Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die vier Fundamentalkräfte Beschleunigung bewirkende Kräfte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die vier Fundamentalkräfte Beschleunigung bewirkende Kräfte."—  Präsentation transkript:

1 Die vier Fundamentalkräfte Beschleunigung bewirkende Kräfte

2 Die vier Fundamentalkräfte FundamentalkraftKraft zwischenUrsache für GravitationskraftSchweren Massen Anziehung zwischen Massen Elektro- magnetische Kraft CoulombkraftRuhenden Ladungen Vorgänge innerhalb der Atomhülle Magnetische Kraft Bewegten Ladungen, Strömen Starke WechselwirkungKernbausteinen Kernkräfte zwischen Proton und Neutron Schwache Wechselwirkung Baryonen (Schwere Teilchen: Protonen, Neutronen) und Leptonen (Leichte Teilchen: Elektronen, Myonen, Neutrinos) Zerfall des Neutrons in Proton, Elektron und Antineutrino Kräfte, die Vorgänge des täglichen Lebens bewirken (Schwerkraft, Reibungskräfte, Kräfte in Muskeln, Maschinen…) Kräfte, die den Atomkern betreffen (..was die Welt im Innersten zusammenhält)

3 Die vier Fundamentalkräfte FundamentalkraftKraft zwischenUrsache für GravitationskraftSchweren Massen Anziehung zwischen Massen Elektro- magnetische Kraft CoulombkraftRuhenden Ladungen Vorgänge innerhalb der Atomhülle Magnetische Kraft Bewegten Ladungen, Strömen Starke WechselwirkungKernbausteinen Kernkräfte zwischen Proton und Neutron Schwache Wechselwirkung Baryonen (Schwere Teilchen: Protonen, Neutronen) und Leptonen (Leichte Teilchen: Elektronen, Myonen, Neutrinos) Zerfall des Neutrons in Proton, Elektron und Antineutrino Die Gravitation ist – bis jetzt – mit den drei anderen Kräften unvereinbar Gehören zur Klasse der elektromagnetischen Kräfte

4 Die Gravitationskraft Die Gravitationskraft ist eine Anziehungskraft zwischen zwei Massen, die in Richtung ihrer Verbindungslinie wirkt

5 Einheit 1NGravitationskraft 1 kgMassen 1 m Abstand der Schwerpunkte G = 6,6726(9) Nm 2 /kg 2 Gravitations- konstante Schwere Massen Das Gravitationsgesetz

6 Die Coulombkraft Die Coulombkraft zwischen zwei Ladungen unterschiedlichen Vorzeichens ist eine anziehende Kraft, die in Richtung ihrer Verbindungslinie wirkt

7 Einheit 1NCoulombkraft 1C Ladungen der beiden Körper 1 m Abstand der Schwerpunkte = 8, C 2 /Nm 2 Elektrische Feldkonstante Das Coulombgesetz

8 FormelzeichenSI EinheitAnmerkung q1 Coulomb, C Ladung e = 1, C Elementarladung, kleinstes Ladungsquantum Einheit der Ladung, die Elementarladung,

9 Fundamental- und Scheinkräfte Trägheitskräfte erscheinen bei Beschleunigungen als Folge von Fundamentalkräften Trägheitskräfte –und damit auch Zentrifugalkräfte – bezeichnet man deshalb als Scheinkräfte

10 Fundamental- und Schein- (=Trägheits-) kraft bei beschleunigter Bewegung Weg Trägheitskraft Kraft Bei beschleunigter Bewegung wirkt der Fundamentalkraft von Blau (hier: Muskelkraft, also eine elektromagnetische Kraft) eine gleichgroße Trägheitskraft entgegen

11 Die Fundamentalkräfte sind –Gravitationskraft –Elektromagnetische Kraft –Schwache- und –Starke Wechselwirkung Die bei der Beschleunigung auftretenden Trägheitskräfte bezeichnet man – im Gegensatz zu den Fundamentalkräften- als Scheinkräfte Zusammenfassung

12 finis


Herunterladen ppt "Die vier Fundamentalkräfte Beschleunigung bewirkende Kräfte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen