Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Group Study Exchange – GSE Gruppen Studienaustausch D istrikt 1850 Hans-Jürgen Gennert GSE Chairman Distrikt 1850 RC Jever-Jeverland.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Group Study Exchange – GSE Gruppen Studienaustausch D istrikt 1850 Hans-Jürgen Gennert GSE Chairman Distrikt 1850 RC Jever-Jeverland."—  Präsentation transkript:

1 Group Study Exchange – GSE Gruppen Studienaustausch D istrikt 1850 Hans-Jürgen Gennert GSE Chairman Distrikt 1850 RC Jever-Jeverland

2 Group Study Exchange – GSE Gruppen Studienaustausch D istrikt 1850 GSE Group Study Exchange Gruppen Studienaustausch Ein Bildungsprogramm der TRF T HE R OTARY F OUNDATION

3 Group Study Exchange – GSE Gruppen Studienaustausch D istrikt 1850 GSE ist eine Bildungs- und Studienreise über einen Zeitraum von 4 – 6 Wochen, vereinbart mit einem anderen, ausländischen Distrikt auf Gegenseitigkeit, in der berufliche, kulturelle und menschliche Förderung im Vordergrund stehen

4 Group Study Exchange – GSE Gruppen Studienaustausch D istrikt 1850 Das Programm soll junge Frauen und Männer, die am Anfang ihrer Karriere stehen, beruflich weiterbilden und ihnen Führungsfähigkeiten vermitteln, um sie besser auf die Anforderungen in ihrem Gemeinwesen und einem zunehmend globalen Arbeitsplatz vorzubereiten.

5 Group Study Exchange – GSE Gruppen Studienaustausch D istrikt 1850 Die Teams: 4 – 6 Nichtrotarier im Alter zwischen 25 und 40 Jahren mindestens 2 Jahre im Beruf stehen im Distrikt wohnen oder arbeiten nicht mit einem Rotarier verwandt von einem Rotary Club vorgeschlagen in einer Auswahlkonferenz ausgewählt wurden Geführt von einem erfahrenen Rotarier

6 Group Study Exchange – GSE Gruppen Studienaustausch D istrikt 1850 Auswahl der Teams (ca. 6 Monate vor Reisebeginn) Clubs schlagen Bewerber vor, oder: Selbst über einen Rotary Club Bewerbung einreichen Alle Bewerber werden in einer Auswahlkonferenz zusammengerufen Auswahlteam (Gov, GE, GN, Team Leiter, GSE Chair) suchen die Team Mitglieder in Gruppendiskussionen und 15-minütigen Einzelgesprächen aus Kriterien (nicht in Rangfolge) Selbstbewusstsein Teamfähigkeit offene, aufgeschlossene, lernbereite Persönlichkeitsstruktur Sprach- und Ausdrucksfähigkeit (Englisch, Sprache des Gastlandes)

7 Group Study Exchange – GSE Gruppen Studienaustausch D istrikt 1850 Was muss das Team leisten Vor der Abreise Vorbereitungskurse Vorbereitung einer Präsentation für das Gastland Kleine Gastgeschenke Einheitlicher Anzug wünschenswert Während der Reise Deutschland und den Distrikt angemessen repräsentieren Vorträge halten sich im Berufsdienst weiterbilden Nach Rückkehr Reiseberichte Vorträge über die Reise in Rotary Clubs

8 Group Study Exchange – GSE Gruppen Studienaustausch D istrikt 1850

9 Group Study Exchange – GSE Gruppen Studienaustausch D istrikt 1850 Was muss das Team leisten Vor der Abreise Vorbereitungskurse Vorbereitung einer Präsentation für das Gastland Kleine Gastgeschenke Einheitlicher Anzug wünschenswert Während der Reise Deutschland und den Distrikt angemessen repräsentieren Vorträge halten sich im Berufsdienst weiterbilden Nach Rückkehr Reiseberichte Vorträge über die Reise in Rotary Clubs

10 Group Study Exchange – GSE Gruppen Studienaustausch D istrikt 1850 Was müssen die gastgebenden Clubs des Distrikts leisten: Das Team unterbringen und verpflegen (für ca. 5-6 Tage) Interessantes Programm erarbeiten Persönliches Engagement der Clubmitglieder an dem Besuch Pro Clubbesuch mindestens ein ganzer Vocational Day (Berufetag) Für alle Kosten aufkommen

11 Group Study Exchange – GSE Gruppen Studienaustausch D istrikt 1850 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ?? F ragen ?? Weitere Informationen: Foundation Group Study Exchange


Herunterladen ppt "Group Study Exchange – GSE Gruppen Studienaustausch D istrikt 1850 Hans-Jürgen Gennert GSE Chairman Distrikt 1850 RC Jever-Jeverland."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen