Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Ruhrolympiade in Duisburg 06. – 10. Juni 2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Ruhrolympiade in Duisburg 06. – 10. Juni 2012."—  Präsentation transkript:

1 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Ruhrolympiade in Duisburg 06. – 10. Juni 2012

2 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V.

3 Die Veranstaltung – Was ist neu / was bleibt Größte regionale Jugend-Sportveranstaltung Europas (bis zu Sportlerinnen und Sportler im Alter von Jahren) 11 Städte und 4 Kreise mit zusammen rund 6 Millionen Einwohnern (davon alleine 5,3 Millionen im Ruhrgebiet), keine Gaststädte Dauer der Veranstaltung: 5 Tage (06. – 10. Juni 2012) traditionell am Fronleichnamswochenende Städtevergleichskampf nur noch in olympischen Sportarten und mit separater Einzelwertung Der Veranstaltungsablauf wird unabhängig vom VA-Ort standardisiert: gleichbleibender Ablauf gleiche Veranstaltungstage für Sportarten ähnlicher Charakter der Eröffnungs-/Abschlussfeier Kernelemente werden beibehalten (z.B. Players Party, Zeltlager)

4 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Die Veranstaltung – Was ist neu / was bleibt Gleichbleibende Sportarten/-disziplinen. Insgesamt 22 Sportarten Alle Veranstaltungsbausteine müssen als Bestandteil der Ruhrolympiade erkennbar sein (z.B. durch Umsetzung des Corporate Designs an allen VA-Orten). Umfangreiches Rahmenprogramm Ruhrolympiade findet alle 2 Jahre statt. Veranstaltungstermin: Fronleichnamswoche Gleichbleibender Veranstaltungsdauer/ablauf (siehe beiden nächsten Seiten)

5 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Die Veranstaltung – Was ist neu / was bleibt Donnerstag Akkreditierung/Wettkämpfe Eröffnung Mitmachaktionen und Interreligiöser Gottesdienst Siegerehrungen Montag/Dienstag Internationaler Workshop Talentsuche und Talentförderung Mittwoch Akkreditierung/Wettkämpfe Offizielle Eröffnungsveranstaltung Siegerehrungen

6 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Die Veranstaltung – Was ist neu / was bleibt Samstag Akkreditierung/Wettkämpfe Eröffnung Mitmachaktionen Siegerehrungen Offizielle Players Party Sonntag Akkreditierung/Wettkämpfe Eröffnung Mitmachaktionen Offizielle Abschlussveranstaltung mit Ehrung der Städte Empfang Stadt Freitag Akkreditierung/Wettkämpfe Eröffnung Mitmachaktionen Schul-/Kindergärtenaktionstag Siegerehrungen

7 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Die Veranstaltung – Was ist neu / was bleibt Städtewertung als Alleinstellungsmerkmal ist gelernt und wird beibehalten. Punktewertung als Grundlage für die Städtewertung wird beibehalten. Bei der Punktewertung erhalten die drei Erstplatzierten ein höheres Gewicht als bisher: Platz 1: 25; Platz 2: 20; Platz 3: 15; Plätze 4-15: 12,11,10,9,8,7,6,5,4,3,2,1. Nichtantreten = 0 Punkte. Die Streichwertungen bei der Städtewertung entfallen. Pro Sportart gibt es nur eine Wertung. Darüber hinaus gibt es einen Medaillenspiegel, der die Medaillen pro Sportart/nicht je Disziplin erfasst (mit Medaillen geehrt werden jedoch weiterhin die drei Erstplatzierten in jeder Disziplin).

8 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Die Veranstaltung – Was ist neu / was bleibt Zum Wettkampfprogramm der Ruhrolympiade gehören: BadmintonBasketball m/w BogenschießenFechten Fußball m/wHandball m/w Hockey m/wJudo KanuLeichtathletik Radsport (Straße)Reiten (Dressur/Sprung) RingenRudern SchwimmenSportschiessen TaekwondoTennis TischtennisTrampolin Turnen m/wVolleyball m/w

9 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Sportliches Konzept der kurzen Wege Der Großteil der Veranstaltungen findet im Sportpark Duisburg statt: - Regattabahn (Kanu/Rudern) - Leichtathletikstadion (Leichtathletik) - Schwimmstadion (Schwimmen) - Tennisanlage Eintr.Duisburg (Tennis) - Sportschule Wedau (Fußball, Handball, Taekwondo, Tischtennis) - Anlage Club Raffelberg (Hockey) - Etus Wedau (Bogenschießen) - Eissporthalle (Schießen) - Fechthalle BSA III (Fechten) und Radsport rund um die MSV-Arena

10 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Sportliches Konzept der kurzen Wege weitere Standorte: - Sportpark Süd-Biegerhof: Volleyball - Sporthalle Hitzestraße: Turnen - Sporthalle Pappenstraße:Trampolin, Handball - Sporthalle Berufskolleg Neudorf:Handball - Sporthalle Großenbaum Allee: Judo, Handball - Sporthallen Krefelder Straße:Badminton, Ringen - Homberg:Basketball - Auf Vereinsanlagen finden statt: Reiten (Hamborn)

11 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Funktionsbereiche Zentral im Sportpark Duisburg: - Wettkampfbüro (Regattabahn) - Pressebüro (Regattabahn) - Aufenthaltsbereich Ehrengäste (Regattabahntribüne)

12 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Rahmenprogramm Im Rahmen der Ruhrolympiade findet findet auf der sog. Plaza (Klönnewiese und Dreiecksinsel) das Sportfest der Kulturen des Ruhrgebietes statt. Zusätzlich und speziell für die Ruhrolympiade wird organisiert: - ein Zeltlager - ein Olympia-Ticket in Form einer Akkreditierung mit Nutzung von Duisburger Einrichtungen wie z.B. Zoo, Revierpark Mattlerbusch während der Ruhrolympiade - Eröffnungsfeier im Vorfeld der Leichtathletikwettkämpfe - Abschlussfeier mit Siegerehrung im Zirkuszelt auf der Ruhrolympiade Plaza - Olympiapaten (z.B. Christian Keller, Carsten Fischer, Volker Grabow) - Medalzeremonie der Gewinner täglich anschl. Musikbands - Ruhrolympiade-Party / Public Viewing zur Fußball-EM am Samstag - Aktionstag für die Schulen und Kitas am Freitag - Evtl. Interreligiöser Gottesdienst am Donnerstag auf der Plaza

13 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Talentförderung der Ruhrolympiade Träger: Verein pro Ruhrgebiet Der mit Euro dotierte Jugendförderpreis wird jährlich während der Ruhrolympiade vorzugsweise an ein Mädchen und einen Jungen zu gleichem Anteil verliehen. Er dient der Förderung der sportlichen Perspektiven. Diese sollen in der Vergangenheit bereits positive Tendenzen aufweisen, die durch eine gezielte Förderung noch verbessert werden können. Unter anderem wurden folgende Jugendliche geehrt: Ringer Mirko Englich, u.a. Silbermedaille bei Ol. Spielen 2008 in Peking Fechter Andre Weßels, u.a. Vizeweltmeister im Einzel und Weltmeister mit der Mannschaft im Jahr 2002 in Lissabon Kanute Jonas Ems, Weltmeister über 200 Meter bei Heim-WM 2007 in Duisburg

14 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Meilensteine der Planung Auftakt für die Organisation Bis 12/2011Erstellung der Ausschreibung Bis 01/2012Versand Ausschreibung an beteiligte Städte 02/ Organisationssitzung mit den Fachschaften Bis 02/2012Abmeldung Sportarten 03/ Organisationssitzung mit den Fachschaften Bis 04/2012Meldung der Sportler 06. – Ruhrolympiade

15 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Träger/PartnerSponsoren - RVR- Sparkasse Duisburg - Verein Pro Ruhrgebiet - LandesSportBund NRW - Wirtschaftsbetriebe Duisburg- Sinalco/Rheinfels - Innenministerium NRW- DuIT - Fachverbände - Vereine - Stadt Duisburg/DuisburgSport

16 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Facebook, Twitter & Co. sind heutzutage nicht mehr wegzudenken, wenn es um erfolgreiche Kommunikation für eine vor allem junge Zielgruppe geht. Deshalb werden eingerichtet: - Facebook-Fanpage. - Twitter-Account. - You Tube-Kanal. - Flickr-Präsenz. RO-Olympiade-Newsletter (für Teilnehmer, Sponsoren, Kommunen, allgemein Interessierte, Medien etc.). Kontinuierliche Pflege der RO-Homepage. Regelmäßige/ganzjährige Medienarbeit (PMs, PR-Events). Kommunikation

17 STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "STADTSPORTBUND DUISBURG e.V. Ruhrolympiade in Duisburg 06. – 10. Juni 2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen