Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© 2004 www.eduhi.atwww.eduhi.at ELEKTRISCHER STROM - Stromerzeugung -

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© 2004 www.eduhi.atwww.eduhi.at ELEKTRISCHER STROM - Stromerzeugung -"—  Präsentation transkript:

1 © ELEKTRISCHER STROM - Stromerzeugung -

2 © Wie wird Strom erzeugt? Strom kann durch verschiedene Kräfte erzeugt werden: Wasser (Wasserkraftwerken) Wind (Windkraftwerken) Sonne (Solarenergie in Fotovoltaikanlagen) Dampf (Wärmekraftwerken) Chemische Reaktionen (Atomkraftwerken)

3 © Wasserkraft In einem Wasserkraftwerk treibt das fließende Wasser die Turbine an. Diese wiederum setzt den Generator in Gang, der die Bewegungsenergie in elektrischen Strom umwandelt. Größtenteils wird in Österreich auf diese Weise Strom gewonnen!

4 © Windkraft Auf einem 60 bis 100 Meter hohen Turm drehen sich meist drei Rotorblätter im Wind. Durch die Drehung der Rotorblätter wird ein Generator angetrieben, der Strom erzeugt. Das ist eine umweltfreundliche Art Strom zu erzeugen. Wie viel Strom erzeugt werden kann, ist natürlich von der Windstärke abhängig!

5 © Sonnenkraft Mit Sonnenlicht kann direkt Energie erzeugt werden. Das Licht trifft auf Solarzellen, wo es durch spezielle Technik in Energie umgewandelt wird. Diese Umwandlung nennt man Fotovoltaik. Das ist die umweltfreundlichste Art, Strom zu erzeugen. Allerdings sind Solarzellen zur Zeit noch etwas teuer. Schade!

6 © Wärmekraft Kohle, Erdöl, Ergas oder andere Energieträger werden verbrannt, um Wasser zum Kochen zu bringen. Wasserdampf entsteht und treibt eine Dampfturbine an. Diese Turbine betreibt dann den Generator zur Strom- erzeugung. Nachteil der Verbrennung ist, dass hier viel Kohlendioxid freigesetzt wird, was die Umwelt belastet!

7 © Atomkraft Durch die Spaltung von Atomen wird sehr viel Energie frei. Diese kann allerdings nicht direkt genutzt werden, sondern muss wie in einem Wärmekraftwerk erst durch einen Generator erzeugt werden. Kommt es in einem AKW zu einem Unfall, ist das sehr gefährlich, denn Mensch und Umwelt werden dadurch radioaktiv verseucht. Ein weiteres Problem ist, dass AKWs gefährlichen Strahlenmüll erzeugen, der zum Teil auch in einer Milliarde Jahren noch nicht vollständig verschwunden sein wird.

8 © Weg des Stromes Bis der Strom allerdings dann bei uns aus der Steckdose kommt, hat er noch einen weiten Weg vor sich: Der erzeugte Strom wird vom Kraftwerk zum Umspannwerk geleitet, wo er verändert wird, damit er besser transportiert werden kann.

9 © Weg des Stromes Danach fließt der Strom in Hochspannungsleitungen über weite Strecken, bis er in Transformatoren wiederum umgelegt wird. Erst jetzt können wir ihn für unsere Geräte nutzen.

10 © Eine Übung zur Verfügung gestellt von education highway! Autor: Dipl. Paed.: M. Ebenhofer mailto:


Herunterladen ppt "© 2004 www.eduhi.atwww.eduhi.at ELEKTRISCHER STROM - Stromerzeugung -"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen