Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AKTION FÜR ELURU Kinder der Gesamtschule Hennef helfen seit 1998 Kindern in Indien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AKTION FÜR ELURU Kinder der Gesamtschule Hennef helfen seit 1998 Kindern in Indien."—  Präsentation transkript:

1 AKTION FÜR ELURU Kinder der Gesamtschule Hennef helfen seit 1998 Kindern in Indien

2 ELURU ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Andhara Pradesh, liegt im Südosten Indiens und ist km von der Gesamtschule Hennef entfernt.

3 In ELURU gibt es ein Krankenhaus, das „Damian Leprosy Hospital for children“ Dort können an Lepra erkrankte Kinder und Erwachsene nur deshalb kostenlos behandelt werden, weil das Krankenhaus von Spendengeldern finanziert wird. Das DAHW (Deutsche-Aussätzigen-Hilfswerk) verwaltet die Spenden der „Aktion für Eluru“!

4 Schwester Bridget, die Leiterin der Krankenhauses, war 2006 zu Besuch in der Gesamtschule, um sich bei den Schülern für ihre Hilfe zu bedanken

5 Auf Wiedersehen und viele Grüße an die Kranken und Kinder in ELURU! Sie können sich auf uns verlassen!

6 Es gibt in Eluru auch ein Kinderhaus, das „ Father Manna Children Home“ Die Kinder der leprakranken Eltern müssen nicht auf der Straße leben. Sie leben im Kinderhaus, werden von Schwestern umsorgt, besuchen die Schule und erlernen einen Beruf.

7 Die Eltern stehen im Kontakt mit ihren Kindern und dem Kinderhaus und kommen oft zu Besuch.

8 Die Eltern der Kinder leben in den Leprakolonien außerhalb am Stadtrand und arbeiten als Tagelöhner oder betteln.

9 Die Grundschule ist immer gut besucht! Zu große Klassen sind dort kein Thema.

10 Wie schreibt man Hennef in TELUGO?

11 Von wegen hitzefrei! Die Gruppenarbeit findet im Freien statt.

12 Gute Zähne sind Pflicht! Damit sie auch morgen noch kräftig zubeißen können.

13 Schöne Zähne, dank guter Pflege!

14 Kranken- und Gesundheitspflege findet auch vor Ort im Kinderhaus statt.

15 Gott sei Dank! Sarim ist wieder gesund!

16 Mit dem Stadtbus fahren die Größeren zur Oberschule in die Stadt.

17 Echte Fründe ston zesamme,…..

18 Im eigenen Garten wird angebaut und geerntet.

19 Das Essen im Kinderhaus wird von liebevoller Hand zubereitet

20 Guten Appetit!

21 Wir dürfen mit den Fingern essen!

22 Abwaschen macht doch Spaß (besonders, wenn man dabei fotografiert wird)

23 Die Kleidung wird selbst hergestellt auf Öko-Nähmaschinen. (garantiert ohne Strom)

24 Bei der Affenhitze im Sommer geht’s auch mal ohne Hemd!

25 Alles was ich hab, alles was ich hab,… passt in einen Koffer.

26 Patenkinder der Klasse 10F Seit 2008 spenden die Schüler der Klasse jeden Monat 1€ von ihrem Taschengeld dem Kinderhaus in Eluru für ihre beiden Patenkinder Prabudas und Sathyavani

27 Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

28 Dabei sein ist alles!

29 Über 150 Briefe haben unsere Schüler/innen in diesem Jahr nach Eluru geschickt!

30 SV-WEIHNACHTSAKTION FÜR ELURU Vor den Weihnachtsferien bekommt ihr ein rotes Sammeldöschen. Bringt es nach den Ferien gut gefüllt wieder mit und gebt es im Sekretariat ab!

31 Eine süße Crepes gibt es als kleines „Danke schön“ für euren Spendenbeitrag bei der SV- Weihnachtsaktion für Eluru Steckt einen Zettel mit Namen und Klasse ins Sammeldöschen!

32 Ich danke euch für eure Hilfe!

33 Herzlichen Dank für eure Unterstützung der SV-Weihnachtsaktion für Eluru! Frohe Weihnachten wünscht euch die SV


Herunterladen ppt "AKTION FÜR ELURU Kinder der Gesamtschule Hennef helfen seit 1998 Kindern in Indien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen