Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Personalpronomen im Nominativ und Akkusativ KasusPersonalpronomen N. Subjekt- ergänzung (wer, was) ichduer/sie/eswirihrsieSie A. Akkusativ- ergängung (wen,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Personalpronomen im Nominativ und Akkusativ KasusPersonalpronomen N. Subjekt- ergänzung (wer, was) ichduer/sie/eswirihrsieSie A. Akkusativ- ergängung (wen,"—  Präsentation transkript:

1 Personalpronomen im Nominativ und Akkusativ KasusPersonalpronomen N. Subjekt- ergänzung (wer, was) ichduer/sie/eswirihrsieSie A. Akkusativ- ergängung (wen, was) michdichihn/sie/esunseuchsieSie

2 Füllen Sie die Lücken! 1. Frau Euler spricht schnell. Ich verstehe ___nicht. 2. Das Rindersteak hier ist gut. Möchten Sie ____nehmen? 3. Für ___ kaufst du diesen Schal? 4. A: Du, Thomas, hast du morgen Abend Zeit, ich möchte _____ zum Essen einladen? B: Prima, ___ essen wir? 5. A: ____ besucht heute Abend Herrn Bode? B: Frau Gao besucht ____. 6. A: Braucht ihr diese CDs? B: Ja, wir brauchen _____.

3 Personalpronomen im Dativ KasusPersonalpronomen N. Subjekt- ergänzung (wer, was) ichduer/sie/eswirihrsieSie D. D ( ? ) mirdirihm/ ihr /ihmunseuchihnenIhnen A. Akkusativ- ergänzung (wen, was) michdichihn/sie/esunseuchsieSie

4 Der Gebrauch des Dativs 1. Verben: danken, helfen, gefallen, gratulieren, passen, fehlen, schmecken Präpositionen: nach, zu, bei, mit feste Wendungen: wie geht es Ihnen(dir)? tut mir Leid...

5 Verben I danken: jm. (für etwas A.) danken. Wir danken Ihnen. helfen: jm. (bei etwas D.) helfen ! Bitte, helfen Sie mir! ! Hilf mir bitte! gefallen: etwas gefällt jm.. Diese Perlenkette gefällt ihr sehr. ? Gefällt es euch in Beijing? (es gefällt jm. in..,) gratulieren: jm. (zu etwas D.) gratulieren. Die Freunde gratulieren ihm.

6 Verben II passen: etwas passt jm.. Die Hose passt dir sehr. fehlen: jd./etwas fehlt jm.,. Das Kind ist noch klein. Ihm fehlt oft die Mutter. ? Was fehlt euch?. Uns fehlt Geld. schmecken: etwas schmeckt jm... Der Fisch schmeckt uns. Das Schweinefleich schmeckt ihnen.

7 Präpositionen zu: zu jm. gehen/fahren A:. B: ? A: Wir besuchen am Dienstagabend Anna. B: Wann fahrt ihr zu ihr? bei: bei jm. sein A: ? B:. A: ? A: Wo ist Yang Fang? B: Sie ist bei Thomas. A: Wie lange ist sie schon bei ihm? mit: mit jm. / (etwas D.) ? Möchtest du mit mir in die Stadt fahren?

8 Feste Wendungen I es geht jm. (wie geht es jm.?). Meine Eltern wohnen in Shanghai., ? Oh, Wie geht es ihnen?,. Danke, es geht ihnen sehr gut. (Es) tut jm. Leid,. Er kann uns nicht besuchen. Es tut ihm sehr Leid. etwas ist jm. schwer (wichtig, langweilig, interessant…),. Ihr lernt ja Deutsch. Was ist euch sehr schwer?. Hören ist uns sehr schwer.

9 Feste Wendungen II etwas macht jm. Spaß ? Macht das Lesen dir Spaß? etwas geht jm. auf die Nerven,. Seine Schwester hört nicht gern Popmusik. Sie geht ihr auf die Nerven.

10 Bestimmte Artikeln (Nominativ, Dativ und Akkusativ) der das die die Kasus N.derdasdie D.dem derden(-n) A.dendasdie

11 Ergänzen Sie! Ich bauche noch Geld und muss zu ____ Bank. Sabine muss gleich nach ____ Schule nach ______ Hause fahren. Fährt er mit ___ Taxi oder mit ____ Fahrrad? ___ Familie fehlt noch Geld. Das Lesen macht ___ Studentin viel Spaß. Frau Euler hilft ____ Schüler bei _____ Hausaufgaben. Was schmeckt ____ Kindern? Sie gratulieren ____ Geburtstagskind zu ____ Geburtstag. Von 2 bis 3 Uhr arbeitet er in _____ Bibliothek. Wie viele Stühle gibt es in ____ Klassenzimmer? Man kauft Wurst bei ____ Fleischer.

12 unbestimmte Artikeln, Possesivpronomen, Negationsartikel (Nominativ, Dativ und Akkusativ) der das die die Kasus N.ein mein kein ein mein kein eine meine keine meine keine D.einem meinem keinem einem meinem keinem einer meiner keiner meinen (-n) keinen(-n) A.einen meinen keinen ein mein kein eine meine keine meine keine

13 Ergänzen Sie! Shopping macht ihr__ Mann keinen Spaß. Geht die Popmusik sein____ Schwester auf die Nerven? Das Essen schmeckt kein__ Schüler. Wie geht es dein__ Eltern? (Pl.) Herr Li fährt mit sein__ Auto nach Wien. Was ist sein__ Bruder wichtig? Der Schal passt mein__ Tochter sehr. Ein Schachspiel fehlt ihr___ Söhnen. (Pl.) Wir danken unser__ Lehrer für seine Hilfe. Sport ist kein___Schülern langweilig. (Pl.) Wie lange sind Sie schon bei Ihr__ Freund? Um wie viel Uhr fahrt ihr zu euer__ Lehrerin? Das Foto gefällt nur ein__ Kind. Was, er hat ein Handy mit ein___ Stift?


Herunterladen ppt "Personalpronomen im Nominativ und Akkusativ KasusPersonalpronomen N. Subjekt- ergänzung (wer, was) ichduer/sie/eswirihrsieSie A. Akkusativ- ergängung (wen,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen