Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Welche Fächer müssen wie lange belegt werden? Welche Fächer kann ich wann abwählen? Welche Kurse müssen eingebracht werden? Welche Kurse können eingebracht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Welche Fächer müssen wie lange belegt werden? Welche Fächer kann ich wann abwählen? Welche Kurse müssen eingebracht werden? Welche Kurse können eingebracht."—  Präsentation transkript:

1

2 Welche Fächer müssen wie lange belegt werden? Welche Fächer kann ich wann abwählen? Welche Kurse müssen eingebracht werden? Welche Kurse können eingebracht werden? Während der Qualifikationsphase

3 Weitere Kurse können freiwillig belegt und im Rahmen der Gesamtqualifikation das Abitur eingebracht werden. 4 x Deutsch, 4 x eine fortgeschrittene Fremdsprache, (4 x Italienisch/Französisch/Latein/Spanisch Anfänger, wenn gewählt als 2. Fremdsprache) 2 x Musik/Kunst/DSP 4 x Geschichte, 2 x Politik und Wirtschaft, 4 x Religion/Ethik 4 x Mathematik, 4 x eine Naturwissenschaft (Bio/Ch/Ph) 2 x weitere Naturwissenschaft oder 2. Fremdsprache oder Informatik 4 x Sport jeweils als Grund- oder Leistungskurs möglich. Kurse mit 00 Punkten gelten als nicht belegt! Pflichtkurse als Belegverpflichtung

4 Max. 3 Sportkurse, außer bei Abiturprüfungsfach. Pflichtkurse im Abitur einzubringen alle Kurse aller Prüfungsfächer 4 x Deutsch, 4 x eine fortgeschrittene Fremdsprache, (2 x Italienisch/Französisch/Latein/Spanisch Anfänger aus Q3/Q4, wenn als 2. Fremdsprache) 2 x Musik/Kunst/DSP 2 x Geschichte aus Q3/Q4, 2 x Politik und Wirtschaft, 0 x Religion/Ethik, 2 x weitere Kurse aus FB II 4 x Mathematik, 4 x eine Naturwissenschaft (Bi/Ch/Ph) 2 x weitere Naturwissenschaft oder 2. Fremdsprache oder Informatik 0 x Sport jeweils als Grund- oder Leistungskurs möglich.

5 Welche Fächer muss ich prüfen? Welche Fächer kann ich prüfen? Wahl der Prüfungsfächer

6 1.Beide Leistungsfächer 2.Deutsch 3.Mathematik 4.Fortgeführte Fremdsprache (oder Latein) oder Naturwissenschaft oder Informatik 5.FB II: Geschichte, Politik und Wirtschaft oder Ev. Religion/Kath. Religion/Ethik -> jeweils entweder als Grund- oder Leistungskurs, -> jeweils entweder als schriftliche oder mündliche Prüfung oder Präsentation (FB II-Prüfung kann auch BLL sein) -> alle Kurse der Prüfungsfächer müssen eingebracht werden -> alle Prüfungsfächer müssen seit E1 durchgängig belegt worden sein Pflichtprüfungsfächer im Abitur

7 1.Schriftlich: Leistungsfach 1 2.Schriftlich: Leistungsfach 2 3.Schriftlich: Grundkursfach Die drei schriftlichen Fächer müssen aus mind. zwei FB stammen. Sport und DSP können nicht schriftlich geprüft werden. 4.Mündlich: Grundkursfach 5.Mündlich oder Präsentation: Grundkursfach oder als BLL Die BLL kann in jedem Fach (auch LK !) oder Fachbereich stattfinden und sogar fachunabhängig sein. Für das Erreichen des Latinums ist eine Zusatzprüfung möglich. Schriftliche / Mündliche Prüfungen

8 Bei Wahl der Prüfungsfächer auch darauf achten, dass die Vorbereitungszeit optimal genutzt wird: „Einfaches Fach“ als 3. Prüfungsfach Präsentationsprüfung BLL frühzeitig fertigstellen Verbindliche Meldung und Wahl der Prüfer am 1. Tag der Q4, BLL spätestens in der 1. Woche der Q3. Schriftliche / Mündliche Prüfungen

9 In den kommenden Tagen wird über die Tutoren ein Kontrollbogen verteilt, in dem alle ihre bisherige Planungen eintragen sollen. Herr Schmöker wird diese kontrollieren. Rückmeldungen nur bei „Problemen“ ! Kontrollzettel über Tutoren

10 Zulassungsvoraussetzungen Q1Q2Q4Q3 +++ P1 P2 Meldung zum Abitur zu Beginn von Q Leistungskurse (P1 und P2) P3 P4 P5 12 Grundkurse (P3, P4 und P5) und 12 weitere Grundkurse P4 P Lk mit mind. 05 Punkten? 18 Gk mit mind. 05 Punkten? keine Zulassung nein x Punkte Punkte ja

11 In welchen Verhältnis werden die Punkte gewichtet? Gewichtung der Leistungen

12 Abiturprüfung P1P3P4P5P2 + x 4 (60)-180 Punkte + x 4 (40)-120 Punkte Punkte schriftliche Prüfung mündliche Prüfung schriftliche Prüfung 3 Prüfungsfächer mit mind. 05 Punkten (davon 1 LK)? Kein Abitur nein + Nachprüfung: Schriftliche Note x 2/3 + Mündliche Note x 1/3 = Note im Fach

13 Schulischer Teil Fachhochschulreife nach erstem Jahr Qualifikationsphase möglich. Abiturprüfung && Grundkursbereich 24 Grundkurse aus allen vier Halbjahren werden angerechnet, davon 18 mit mindestens 05 Punkten In Summe mindestens 120 Punkte Leistungskursbereich 8 Leistungskurse aus vier Halbjahren davon fünf mindestens mit 05 Punkten In Summe mindestens 40 Punkte Abiturprüfung Klausur im 1. Leistungskurs 2. Leistungskurs Klausur im 3. Prüfungsfach 4. Mündliche Prüfung 5. Mündliche Prüfung, Präsentation oder Besondere Lernleistung

14 Abiturprüfung Punkte im Prüfungsbereich Punkte im LK-Bereich Punkte im GK-Bereich Abitur maximal 900 Punkte mind. 300 Punkte Durchschnittsnote: Gesamtpunktzahl durch 60 -> In Note umrechnen -> auf erste Nachkommastelle abrunden Jeweils 18 Punkte ergeben eine Verbesserung um 0,1

15 Anschließend 1 Jahr Praktikum, FSJ oder Ausbildung Schulischer Teil der Fachhochschulreife Frühestens nach Q2 möglich Zwei Halbjahre werden gewertet: –4 Kurse LK zusammen mind. 20 Punkte (maximal 2 Unterkurse) –11 Kurse GK zusammen mind. 55 Punkte (maximal 4 Unterkurse) –Darunter: 2x Deutsch 2x Fremdsprache 2x PoWi oder 2x Geschichte 2x Mathematik 2x Naturwissenschaft –Kein Pflichtkurs mit 00 Punkte Wer zum mündlichen Abitur zugelassen ist, hat diesen sicher

16 Wiederholungen in der Q-Phase Eine freiwillige Wiederholung muss von der Klassenkonferenz genehmigt werden. Anspruch erst dann, wenn auch bei optimalem, weiteren Verlauf kein Abitur möglich. Eine Wiederholung ist aber nicht möglich, wenn E-Phase wiederholt wurde. Wenn die Zulassung zum mündlichen Abitur (nach Q4) erreicht wurde, das Abitur aber nicht bestanden wurde, dann ist eine einmalige Wiederholung trotzdem möglich.

17 … gemeinsam ans Ziel. Anfragen: Tim Schmöker, oder die Tutorinnen und Tutoren


Herunterladen ppt "Welche Fächer müssen wie lange belegt werden? Welche Fächer kann ich wann abwählen? Welche Kurse müssen eingebracht werden? Welche Kurse können eingebracht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen