wenn du ganz tief in der Scheiße sitzt: dann halte deinen Mund geschossen!

14 Margittas – Seiten /9 popcorn-fun.de


Herunterladen ppt "Lektionen und Regeln von Margitta Text aus dem Englischen übersetzt 211142584/9 popcorn-fun.de."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen