Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Sanierung und Erweiterung Sportanlagen Meierwiesen Urnenabstimmung vom 17. Mai 2009 Öffentliche Informationsveranstaltung vom 3. März 2009 Herzlich Willkommen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Sanierung und Erweiterung Sportanlagen Meierwiesen Urnenabstimmung vom 17. Mai 2009 Öffentliche Informationsveranstaltung vom 3. März 2009 Herzlich Willkommen."—  Präsentation transkript:

1 1 Sanierung und Erweiterung Sportanlagen Meierwiesen Urnenabstimmung vom 17. Mai 2009 Öffentliche Informationsveranstaltung vom 3. März 2009 Herzlich Willkommen

2 Legislaturschwerpunkt Das bestehende Sport – und Freizeitzentrum Meierwiesen wird schrittweise weiterentwickelt. Zusätzlich wird das Potenzial für ein Veranstaltungs- und Messezentrum in Zusammenarbeit mit privaten Investoren genutzt. Ausbau Sport- und Veranstaltungszentrum Meierwiesen:

3 Situation Messe- und Eventzentrum

4 Ansicht Messe- und Eventzentrum

5 Ansicht Parkhaus

6 Ansicht mit Kunsteisbahn

7 Ausgangslage/Situation Sportanlagen Meierwiesen Sportplätze Mit der Kunsteisbahn, dem Schwimmbad und den Sportplätzen steht den Wetziker/innen ein vielfältiges Sport- und Freizeitangebot zur Verfügung. Diese hervorragenden Voraussetzungen gilt es zu erhalten. Schwimmbad Sportplätze Kunsteisbahn

8 8 Nötige Sanierung – Zweckmässige Erweiterung Um die Sportanlagen auch in Zukunft für die Wetziker/innen zur Verfügung stellen zu können, sind Sanierungen unumgänglich. Die letzte umfassende Renovation der Sportplätze liegt bereits über 24 Jahre zurück. In der Kunsteisbahn werden die dringenden Sanierungsmassnahmen genutzt, um die Energieeffizienz deutlich zu steigern. Es wird erwartet, dass die CO2- Emissionen um bis zu 70% reduziert werden können. Dies entspricht einer Reduktion von gegen 68 Tonnen! Zur Sanierung ist eine zweckmässige Erweiterung nötig, da die bestehende Anlage einst für Wetziker/innen konzipiert wurde. Heute zählt die Stadt bereits über Einwohner/innen. Tendenz immer noch steigend.

9 9 Dringende Sanierungsmassnahmen Sportplatz Schwimmbad Um die Sicherheit zu jeder Zeit zu gewährleisten, sind dringende Sanierungsmassnahmen auf allen Anlagen nötig. Garderoben

10 Nötige Sanierung 10 Heizung Kunsteisbahn Unzweckmässige Duschen Garderoben Sportplätze Baufällige Zuschauertritte Neben der sicherheitsbedingten Sanierung sind auch veraltete oder unzweckmässige Installationen zu ersetzen.

11 Sanierung als markante Verbesserung der Situation I 11 Zwei sanierungsbedürftige Fussballplätze werden in Kunstrasenfelder umgewandelt. Dadurch kann der Rasen länger (z.B. auch im Winter) und intensiver (theoretisch 24 Stunden/Tag) genutzt werden. Ein Aufnahmestopp für Fussball-Junior/innen muss nicht mehr verhängt werden. Der Trainings- und Spielbetrieb wird auch durch längere Regenperioden kaum beeinträchtigt.

12 Sanierung als markante Verbesserung der Situation II 12 Durch die nötige Sanierung der technischen Anlagen der Kunsteisbahn können gleich auch energetische Massnahmen realisiert werden: Der Stromverbrauch wird um ca. 20% gesenkt. Die Umstellung von Heizöl- auf neue Gastechnologie senkt den Energieverbrauch um ca. 60%. Der Gesamt-CO2-Ausstoss ist nach der Sanierung um ca. 70% reduziert (ca. 68 Tonnen).

13 Bedürfnisgerechte Erweiterung I 13 Ein zusätzliches Beachvolleyballfeld erhöht die Spiel- und Turniermöglichkeiten massiv. Ein zusätzliches Naturrasenfeld ergänzt die Trainings- und Spielmöglichkeiten optimal. Durch die anstehende energetische Sanierung der Kunsteisbahn soll als Komfortgewinn die Abwärme für das Schwimmbad genutzt werden.

14 Bedürfnisgerechte Erweiterung II 14 Der Neubau des Betriebs- und Werkstattgebäudes ist sowohl aus Platzgründen, wie auch für eine betriebliche Optimierung unumgänglich. Die bestehende Tribüne kann aus Sicherheitsgründen kaum mehr benutzt werden. Sie soll einem Neubau weichen. Im Neubau sind zusätzlich 4 Team- Garderoben, 2 Schiedsrichter-garderoben, diverse Material- und multifunktionale Räumlichkeiten vorgesehen. Bestehende Remise

15 15 Bedürfnisgerechte Erweiterung III Veranstaltungen aller Art (z.B. Turnfest, Leichtathletikmeetings, Stützpunktrainings, mehrtägige Trainingslager diverser Sportarten) werden so durchführbar. In der Kunsteisbahn sollen günstige Übernachtungs-möglichkeiten für Sportler/innen realisiert werden. Geplant sind 9 Zimmern à 2 – 6 Betten, sanitäre Anlagen und ein Aufenthaltsraum (im blauen Kubus).

16 16 Sanierung und Erweiterung Sportplätze Kunst- Rasen Kunst- Rasen 3. Beach- volley Remise Garderoben, Material, Tribüne Natur- Rasen Natur- Rasen, LA- Bahn Natur- Rasen Hart- Platz Die bestehenden Bauten werden funktionell saniert. Die Neubauten werden bedürfnisgerecht erstellt.

17 Geplante Etappierung Sportplätze 17 Die erste Etappe mit dem Kunstrasenfeld, dem Hartplatz und dem zusätzlichen Beachvolleyballfeld soll bereits im Sommer 2009 in Angriff genommen werden. Das zusätzliche Naturrasenfeld wird in der vierten Etappe, 2012, realisiert ist die Sanierung und Erweiterung der Sportanlagen Meierwiesen abgeschlossen.

18 Mögliche Zusatzangebote 18 z.B. Bikeparcour Die Sportanlagen Meierwiesen bieten weitere Möglichkeiten, um das Freizeit- und Sportangebot laufend zu ergänzen. Dieses Potenzial kann genutzt werden.

19 Sanierungs- und Erweiterungskosten: 19 Fr Mio. In den Fr Mio. sind die gebundenen (Ersatz-) Investitionen von rund Fr. 7 Mio. enthalten.

20 20 Zusammenstellung der Kosten

21 21 Mit der Zustimmung am 17. Mai 2009 zur Vorlagen wird Mehrwert geschaffen: Für die Wetzikerinnen und Wetziker Für die Jugend Für die Umwelt Für Sportlerinnen und Sportler Für die Betreiberin der Anlagen, die Stadt Wetzikon Für das Gesamtkonzept Sportanlagen Meierwiesen

22 Danke für Ihre Aufmerksamkeit ? 22 Fragen?

23 23 Schaffen von Mehrwert für Wetzikerinnen und Wetziker

24 24 Der Umwelt Sorge tragen Ist-ZustandNach SanierungReduktion Energieverbrauch Heizöl KWhneu Gas KWhca. 60% Strom KWhStrom KWhca. 20% CO2-Ausstoss Heizöl = Kgneu Gas = Kgca. 70%

25 25 Schaffen von Mehrwert für Sportlerinnen und Sportler

26 26 Mehrwert für Freizeit- und Hobbysportler

27 27 Mehrwert für die Betreiber

28 Für Fragen und weitere Informationen stehen zur Verfügung: Marcel Peter, Gemeindeschreiber Franz Behrens, Gemeinderat Daniel Keibach, Abteilung Sport und Jugend 28


Herunterladen ppt "1 Sanierung und Erweiterung Sportanlagen Meierwiesen Urnenabstimmung vom 17. Mai 2009 Öffentliche Informationsveranstaltung vom 3. März 2009 Herzlich Willkommen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen