Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 1 Verantwortung Haftung Rechtliche Grundlagen für Schwimmlehrer, Rettungsschwimmlehrer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 1 Verantwortung Haftung Rechtliche Grundlagen für Schwimmlehrer, Rettungsschwimmlehrer."—  Präsentation transkript:

1 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 1 Verantwortung Haftung Rechtliche Grundlagen für Schwimmlehrer, Rettungsschwimmlehrer

2 Inhalt Verantwortung Gegenüber wem Begründet durch Im Auftrag der ÖWR Haftung Warum Haftung Beispiele Zivil- und strafrechtliche Folgen Pflichtgemäßes Verhalten ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 2

3 3 Verantwortung Als Schwimmlehrer trägst Du eine besondere Verantwortung gegenüber den Kursteilnehmern der ÖWR den Badegästen

4 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 4 Verantwortung ….weil Du qualifiziert ausbildet bist Dir Deine Kursteilnehmer vertrauen Du bei Minderjährigen die Aufsicht übernimmst Du im Auftrag der ÖWR handelst

5 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 5 Qualifizierte Ausbildung Du bist Rettungsschwimmer und kennst daher die Gefahren des Wassers Du bist Schwimmlehrer und kennst daher die Gefahren, die bei Ausbildungen auftreten können

6 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 6 Kursteilnehmer vertrauen Dir Die Teilnehmer erwarten, dass Du sie beim Schwimmen lernen unterstützt und sie vor Gefahren schützt denn…

7 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 7 Kursteilnehmer vertrauen Dir Du bist qualifiziert Unterricht zu erteilen Sie wissen NICHT, was die Gefahren des Wassers sind was während eines Schwimmkurses passieren kann wieso sie durch ihr Verhalten sich und andere gefährden eben deshalb kommen sie zur ÖWR und zu Dir als Schwimmlehrer!

8 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 8 Aufsicht über Minderjährige Wer unter 18 ist, ist Minderjähriger (MJ) Die Eltern von MJ müssen für deren Beaufsichtigung sorgen Kommen MJ zu Deinem Schwimmkurs, übertragen Dir die Eltern somit auch die Aufsicht!

9 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 9 Aufsicht über Minderjährige Aufsicht heißt u.a., darauf zu achten, dass MJ nichts zustößt MJ niemand anderen schadet

10 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 10 Im Auftrag der ÖWR Rechtsbeziehung Teilnehmer – ÖWR Vertrag Über Ausbildung Durch Anmeldeformular oder mündlich Du bildest im Auftrag der ÖWR aus Deine Fehler sind daher zugleich die Fehler der ÖWR!

11 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 11 Verantwortung - Haftung Verantwortung übernehmen heißt auch Pflichten übernehmen Pflichten verletzen bedeutet Haftung

12 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 12 Haftung Haftung kann bedeuten: Strafrecht Du hast Dich falsch verhalten und wirst deshalb bestraft Zivilrecht Durch Dein Fehlverhalten hat jemand einen Schaden (zB Verletzung) erlitten Haftung ist also das Einstehenmüssen für seine Fehler und der Ersatz von dadurch verursachten Schäden

13 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 13 Beispiel für Haftung Schwimmkurs mit 8 Kindern, alle 5 Jahre alt. Du bist allein mit den Kindern, weil Dein zweiter Schwimmlehrer heute keine Lust gehabt hat und nicht gekommen ist. Ihr habt die 2. Unterrichtsstunde – Wassergewöhnung. Sonja, eines der Kinder, muss plötzlich dringend aufs WC und Du musst sie begleiten. Du sagst den anderen, sie müssen aus dem Wasser gehen, bis Ihr wiederkommst. Dann gehst Du rasch mit Sonja zum WC und kommst nach vier Minuten zurück.

14 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 14 Beispiel für Haftung Während Ihr weg seid, wagt sich eines der Kinder, Thomas, an den nassen Beckenrand vor, rutscht aus und fällt so unglücklich ins Wasser, dass er mit dem Arm am Beckenrand anschlägt. Der Arm ist gebrochen. Als Du zurückkommst, leistest Du Thomas sofort Erste Hilfe, lässt ihn von der Rettung ins Krankenhaus bringen und verständigst seine Eltern.

15 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 15 Deine Fehler Du warst von Beginn an mit einer zu großen Gruppe im Wasser (8 zu 1) mit Deiner Ausbildung hättest Du erkennen müssen, dass DU überfordert sein wirst.

16 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 16 Deine Fehler Du musst die Sicherheit der Teilnehmer vor schwimmkurs-typischen Gefahren sicherstellen dass ein Kind mit 5, wenn es allein gelassen wird, trotzt Verbot zum Becken geht und damit den dortigen Gefahren ausgesetzt ist, wäre für Dich vorhersehbar gewesen.

17 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 17 Zivilrechtliche Folgen Rechtsbeziehung (Vertrag) ÖWR <>Thomas (über dessen Eltern). Rechtsbeziehung ÖWR <> mit Dir als Schwimmlehrer Deine Fehler sind daher Fehler der ÖWR Aus dem Vertrag ÖWR - Thomas wurden Pflichten verletzt (Aufsicht, Gefahrenvermeidung etc.)

18 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 18 Zivilrechtliche Folgen Aus Pflichtverletzung muss ÖWR an Thomas Schadenersatz zahlen Krankenhauskosten, Kosten für Medikamente, Schmerzengeld u.a. Die ÖWR könnte dieses Geld von Dir zurückverlangen (Regress)

19 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 19 Strafrechtliche Folgen Knochenbruch ist schwere Körperverletzung. Hättest Du für Aufsicht gesorgt, wäre der Unfall nicht passiert. Du warst aufgrund Deiner Ausbildung, und weil Du Dich als Schwimmlehrer betätigst, dafür verantwortlich, dass schwimmkurs-typische Unfälle nicht passieren. (Garantenstellung, Haftung auch für Unterlassen!)

20 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 20 Strafrechtliche Folgen Du hättest den Unfall verhindern können. Du könntest daher wegen schwerer Körperverletzung durch Unterlassen bestraft werden (Freiheitsstrafe bis 3 Jahre) In der Praxis werden solche Fälle meist ohne Strafrichter gelöst (Diversion): Arbeit zB in einem Krankenhaus, Geldbuße,... Du bekommst KEINEN Strafregistereintrag

21 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 21 Regeln für pflichtgemäßes Verhalten Wenn Du Dich pflichtgemäß verhältst, kann weder Dir noch der ÖWR ein Vorwurf gemacht werden. Es gibt dann weder zivil- noch strafrechtliche Folgen

22 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 22 Regeln für pflichtgemäßes Verhalten 1.Kurs planen/ vorbereiten 2.Informieren/Belehren (dem Alter und der Gefahr angemessen) 3.Überwachen 4.Einwirken

23 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 23 Wichtige Infos zur Vermeidung einer Haftung Halte Dich an die ÖWR-Richtlinien und die Vorgaben Deines Einsatzstellenleiters! Denk mit und handle mit all Deinem Wissen und Können als Schwimmlehrer und Rettungsschwimmer Denk aber auch aus Sicht der Kursteilnehmer (zB: welche Gefahren wissen/verstehen/kennen sie nicht)

24 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 24 Zum Schluss… … und ganz wichtig:

25 ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 25 Zum Schluss… Lass Dir den Spaß an Deiner Arbeit als Schwimmlehrer nicht durch diesen Vortrag verderben! Wenn Du mitdenkst, Dich an die ÖWR-Regeln hältst und vorausschauend handelst, werden keine Unfälle passieren. Und wenn dann trotzdem einmal etwas passiert, stehen die Chancen sehr gut, dass das Recht auf Deiner Seite sein wird.


Herunterladen ppt "ÖWR LV Kärnten - Haftungsfragen bei Schwimmkursen 1 Verantwortung Haftung Rechtliche Grundlagen für Schwimmlehrer, Rettungsschwimmlehrer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen