Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Mitgliedstaaten und die Beitrittskandidaten der EU EUROPA DIREKT Informationszentrum Mannheim.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Mitgliedstaaten und die Beitrittskandidaten der EU EUROPA DIREKT Informationszentrum Mannheim."—  Präsentation transkript:

1 Die Mitgliedstaaten und die Beitrittskandidaten der EU EUROPA DIREKT Informationszentrum Mannheim

2

3 Belgien Beitrittsjahr: Gründungsmitglied Hauptstadt: Brüssel Bevölkerung 10,8 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 21. Juli Staatsform: konstitutionelle Monarchie Regionale Gliederung: 3 Regionen Währung: Euro Amtssprachen: Flämisch, Französisch, Deutsch

4 Wusstest du, dass… … Belgien einer der größten Schokoladenhersteller der Welt ist? … Belgien den höchsten Urbanisierungsgrad in Europa hat? 97% aller Belgier leben in Städten. … die belgische Region Flandern Jahrhunderte lang das politische Zentrum Europas war? Karl V. (1500 – 1558) regierte als Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation das Reich der Habsburger von Flandern aus. Heute ist Belgien wieder das Zentrum Europas, denn in der belgischen Hauptstadt Brüssel haben wichtige Organe und Einrichtungen der Europäischen Union ihren Sitz.

5 Bulgarien Beitrittsjahr: 2007 Hauptstadt: Sofia Bevölkerung: 7,6 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 3. März Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 28 Verwaltungsbezirke Währung: Lew (1 = 1,97 Lw) Amtssprache: Bulgarisch

6 Wusstest du, dass… … der bulgarische Staat einer der ältesten in Europa ist? Er wurde bereits 681 gegründet. Im 9. Jahrhundert wurde Bulgarien christianisiert und das bulgarische Alphabet kreiert. … der im Alter von neun Jahren aus Bulgarien geflohene damalige bulgarische König Simeon II. (aus dem Haus Sachsen-Coburg- Gotha) von 2001 bis 2005 unter dem bürgerlichen Namen Simeon Sakskoburggotski der Ministerpräsident (Premierminister) des Landes war? …. heute noch 10 Prozent der bulgarischen Bevölkerung Türken sind?

7 Dänemark Beitrittsjahr: 1973 Hauptstadt: Kopenhagen Bevölkerung: 5,5 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 16. April Staatsform: konstitutionelle Monarchie Regionale Gliederung: 5 Regionen, Färöer-Inseln und Grönland Währung: Dän. Krone (1 = 7,46 DKK) Amtssprache: Dänisch

8 Wusstest du, dass… … Dänemark eine der ältesten Monarchien Europas ist? … zu Dänemark 490 Inseln gehören, von denen aber nur 108 bewohnbar sind? … die kleine Meerjungfrau, die Bronzefigur, die zum Wahrzeichen der Hauptstadt Kopenhagen geworden ist, aus dem gleichnamigen Märchen des dänischen Dichters Hans Christian Andersen stammt? … die beiden Hauptinseln Dänemarks (Seeland und Fünen) seit 1998 durch den Storebaelt miteinander verbunden sind, der mit 1624 Metern zweitlängsten Hängebrücke der Welt?

9 Deutschland Beitrittsjahr: Gründungsmitglied Hauptstadt: Berlin Bevölkerung: 82 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 3. Oktober Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 16 Bundesländer Währung: Euro Amtssprache: Deutsch

10 Wusstest du, dass… … sich die Bezeichnung "Deutsche" aus dem Namen des Stammes der Teutonen entwickelt hat, die im Jahr 843 erstmals als "Teutisci" (= die Deutschen) in der Geschichtsschreibung erwähnt wurden? … am 22. Dezember 1989 das Brandenburger Tor in Berlin (bis dahin Teil der innerdeutschen Grenze) geöffnet und schließlich am 3. Oktober 1990 die deutsche Wiedervereinigung vollzogen wurde? Deshalb gilt der 3. Oktober als "Tag der deutschen Einheit" (Nationalfeiertag). … das Saarland erst im Jahr 1957 nach einer Volksabstimmung Teil der Bundesrepublik Deutschland wurde?

12 Wusstest du, dass… … zu Estland 1521 Inseln gehören? … das ganze Land den Sieg des estnischen Gesangsduos Tanel Padar und Dave Benton beim Grand Prix dEurovision im Jahr 2001 als historisches Ereignis feierte? Deshalb war die estnische Hauptstadt Tallinn 2002 Gastgeber des Grand Prix, bei dem dann das Nachbarland Lettland Sieger wurde. … die Esten überhaupt sehr sangesfreudig sind und jährlich landesweit viele Sängerfeste veranstalten? Die Esten werden deshalb auch als singendes Volk bezeichnet.

13 Finnland Beitrittsjahr: 1995 Hauptstadt: Helsinki Bevölkerung: 5,35 Mio. Fläche: ca km² Nationalfeiertag: 6. Dezember Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 6 Regierungsbezirke, 20 Regionen Währung: Euro Amtssprache: Finnisch, Schwedisch, Samisch

14 Wusstest du, dass… … der finnische Name des Landes Suomi auf Deutsch Sumpfland bedeutet? … Finnland bereits im Jahr 1906 als erstes Land in Europa das Wahlrecht für Frauen einführte? … Finnland (nach Argentinien) die zweitgrößte Tango-Nation der Welt ist? Jedes Jahr im Juli findet in der finnischen Stadt Seinäjoki ( Einwohner) ein Tango-Festival mit über Besuchern statt.... Holz ein bedeutender Wirtschaftsfaktor im Land der Wälder und Seen ist?

15 Frankreich Beitrittsjahr: Gründungsmitglied Hauptstadt: Paris Bevölkerung: 65 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 14. Juli Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 22 Regionen, 96 Départments Währung: Euro Amtssprache: Französisch

16 Wusstest du, dass… … die vier französischen Überseedepartements (Départements doutre mer) Guadeloupe, Martinique, Französisch-Guayana und Réunion wie das Kernland zur Europäischen Union gehören? …1429 das Königreich Frankreich durch ein mutiges Bauernmädchen (Jeanne dArc, ) aus Lothringen vor dem Zugriff der Engländer gerettet wurde? Sie wurde von den Engländern gefangen genommen und verbrannt wurde sie von der Katholischen Kirche heilig gesprochen und ist heute eine Nationalheldin Frankreichs. … die Französische Revolution (1789 – 1799), die den Sturz der Monarchie herbeiführte, mit ihrer Idee von Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit (Liberté, Egalité, Fraternité) ein Meilenstein auf dem Weg zu einem modernen und demokratischen Europa war?

17 Griechenland Beitrittsjahr: 1981 Hauptstadt: Athen Bevölkerung: 11,3 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: und Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 13 Verwaltungsregionen Währung: Euro Amtssprache: Griechisch

18 Wusstest du, dass… … die ersten Olympischen Spiele im Jahr 776 vor Christus im griechischen Olympia stattfanden? … die griechische Hauptstadt Athen im Jahr 508 vor Christus die erste demokratische Verfassung auf dem europäischen Kontinent erhielt und deshalb als Wiege der Demokratie gilt? … sich gut 20 Prozent der Landesfläche Griechenlands auf den rund 400 griechischen Inseln befinden, von denen aber nur etwa 250 bewohnt sind? …Griechenland über die größte Handelsflotte in der Europäischen Union verfügt?

19 Irland Beitrittsjahr: 1973 Hauptstadt: Dublin Bevölkerung: 4,5 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 17. März Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 4 Provinzen Währung: Euro Amtssprachen: Gälisch (Irisch), Englisch

20 Wusstest du, dass… …Irland erst im Jahr 1948 seine volle Unabhängigkeit von Großbritannien erhielt? … die Iren den geringsten Alkoholkonsum pro Kopf in der Europäischen Union haben? … Irland auch als Grüne Insel bezeichnet wird, aber mit nur zwei Prozent Waldflächen das waldärmste Land Europas ist?

21 Italien Beitrittsjahr: Gründungsmitglied Hauptstadt: Rom Bevölkerung: 60,3 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 25. April Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 20 Regionen Währung: Euro Amtssprache: Italienisch, regional: Deutsch, Französisch, Slowenisch

22 Wusstest du, dass… … der Venezianer Marco Polo (1254 – 1324) von einer China-Reise das Nudelrezept nach Europa gebracht haben soll? … die deutschen Kaiser im Mittelalter vom Papst in Rom gekrönt wurden?... sich die Italiener in einer Volksabstimmung im Jahr 1946 für die Abschaffung der Monarchie und für die Schaffung einer Republik entschieden? … Italien zweigeteilt ist: in den wirtschaftlich starken Norden mit seinen Metropolen Mailand, Turin, Genua und den strukturschwachen Süden (Mezzogiorno), der landwirtschaftlich geprägt ist?

23 Lettland Beitrittsjahr: 2004 Hauptstadt: Riga Bevölkerung: 2,2 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 18. November Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 26 Distrikte und 7 Stadtverwaltungen Währung: Lat (1 = 0,73 LVL) Amtssprache: Lettisch

24 Wusstest du, dass… … das heutige Gebiet Lettlands bereits um 2000 vor Christus besiedelt wurde? …die lettische Hauptstadt Riga im Jahr 1201 von Bischof Albert aus Bremen gegründet wurde? … etwa 40 Prozent der Staatsfläche bewaldet sind? … Lettland über Seen und auch 768 Flüsse hat? … die Letten in einer Volksabstimmung am 20. September 2003 als letztes von den zehn neuen EU-Mitgliedsländern dem EU-Beitritt ihres Landes zustimmten? Mit 67 Prozent Ja-Stimmen.

25 Litauen Beitrittsjahr: 2004 Hauptstadt: Vilnius Bevölkerung: 3,3 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 16. Februar Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 10 Bezirke Währung: Litas (1 = 3,51 Litas) Amtssprache: Litauisch

26 Wusstest du, dass… … beim litauischen Ukmerge (Wilkomir) der geografische Mittelpunkt Europas liegt, jedenfalls nach Berechnung der Litauer? … Litauen im 14. Jahrhundert unter der Führung des Großfürsten Gediminas eine europäische Großmacht war, deren Herrschaft sich von der Ostsee über Weißrussland und die Ukraine bis an das Schwarze Meer erstreckte? … sich in Litauen die größten Bernstein-Lagerstätten im Baltikum befinden?

27 Luxemburg Beitrittsjahr: Gründungsmitglied Hauptstadt: Luxemburg Bevölkerung: Fläche: km² Nationalfeiertag: 23. Juni Staatsform: konstitutionelle Monarchie (Großherzogtum) Regionale Gliederung: 3 Distrikte (12 Kantone) Währung: Euro Amtssprachen: Französisch, Deutsch, Lëtzebuergisch

28 Wusstest du, dass… …die Kinder in Luxemburg von klein auf drei Sprachen lernen? …der Luxemburger Karl IV. (1346 – 1378) der bedeutendste König und Kaiser des späten Mittelalters war? … in Luxemburg der Europäische Gerichtshof (EuGH), der Europäische Rechnungshof und die Europäische Investitionsbank ihren Sitz haben und das Europäische Parlament (EP) auch von hier aus arbeitet? … man Belgien, die Niederlande und Luxemburg auf Grund ihrer engen Zusammenarbeit - zum Beispiel im Wirtschaftsbereich - auch als die "Benelux-Länder" bezeichnet?

29 Malta Beitrittsjahr: 2004 Hauptstadt: Valletta Bevölkerung: Fläche: 316 km² Nationalfeiertag: 21. September Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 6 Bezirke Währung: Euro Amtssprachen: Maltesisch, Englisch

30 Wusstest du, dass… … die maltesische Sprache sich aus dem Arabischen herleitet, das auf Malta während der arabischen Besetzung 200 Jahre lang gesprochen wurde? … Kaiser Karl V. die Insel Malta im Jahr 1530 dem Johanniterorden schenkte, der sich dann in Malteserorden umbenannte? … die Engländer Malta 1814 zur britischen Kronkolonie machten und dort 150 Jahre lang einen Marinestützpunkt unterhielten? …die britische Besetzung auch dazu führte, dass Englisch heute die zweite Amtssprache Maltas ist und dort der Linksverkehr gilt?

31 Niederlande Beitrittsjahr: Gründungsmitglied Hauptstadt: Amsterdam Bevölkerung: 16,6 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 30. April Staatsform: konstitutionelle Monarchie Regionale Gliederung: 12 Provinzen Währung: Euro Amtssprache: Niederländisch, Friesisch (regional)

32 Wusstest du, dass… … unter der Führung von Moritz von Oranien im Jahr 1588 die Republik der Vereinigten Niederlande gebildet wurde? … Holland oft als Bezeichnung für das ganze Land benutzt wird, aber eigentlich nur ein Name für zwei Küstenprovinzen der Niederlande ist? … von holländischen Seefahrern im Jahr 1626 in der neuen Welt die Stadt Neu-Amsterdam (das heutige New York in den USA) gegründet wurde? … ohne die Eindeichung mit den insgesamt rund km langen Deichen die Hälfte des Landes unter Wasser stehen würde?

33 Österreich Beitrittsjahr: 1995 Hauptstadt: Wien Bevölkerung: 8,4 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 26. Oktober Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 9 Bundesländer Währung: Euro Amtssprache: Deutsch

34 Wusstest du, dass… … durch die geschickte Politik der Habsburger ein Großreich entstand, in dem unter Kaiser Karl V. ( ) "die Sonne nicht mehr unterging"? … im Jahr 1918 mit dem Ende der Monarchie alle Adelstitel in Österreich abgeschafft wurden? … in Wien viele bedeutende Komponisten Europas wie Beethoven, Mozart, Schubert und Brahms lebten? Die Hymne der Europäischen Union ist der letzte Satz der 9. Symphonie des Komponisten Ludwig van Beethoven. … sich die größte Eishöhle der Welt im Salzburger Tennengebirge befindet? Die Eishöhle bei Werfen im Pongau ist über 42 km lang.

35 Polen Beitrittsjahr: 2004 Hauptstadt: Warschau Bevölkerung: 38,2 Mio. Fläche: ca km² Nationalfeiertage: 3. Mai und 11. November Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 16 Woiwodschaften Währung: Polnischer Zloty (1 = 3,95 PLN) Amtssprache: Polnisch

36 Wusstest du, dass… … Polen in den Jahren zwischen 1795 und 1918 praktisch eine Nation ohne Land war? Preußen, Österreich und Russland hatten ganz Polen in dieser Zeit unter sich aufgeteilt. … König Kasimir III. (1310 – 1370) die in Mittel- und Westeuropa verfolgten Juden in Polen aufnahm? Bis zu ihrer Ermordung in den Konzentrationslagern der Nationalsozialisten bildeten die Juden die größte Minderheit in Polen. …die Gewerkschaft Solidarnosc unter der Führung des Danziger Werftarbeiters Lech Walesa ab 1980 wesentlich zur Demokratisierung Polens beitrug? Nach den ersten freien Wahlen 1989 war Lech Walesa von 1990 bis 1995 Staatspräsident Polens wurde er mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

37 Portugal Beitrittsjahr: 1986 Hauptstadt: Lissabon Bevölkerung: 10,6 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertage: , , und Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 18 Distrikte, 2 Autonome Regionen Währung: Euro Amtssprache: Portugiesisch

38 Wusstest du, dass… … das Land nach seiner zweitgrößten Stadt Porto (lateinisch Hafen) benannt ist? … Portugal im 15. Jahrhundert eine der größten Seefahrernationen der Welt wurde und Vasco da Gama 1498 als erster Europäer Indien auf dem Seeweg erreichte? … Portugal der größte Produzent von Kork ist? Die Korkeichen, aus denen man zum Beispiel die Korken für Weinflaschen herstellt, werden alle neun Jahre geschält. … die letzte portugiesische Kolonie Macau Ende 1999 an die Volksrepublik China übergeben wurde?

39 Rumänien Beitrittsjahr: 2007 Hauptstadt: Bukarest Bevölkerungszahl: 21,5 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 1. Dezember Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 41 Bezirke, Hauptstadtbezirk Währung: Leu (1 = 4,25 RON) Amtssprache: Rumänisch

40 Wusstest du, dass … … bis 1939 noch rund deutschstämmige Menschen in Rumänien lebten? Durch sowjetische Zwangsumsiedlungen und Deportationen lebten 1990 nur noch etwa davon im Land, von denen über Rumänien nach 1990 verließen. …eine der vielen Vauban Festungen zwischen 1714 und 1738 in Alba Iulia (Karlsburg), Rumänien gebaut wurde? …im Jahr 1999 das Zentrum der Stadt Sighişoara (Schäßburg) zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde? … die Stadt Sibiu (Hermannstadt) europäische Kulturhauptstadt 2007 war?

41 Schweden Beitrittsjahr: 1995 Hauptstadt: Stockholm Bevölkerung: 9,3 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 6. Juni Staatsform: konstitutionelle Monarchie Regionale Gliederung: 21 Provinzen Währung: Schwedische Krone (1 = 9,23 SEK) Amtssprache: Schwedisch

42 Wusstest du, dass… … die schwedische Landschaft von Gletschern der Eiszeit geformt wurde und deshalb viele Meeresarme und etwa kleine höckerartige Inseln hat, die auch Schären genannt werden? … die Bücher der schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren (1907 – 2002) – unter anderem Pippi Langstrumpf – weltweit rund 85 Millionen Mal verkauft wurden? …die Schweden sich in einer Volksabstimmung am 14. September 2003 mehrheitlich gegen die Einführung des Euro in ihrem Land ausgesprochen haben?

43 Slowakei Beitrittsjahr: 2004 Hauptstadt: Bratislava Bevölkerung: 5,4 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertage: 29. August, 1. September Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 8 Verwaltungsbezirke Währung: Euro Amtssprache: Slowakisch

44 Wusstest du, dass… … die Slowakei ein hochgelegenes Land ist, weil gut 80 Prozent seiner Fläche mehr als 750 Meter über dem Meeresspiegel liegen? … etwa 40 Prozent der Landfläche der Slowakei bewaldet sind? Die größten Waldgebiete der Slowakei liegen in der Niederen Tatra und im Slowakischen Erzgebirge.... etwa 11 Prozent der Bevölkerung der Slowakei Ungarn sind?... der Tourismus der sich am besten entwickelnde Wirtschaftsbereich der Slowakei ist?

45 Slowenien Beitrittsjahr: 2004 Hauptstadt: Ljubljana Bevölkerung: 2 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 25. Juni Staatsform: Republik Währung: Euro Amtssprache: Slowenisch

46 Wusstest du, dass… … im Jahr 1580 durch Erzherzog Karl in Lipica (= kleine Linde) im slowenischen Karst das gleichnamige Gestüt (Lipizza) gegründet wurde, von dem die weltberühmten Lippizaner Pferde stammen? … Slowenien unter den zehn Ländern, die am 1. Mai 2004 der EU beigetreten sind, das wirtschaftlich leistungsstärkste Land ist? … Slowenien ein kleines Alpenland (Julische Alpen) ist und über den Golf von Triest Zugang zum Mittelmeer (Adria) hat?... der Triglaver Nationalpark in Slowenien eines der ältesten Naturschutzgebiete Europas ist?

47 Spanien Beitrittsjahr: 1986 Hauptstadt: Madrid Bevölkerung: 46 Mio. Fläche: Mio. Nationalfeiertag: 12. Oktober Staatsform: konstitutionelle Monarchie Regionale Gliederung: 17 Autonome Regionen, 2 autonome Exklaven, 52 Provinzen Währung: Euro Amtssprache: Spanisch

48 Wusstest du, dass… … der Seefahrer Christoph Kolumbus am 12. Oktober 1492 im Auftrag der spanischen Krone unterwegs war und die neue Welt (Amerika) entdeckte? … der Besitz von Gibraltar (Größe: 6 km²) an der Südspitze Spaniens zwischen Spanien und Großbritannien strittig ist? Am 4. August 1704 wurde Gibraltar von den Briten im Spanischen Erbfolgekrieg erobert wurde das Gebiet im Vertrag von Utrecht formell den Briten zugesprochen und ist seit 1730 britische Kronkolonie. … die im spanischen Baskenland gesprochene baskische Sprache mit keiner der anderen europäischen Sprachen verwandt ist? Die Abstammung der Basken und ihrer eigenständigen Sprache ist bis heute wissenschaftlich nicht geklärt.

49 Tschechische Republik Beitrittsjahr: 2004 Hauptstadt: Prag Bevölkerung: 10,5 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 28. Oktober Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 14 Regionen Währung: Tschechische Krone (1 = 24,55 CZK) Amtssprache: Tschechisch

50 Wusstest du, dass… … in Prag im Jahr 1348 die erste Universität nördlich der Alpen gegründet wurde? … die aus dem 14./15. Jahrhundert stammende Karlsbrücke (520 Meter lang und 10 Meter breit) mit ihren 44 Heiligenfiguren das Wahrzeichen Prags ist? … die deutschsprachige Literatur im 19. und 20. Jahrhundert ganz wesentlich von Prager Schriftstellern wie Franz Kafka, Rainer Maria Rilke, Egon Erwin Kisch und Franz Werfel beeinflusst wurde? … die weltberühmte Biersorte ihren Namen der viertgrößten Stadt Tschechiens, Plzen (Pilsen), verdankt?

51 Ungarn Beitrittsjahr: 2004 Hauptstadt: Budapest Bevölkerung: 10 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertage: , und Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 7 Regionen, 19 Provinzen und die Hauptstadt Währung: Forint (1 = 284,09 HUF) Amtssprache: Ungarisch

52 Wusstest du, dass… … die Niederlage Österreichs im Ersten Weltkrieg zur Auflösung der österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie führte und 1918 erstmals eine unabhängige ungarische Republik ausgerufen werden konnte? … der Balaton (Plattensee) Mitteleuropas größter Binnensee, aber durchschnittlich nur drei Meter tief ist? … die Berliner Mauer zwischen den beiden deutschen Staaten im Jahr 1989 ihren Sinn verlor, weil Ungarn seine Grenzen für die DDR Flüchtlinge öffnete? Diese mutige Entscheidung hat zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten beigetragen.

53 Vereinigtes Königreich Beitrittsjahr: 1973 Hauptstadt: London Bevölkerung: 62 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 2. Samstag im Juni Staatsform: konstitutionelle Monarchie Regionale Gliederung: England, Schottland, Wales und Nordirland Währung: Pfund Sterling (1 = 0,83 £) Amtssprache: Englisch

54 Wusstest du, dass… …das Königreich Hannover von 1714 bis 1837 durch Personalunion mit England verbunden war? Kurfürst Georg Ludwig von Hannover war als erster aus dem Haus der Welfen als Georg I. ab 1714 auch König von Großbritannien. Mit König Wilhelm IV. (von Hannover und Großbritannien) endete 1837 diese Personalunion. …London der bedeutendste Finanz- und Börsenplatz in Europa ist? …Großbritannien keine geschriebene Verfassung hat? Es gibt aber eine Reihe von Gesetzen, die Verfassungsrang haben (z. B. Magna Charta, Petition of Right, Bill of Rights).

55 Zypern Beitrittsjahr: 2004 Hauptstadt: Nikosia Bevölkerung: Fläche: km² Nationalfeiertag: 1. Oktober Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 6 Distrikte Währung: Euro Amtssprachen: Griechisch, Türkisch

56 Wusstest du, dass… …sich der Name der Insel von den dort bereits 2500 vor Christus entdeckten Kupfervorkommen (Kupfer = lateinisch cuprium) ableitet? … die Mittelmeerinsel Zypern zwar von den Griechen besiedelt wurde, aber dennoch nie zu Griechenland gehört hat? … Zypern als zweigeteiltes Land in die EU aufgenommen wurde? Die Verwaltung der zypriotischen Regierung beschränkt sich auf den südlichen Teil des Landes. Die Türkische Republik Nordzypern (1983) wird international nur von der Türkei anerkannt. Der Plan zur Wiedervereinigung vor dem EU-Beitritt scheiterte, aber die Grenzen sind seit 2003 erstmals wieder passierbar.

57 Beitrittskandidaten zur Europäischen Union Island Kroatien Makedonien (Mazedonien) Türkei

58 Island Beitrittstermin noch offen Hauptstadt: Reykjavík Bevölkerung: Fläche: km² Nationalfeiertag: 17. Juni Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 8 Regionen Währung: Isländische Krone (1 = 159,55 K) Amtssprache: Isländisch

59 Wusstest du, dass… … Island die größte Vulkaninsel der Welt ist?.... die Isländer überwiegend wikingischer Abstammung sind? Sie kamen im 9. Jahrhundert auf die Insel am nördlichen Polarkreis.... sich die wikingische Sprache im Isländischen bis heute nahezu unverändert erhalten hat?... im Jahre 930 mit dem "Althing", der isländischen Volksversammlung, das erste Parlament Europas tagte?... Island keine geschlossene Pflanzendecke besitzt und nahezu waldlos ist?

60 Kroatien Beitrittstermin noch offen Hauptstadt: Zagreb Bevölkerung: 4,5 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 25. Juni Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 20 Bezirke, Hauptstadtbezirk Währung: Kroat. Kuna (1 = 7,32 K) Amtssprache: Kroatisch

61 Wusstest du, dass… …die Küstenstädte an der Adria im heutigen Kroatien im 15. Jh. Zur Seefahrer-Republik Venedig (heute Teil Italiens) gehörten?... zu Kroatien Inseln an der Adria gehören, von denen aber nur etwa 67 bewohnt sind?... jährlich über sechs Millionen Touristen das Land besuchen, darunter über eine Million Deutsche? …Kroatien laut Analyse der Welternährungsorganisation zu den 30 wasserreichsten Staaten der Welt gehört und europaweit den 3. Platz einnimmt?

62 Makedonien (Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien) Beitrittstermin noch offen Hauptstadt: Skopje Bevölkerung: 2,05 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 8. September Staatsform: Republik Währung: Denar (1 = 57,63 MKD) Amtssprache: Mazedonisch

63 Wusstest du, dass…... der Staat Mazedonien in 8 Regionen und 84 Gemeinden untergliedert ist? … die mazedonische Fußballnationalmannschaft 2006 bei einem Freundschaftsspiel in Deutschland gegen die Türkei 1:0 gewonnen hat und dies zu zu den größten sportlichen Erfolgen Mazedoniens zählt? … neben Mazedonisch und Albanisch regional auch Türkisch, Serbisch und von den Roma das Romani gesprochen wird? …der höchste Berg Mazedoniens Golem Korab (2764 Meter) ist?

64 Türkei Beitrittstermin noch offen Hauptstadt: Ankara Bevölkerung: 72,6 Mio. Fläche: km² Nationalfeiertag: 29. Oktober Staatsform: Republik Regionale Gliederung: 81 Provinzen Währung: Neue Türkische Lira (1 = 1,98 Lira) Amtssprache: Türkisch

65 Wusstest du, dass… …Kaiser Konstantin im Jahr 330 die damalige Metropole Byzanz, die ihm zu Ehren dann Konstantinopel genannt wurde und heute Istanbul heißt, zur Hauptstadt des Oströmischen Reiches machte?... am Ende des Ersten Weltkrieges 1918 das Osmanische Reich aufgelöst wurde und auf alle Gebiete außerhalb Kleinasiens verzichten musste? …die Kurden die größte Minderheit in der Türkei sind und eine der weltweit größten Volksgruppen ohne eigenen Staat? Ihre Heimat Kurdistan gehört heute zu drei Staaten: zur Türkei, zum Iran und zu Irak.

66 Herzlichen Dank an das EIZ Niedersachen! Viele der Wusstest du, dass-Fragen haben wir mit freundlicher Genehmigung des Europäischen Informationszentrums Niedersachsen von dessen Internetseiten übernommen. Quelle für Länderkarten – Europäische Kommission: EUROPA DIREKT Informationszentrum Mannheim


Herunterladen ppt "Die Mitgliedstaaten und die Beitrittskandidaten der EU EUROPA DIREKT Informationszentrum Mannheim."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen