Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LIDAR Zwischenpräsentation 15. April 2011 Fröb, Müller, Neitzel, Rosser, Weber.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LIDAR Zwischenpräsentation 15. April 2011 Fröb, Müller, Neitzel, Rosser, Weber."—  Präsentation transkript:

1 LIDAR Zwischenpräsentation 15. April 2011 Fröb, Müller, Neitzel, Rosser, Weber

2 LIDAR - Light Detection and Ranging 2Freitag, 15. April 2011 Vollständige Überlappung Undefinierter Bereich r0r0 r0r0 Rückstreuung Extinktion rbrb rbrb Randbedingung Rückstreuung des Laserlichts gibt Aufschluss über Partikelanteile in verschiedenen Luftschichten Extinktion durch Streuung und Absorption Rückstreuung unter 180°

3 LIDAR Gleichung 3Freitag, 15. April 2011

4 LIDAR Lösung 4Freitag, 15. April 2011

5 Messung 3 Messperioden: 1. Vertikal Scan Horizontaler Scan 2. Vertikaler Scan Messung vom CHN-Dach (510 m.ü.M.) 5Freitag, 15. April 2011

6 1. Vertikaler Scan Zeitperiode: Messdaten: Gegen Westen gerichtet Scan von 20°-60° 9 Scans pro Stunde Ziel: Identifikation von verschiedenen Schichten mit der Höhe Identifikation von Wolken/Nebel 6Freitag, 15. April 2011

7 Horizontaler Scan Zeitperiode: Messdaten: Scan von 180°-320°, d.h. von Süden nach Nordwesten Waagrecht ausgerichtet (Winkel: 0.1°) 3.7 Scans pro Stunde Ziel: Identifikation von Aerosol-Quellen über der Stadt Zürich Gibt es Unterschiede zwischen See und Industrie? Testen der Horizontalen Schwenkbewegung 7Freitag, 15. April 2011

8 2. Vertikaler Scan Zeitperiode: Messdaten: Gegen 318° gerichtet (Hönggerberg) Scan von 30°-70° 9 Scans pro Stunde Ziel: Identifikation von Wolken/Nebel Vergleich mit der Messung des Ceilometers 8Freitag, 15. April 2011

9 Auswertung mit MATLAB Daten (HDF-Format) in Matlab einlesen Berechnung von Stundenmittelwerten Graphische Darstellung der Daten Berechnung der Inversion Graphische Darstellung der Inversion 9Freitag, 15. April 2011

10 3 Beispiele Nebelauflösung vom 5. März 2011 Signal von der Kehrichtverbrennungsanlage Josefstrasse Schönwettertage vom 14. und 20. März Freitag, 15. April 2011

11 Horizontaler Scan Auffälliges Signal zwischen Hönggerberg und Üetliberg in nordwestlicher Richtung zu unterschiedlichen Tageszeiten -> taucht in mehreren Zeitperioden immer wieder auf 11Freitag, 15. April 2011

12 Fernwärmekraftwerk Josefstrasse Entfernung CHN: 2,2 km, nordwestliche Richtung 12Freitag, 15. April 2011

13 :00-20:00 13Freitag, 15. April 2011

14 :00-20:00 14Freitag, 15. April 2011

15 Schwierigkeiten/ Herausforderungen Schwierige Theorie LIDAR Inversion Extinktionskoeffizient bestimmen Grosse Datenmengen (Speicherplatz) Matlab Skripts verstehen, ergänzen, selber schreiben Austausch mit Dynamikgruppe 15Freitag, 15. April 2011

16 Weiteres Vorgehen LIDAR Inversion für horizontalen Scan (-> Matlab) Analyse der Daten Beantwortung der Fragestellung Bericht schreiben/ Endpräsentation vorbereiten 16Freitag, 15. April 2011


Herunterladen ppt "LIDAR Zwischenpräsentation 15. April 2011 Fröb, Müller, Neitzel, Rosser, Weber."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen