Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Windows Presentation Foundation, Vorlesung Wintersemester 2013/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 2 Model-View-ViewModel s.a.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Windows Presentation Foundation, Vorlesung Wintersemester 2013/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 2 Model-View-ViewModel s.a."—  Präsentation transkript:

1

2 Windows Presentation Foundation, Vorlesung Wintersemester 2013/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 2 Model-View-ViewModel s.a. Quelle:

3 Windows Presentation Foundation, Vorlesung Wintersemester 2013/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 3 Quelle: Model zuständig für den Datenzugriff, Konsistenz und Gültigkeit der Daten kapselt die Daten und Geschäftslogik in Klassen ist unabhängig von der Darstellung der Daten an der Oberfläche benachrichtigt die aktiven ViewModels, wenn sich die Daten im Datenspeicher geändert haben (implementiert INotifyPropertyChanged) kann (soll?) Datenvalidierung und Fehlerbehandlung über IDataErrorInfo implementieren

4 Windows Presentation Foundation, Vorlesung Wintersemester 2013/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 4 ViewModel kapselt die Präsentationslogik und Zustände stellt die Daten des Model zusammen und konvertiert sie für das Data Binding stellt Daten und Commands als Properties zur Verfügung implementiert Commands implementiert INotifyPropertyChanged hat keine Kenntnis über die Controls referenziert nicht direkt die view bestimmt, ob eine Benutzeraktion Modifikationen der Daten im Model bewirken benachrichtigt die View, wenn sich Daten geändert haben (über INotifyPropertyChanged bzw. INotifyCollectionChanged) kann unabhängig von der view und dem model getestet werden kann (soll?) Datenvalidierung und Fehlerbehandlung über IDataErrorInfo implementieren

5 Windows Presentation Foundation, Vorlesung Wintersemester 2013/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 5 View GUI in XAML-Code (window, page, user control, data template) hat das ViewModel als DataContext interagiert mit dem ViewModel über Data Binding zu den Properties des zugehörigen ViewModels hat UI Commands, die im ViewModel behandelt werden kann validation rules enthalten kann (soll?) code-behind für visual behavior enthalten Solution 11_MVVM A_Einfuehrung B_Validierung C_Template D_ImEinsatz


Herunterladen ppt "Windows Presentation Foundation, Vorlesung Wintersemester 2013/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 2 Model-View-ViewModel s.a."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen