Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Burg der Fürsten von Masovien in Ciechanów. Zufahrt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Burg der Fürsten von Masovien in Ciechanów. Zufahrt."—  Präsentation transkript:

1 Die Burg der Fürsten von Masovien in Ciechanów

2 Zufahrt

3 Geschichte

4 Die Burg wurde am Flussbogen der Łydynia in der zweiten Hälfte des 14. Jh. durch den Fürsten Janusz I gebaut. Die Burg wurde am Flussbogen der Łydynia in der zweiten Hälfte des 14. Jh. durch den Fürsten Janusz I gebaut hat die Burg dem Angriff der Deutschordensritter Widerstand geleistet hat die Burg dem Angriff der Deutschordensritter Widerstand geleistet. Bis 1526 war die Burg für die Dauer von 30 Jahren im Besitz der Königin Bona Sforza und während beinahe 10 Jahre war es ihr Sitz. Bis 1526 war die Burg für die Dauer von 30 Jahren im Besitz der Königin Bona Sforza und während beinahe 10 Jahre war es ihr Sitz.

5 Von 16.Jh bis zu den Teilungen war die Burg im Besitz der Starosten. Im 17. Jh. und Anfang des 18. Jh. wurde die Burg von den Schweden beschädigt und während des Zweiten Weltkrieges war das Areal der Burg Ort zahlreicher Exekutionen. 22 Juli wurde die erste Museumsausstellung eröffnet.

6 Architektur

7 Die Burg wurde auf der Basis eines Vierecks geplant (48 m- 57m) mit einer Höhe von 5 m. Die Burg wurde auf der Basis eines Vierecks geplant (48 m- 57m) mit einer Höhe von 5 m. Auf der südlichen Seite wurden zwei Türme gebaut, zwischen denen das ursprüngliche Eingangstor lag. Auf der südlichen Seite wurden zwei Türme gebaut, zwischen denen das ursprüngliche Eingangstor lag. Der östliche Turm diente als Gefängnis und der westliche als Arsenal. Der östliche Turm diente als Gefängnis und der westliche als Arsenal.

8 In die Miete des 15. Jh. fiel der Ausbau der Burg. Die Mauern und der Hof wurden erhöht. Die Burgtürme erreichten die gegenwärtige Höhe. Das Tor wurde auf die westliche Seite verschoben und die Zugbrücke über den Wassergraben gebaut. In die Miete des 15. Jh. fiel der Ausbau der Burg. Die Mauern und der Hof wurden erhöht. Die Burgtürme erreichten die gegenwärtige Höhe. Das Tor wurde auf die westliche Seite verschoben und die Zugbrücke über den Wassergraben gebaut.

9 Die Burg heute

10 Heute beherbergt diese einzige in Polen erhalten gebliebene Tieflandburg das Museum des Masovischen Landadels. Heute beherbergt diese einzige in Polen erhalten gebliebene Tieflandburg das Museum des Masovischen Landadels. Öffnungszeiten – täglich von 9.00 bis Uhr, außer Montags und Feiertagen Öffnungszeiten – täglich von 9.00 bis Uhr, außer Montags und Feiertagen Eintrittskarten – normal 4 zl ermäßigt 3 zl Eintrittskarten – normal 4 zl ermäßigt 3 zl Auf dem Burghof u. den umliegenden Wiesen finden Kulturveranstaltungen u. Konzerte statt. Auf dem Burghof u. den umliegenden Wiesen finden Kulturveranstaltungen u. Konzerte statt.

11 Autorinnen Ilona Pietrzak Ilona Pietrzak Kamila Borczon Kamila Borczon Justyna Rekosz Justyna Rekosz Ewa Rychcik Ewa Rychcik März 2005


Herunterladen ppt "Die Burg der Fürsten von Masovien in Ciechanów. Zufahrt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen