Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der verfluchte Friedhof Willkommen bei der Lesespur von Luca, Marc und Pascal.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der verfluchte Friedhof Willkommen bei der Lesespur von Luca, Marc und Pascal."—  Präsentation transkript:

1 Der verfluchte Friedhof Willkommen bei der Lesespur von Luca, Marc und Pascal.

2 Die Karte

3 1.Lies die Einleitung, dann gehe zur Karte! 2.Suche auf der Karte die Zahl eins! 3.Nimm einen Papierstreifen und schreibe darauf die eins! 4.Klicke auf die Zahl eins und lies die ganze Seite! 5.Vergleiche mit der Karte! So findest du heraus, wo du weiter lesen musst. 6.Schreibe die Zahl neben die eins hin auf deinen Papierstreifen! So musst du weiter machen.

4 Dennis ist ein Dieb und ein Grabräuber. Er bekam einen Tipp, dass auf dem verfluchten Friedhof, im Grab von Jenkins Jack, ein Schatz vergraben ist. Klicke auf die Karte und wähle die Nummer 1 ! Der verfluchte Friedhof

5 Dennis steht vor dem grossen Tor zum verfluchten Friedhof. Er will heute das Grab von Jenkins Jack ausrauben, hat aber keine Ahnung, wo das Grab liegt. Als er den grossen Friedhof sieht, sagt er zu sich: Das wird ne lange Nacht! Dennis läuft einfach durch das grosse Tor und läuft den Weg entlang. Nach einigen Metern wird Dennis müde, er ist auch schon 67 Jahre alt. Links neben dem Weg sieht er drei Natursteine. Er setzt sich nicht auf den kleinsten und nicht auf den grössten Stein, sondern auf den Mittleren. Lies beim mittleren Stein weiter!

6 Als sich Dennis zehn Minuten ausgeruht hat, geht er weiter. Er weiss nicht, ob er bei der Weggabelung rechts oder links gehen soll. Er entscheidet sich für den Weg, der zu den vier Grabsteinen führt. Lies dort weiter!

7 Er liesst auf jedem der vier Grabsteine den Namen der verstorbenen Personen: Heinz, Peter, Walter und Hans, aber nirgends steht Jenkins Jack drauf! Vor dem Grabstein mit den Hörnern aber liegt ein Zettel. Lies bei dieser Zahl weiter!

8 Es steht zwar nicht viel drauf, aber wenigstens eine Bestätigung, dass er auf dem richtigen Weg sei. Enttäuscht lässt er das Zettelchen wieder fallen, und geht zum Kleinsten der vier Büsche. Lies dort weiter!

9 Von dort aus kann er drei Katzen sehen. Sein Bruder, der vor kurzem auch hier war, sagte ihm, dass nur eine der drei Katzen nett sei, und zwar die mit dem weissen Ohr. Lies bei dieser Katze weiter!

10 Dennis geht von der Katze zum Brunnen, welcher voll mit Wasser ist, weil er Wasser braucht, um das Gold zu säubern, wenn er es findet. Lies weiter!

11 Als er seine Spritzkanne gefüllt hat, will er von diesem Apfelbaum einen Apfel pflücken, weil er in der Zwischenzeit Hunger bekommen hat. Er steigt auf den Stein unter dem Baum, so dass er bis zur Krone des Baumes reichen kann. Lies beim Apfelbaum weiter!

12 Als er den Apfel gegessen hat, macht er noch ein zweites Mal Pause. Auf den Stein, auf dem er vorher draufgestanden ist, setzt er sich nun drauf, und ruht sich ein bisschen aus. Nach dieser kurzen Pause sieht er beim Aufstehen plötzlich sechs Gemeinschafts- gräber. Bei der Weggabelung geht er diesmal durch die Mitte. Lies weiter!

13 Er liest jetzt wieder die Namen: Vreni und Daniel, Trudi und Heinz, Hanni und Hans, Therese und Walter, Hilda und Adolf, Michèle und Fritz, aber wieder steht nirgends Jenkins Jack. Doch da sieht er noch einen schönen schwarzen, mit Marmor überdeckten Grabstein, welcher rechtwinklige Kanten und vier rechtwinklige Ecken aufweist. Lies bei diesem Grabstein den Schluss!

14 Dennis hofft, das Grab von Jenkins Jack endlich gefunden zu haben. Er liest den Namen und tatsächlich, es steht Jenkins Jack darauf. Dennis merkt erst jetzt, dass er keine Schaufel dabei hat. Ihm ist das egal, er gräbt einfach mit seinen Händen. Tief ist der Sarg nicht vergraben. Dennis öffnet ihn und sieht, dass nur ein Knochengerüst darin ist. Dennis schreit laut: Das war alles für die Katz!

15 Das ist nicht der richtige Stein. Lies nochmals bei der Nummer 1!

16 Das ist nicht der richtige Stein. Lies nochmals bei der Nummer 1!

17 Dieser Weg führt nicht zu den vier Grabsteinen. Lies nochmals die Nummer 29!

18 Das ist nicht der richtige Grabstein. Lies nochmals bei der Nummer 14!

19 Das ist nicht der richtige Grabstein. Lies nochmals bei der Nummer 14!

20 Das ist nicht der richtige Grabstein. Lies nochmals bei der Nummer 14!

21 Das ist nicht der richtige Busch. Lies nochmals bei der Nummer 2!

22 Das ist nicht der richtige Busch. Lies nochmals bei der Nummer 2!

23 Das ist nicht der richtige Busch. Lies nochmals bei der Nummer 2!

24 Diese Katze hat zwei weisse Ohren. Lies nochmals bei der Nummer 9!

25 Diese Katze hat kein weisses Ohr. Lies nochmals bei der Nummer 9!

26 Das ist nicht der richtige Brunnen. Lies nochmals bei der Nummer 13!

27

28 Dieser Baum hat keine Äpfel. Lies nochmals bei der Nummer 7!

29 Dieser Baum hat keine Äpfel. Lies nochmals bei der Nummer 7!

30 Das ist nicht der mittlere Weg. Lies nochmals bei der Nummer 21!

31 Das ist nicht der mittlere Weg. Lies nochmals bei der Nummer 21!

32 Dieser Grabstein ist nicht aus Marmor. Lies nochmals bei der Nummer 10!

33 Dieser Grabstein ist nicht aus Marmor. Lies nochmals bei der Nummer 10!

34 Willst du wirklich beenden?

35 Lösung: 1, 29, 14, 2, 9, 13, 7, 21, 10, 24.

36 Liebe Grüsse Marc, Luca und Pascal. Zum Beenden des Programmes die Esc-Taste drücken !


Herunterladen ppt "Der verfluchte Friedhof Willkommen bei der Lesespur von Luca, Marc und Pascal."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen