Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Keltische Stämme und deren Kultur in der Antike mit besonderem Augenmerk auf den Kärntner Raum Teil 2 Günter Wuzella Science Club Klagenfurt, 10.09.2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Keltische Stämme und deren Kultur in der Antike mit besonderem Augenmerk auf den Kärntner Raum Teil 2 Günter Wuzella Science Club Klagenfurt, 10.09.2008."—  Präsentation transkript:

1 Keltische Stämme und deren Kultur in der Antike mit besonderem Augenmerk auf den Kärntner Raum Teil 2 Günter Wuzella Science Club Klagenfurt,

2 Versuche der Lokalisierung von Noreia Nennung des Ortes Noreia aus der Antike: Antike Straßenkarte Tabula Peutingeriana: 2 Orte namens Noreia Sempronius Asellio: Befestigungswerke vom Typ ab urbe noreia Strabon: polis noreia als Ort der Kimbernschlacht mit Goldwäschen und Eisengruben in der Umgebung G. J. Cäsar: Keltischer Stamm der Boier hat Noreia belagert Plinius: Noreia als untergegangene Stadt

3 Versuche der Lokalisierung von Noreia Ausschnitt aus Tabula Peutingeriana mit 2maliger Nennung von Noreia (eine spätantike Straßenkarte: aus Gleirscher, 2006 ) Lokalisierungsversuch von Walter Schmid 1932: Poststation Noreia bei Wildbad Einöd/Stmk. Heutiger Ort Noreia/Stmk. (vormals St. Margarethen am Silberberg) Schlacht auf nördlichen Hörfeld (beim heutigen Ort Noreia/Stmk.)

4 Versuche der Lokalisierung von Noreia (Karte aus Wedenig, 2005), ergänzt um Ulrichsberg und Ottilienkogel Allg. Bezeichnung für norische Stadt (Claudia Fräss-Ehrfeld, 1984) Am Magdalensberg (u.a. bei Otto H. Urban als Arbeitshypothese) Nahe Lölling bzw. Semlach / Hüttenberg (Franz Ertl, 1969) Am Ulrichsberg (Reinhold Gasper, 2006) Am Maria Saaler Berg (Paul Gleirscher, 2001) Auf der Gračarca (Paul Gleirscher, 2006) Irgendwo im Savetal/Slow. bei den Tauriskern (?) 2 Noreias?: in Slowenien & am Ottilienkogel bei Liebenfels/Ktn. (Karl Strobel, 2003) Auf der Gurina bei Dellach im Gailtal --> Heimat der Ambilini und nicht der Norici Ulrichsberg Ottilienkogel

5 Keltische Götterwelt - ein kleiner Einblick Keltische Gottheit Esus auf dem Votivpfeiler der Pariser Schiffergilde (aus Birkhan, 1999) Keltische Gottheit Smertrius auf dem Votivpfeiler der Pariser Schiffergilde (aus Birkhan, 1999)

6 Keltische Götterwelt - ein kleiner Einblick Keltische Gottheit Cernunnos auf dem Votivpfeiler der Pariser Schiffergilde (aus Birkhan, 1999) Keltische Gottheit Cernunnos vom Gundestrup-Kessel (aus Birkhan, 1999) Keltische Gottheit Cernunnosvon einer Felszeichnung aus der Val Camonica (Provinz Brescia/Italien) (aus Birkhan, 1999)

7 Keltische Kultstätten - nicht nur heilige Haine Portal des Heiligtums von Roquepertuse/Fr. mit Menschenschädeln (aus Kuckenburg, 2004) Rekonstruktionszeichnung des Viereckheiligtums von Gournay-sur-Aronde/Fr. (aus Kuckenburg, 2004) Rekonstruktionszeichnung des Siegesmals von Ribbemont-sur-Ancre/Fr. (aus Kuckenburg, 2004)

8 Druiden, Vates (Seher), Barden (Dichter, Sänger) Bardenfigur (2. Jh. v. Chr.) (aus Kuckenburg, 2004) Figur einer Priesterin(?) mit Torques (aus Birkhan, 1999) Figur eines Priesters, Heros oder Gottes in Buddhahaltung (aus Birkhan, 1999) Comicfigur Druide Miraculix (v. Comic- autor Goscinny und Zeichner Uderzo) nach Bericht des Plinius d. Ä. Keltischer Kalender, Fragment aus Coligny/Fr. (1./2. Jh. n. Chr.) (aus Kuckenburg, 2004)

9 Inschriftlich belegte keltische Götter in Kärnten Weggottheiten der Quadriviae auf der italienischen Seite vom Plöckenpass (aus Altar für die Iunones, eingemauert an der Westseite der Kirche Lorenzenberg/ Micheldorf Bezirk St. Veit/Glan (aus lupa.org) Altar für die Senabos, eingemauert an der Westseite der Kirche Tiffen/Steindorf Bezirk Feldkirchen (aus lupa.org)

10 Inschriftlich belegte keltische Götter in Kärnten Votivaltar für die Belestis im Loibtal / Ferlach (aus lupa.org) Votivaltar für den Belenus von Zigulln / Klagenfurt (aus Weihung für Herkules und Epona vom Zollfeld /Virunum (aus

11 Inschriftlich belegte keltische Götter in Kärnten Weihung für Mars - Latobius - Marmogius - Teutates - Sinas - Mogetius im Schloss Seggau /Stmk. Flavia Solva (aus Weihung für Smertrius - Dis Pater aus der Kirche in Großbuch, Rückseite vom Altar (aus Bauinschrift des Mars-Latobius-Tempels aus Sankt Margarethen/St. Paul im Lavanttal (aus erat-lupa.org)

12 Inschriftlich belegte keltische Götter in Kärnten Luftaufnahme vom Hemmaberg (Photo oben aus ) Ausschnitt aus Tabula Peutingeriana (eine spätantike Straßenkarte: aus Gleirscher, 2006 ) Weihealtar des/der Iouenat mit stark verwitterter Inschrift (aus

13 Inschriftlich belegte keltische Götter in Kärnten Altar für den Vocretanus auf der Burg Landskron (aus erat-lupa.org) Bauinschrift des Grannus - Apollo - Tempels aus Sankt Peter in Holz / Lendorf Teurnia (aus Weitere Gottheit ohne Abbildung hier: Genius Cucullatus im Heiligtum von Wabelsdorf/Ktn. (ein Heilgott, Totengeleiter)

14 Keltisch-Norische Göttin Noreia Inschrift Isis-Noreia vom Ulrichsberg (aus Altar für Noreia aus dem Tempel in Hohenstein / Liebenfels (aus erat-lupa.org) Darstellung der Isis-Noreia (?) vom Zollfeld / Virunum (aus

15 Magdalensberg - Keltensiedlung ab Mitte 1. Jh. v. Chr. Gipfelanlage und Siedlung am Südhang (aus Fischer, 2002) Plan der Gipfelanlage und Siedlung am Südhang (aus Fischer, 2002) Grundriss der Gipfelanlage (aus Leitner, 2007) Neu gefundene Wall- anlage am NW-/N-/NO- Hang (aus Rudolfinum, 2006)

16 Magdalensberg - Keltensiedlung ab Mitte 1. Jh. v. Chr. Öllampenfragmet mit keltischem Reiterkrieger (aus Birkhan, 1999) Gemme mit Kopf eines keltischen Adeligen (aus Birkhan, 1999) Terra-Sigillatateller mit Namen des keltischen Paares Petu und Taio(s) in norischer Schrift(?) (aus Stifter, 2007)

17 Magdalensberg - Keltensiedlung ab Mitte 1. Jh. v. Chr. Maskenantefixe als Dach- verzierung des Tempels 2 am Magdalensberggipfel (aus Leitner, 2007) Marmornes Weihebecken mit der lateinischen Inschrift (p)osivit aus Tempel 2 am Magdalens- berggipfel (aus Leitner, 2007) Jupitertempel von Anxur- Terracina als Anschauungs- beispiel für den Tempel 2 auf dem Gipfel des Magdalensbergs (aus Rudolfinum, 2000) Tuffsäulen - Zeugnis des ältesten römischen Gipfel- tempels 1 (aus Leitner, 2007)

18 Magdalensberg - Keltensiedlung ab Mitte 1. Jh. v. Chr. Bronzefigur des Jünglings vom Magdalensberg (aus Fischer, 2002) Holzstich der Bronzefigur des Jünglings vom Magdalensberg (aus Rudolfinum, 2002) Tonplastik des Kahnfahrers vom Magdalensberg (aus Wolfram, 2000/2003) Bronzestatue eines Greifen - Beifigur zu einer Apollofigur (aus Fischer, 2002) Dreikopfbecken in Helenenkirche (Photo: Josef Jaritz, 2006)

19 Maria Saaler Berg - Siedlung der Keltenzeit Wallanlage am Maria Saaler Berg (Skizze rechts unten aus Deuer, 1996) Wallanlage am Maria Saaler Berg (Photo links oben aus Gasper, 2006)

20 Gračarca - Zentralort der Hallstattzeit wird Keltensiedlung (Karte aus Wedenig, 2005)

21 Fund einer kunstvollen keltischen Eberstatue 3./2. Jh. v. Chr. (aus Gleirscher, 1997) Gračarca - Siedlung der Keltenzeit Eiserne Lanzenspitze mit Ätztechnik verziert (aus Gleirscher, 1997) Reitsporn 1. Jh. v. Chr., gleich wie auf Reiterabbildung am Gundestrupkessel (aus Birkhan, 1999) Rituell verbo- genes keltisches Schwert aus Grabelsdorf 3. Jh. v. Chr. (aus Wedenig, 2005) Schmuckbeigaben aus Mädchengrab von Grabelsdorf 3./2. Jh. v. Chr. (aus Gleirscher, 1997)

22 Gurina - Zentralort der Hallstattzeit wird Keltensiedlung (aus Leitner, 2007)

23 Gurina - Hinweise auf Keltensiedlung Keltische Befestigungsmauer auf der Gurina im Stil der Pfostenschlitzmauer (aus Keltische Münzprägungen von der Gurina (aus

24 Gurina - Handelsbeziehungen zwischen Kelten und Venetern Keltische Männernamen: Kavarons Adginnos Atto (kann aber auch venetisch sein) Inschriften in Venetisch: Schrift- system und mit Latein eng verwandte Sprache Stiftung des Adginnos - Postament mit Nennung der keltischen Gottheit Aesos (aus Leitner, 2007) Bronzebleche mit Weiheinschriften in Venetisch von der Gurina (aus Urban, 2000/2003)

25 Gurina - Tempel an Stelle der alten Opferstätte 3D Rekonstruktion eines gallo-römischen Umgangstempels (aus

26 Hinweise für Kelten im Klagenfurter Stadtgebiet (Karte aus Mayr/Prix, 1982: Klagenfurt nach 2. Weltkrieg & vor Untergoritschitzen beim Spitalberg ist darin eingezeichnet ) Alle 4 Bilder aus Ogris, 1996)

27 Hinweise für Kelten in der Umgebung von Klagenfurt Längste keltische Inschrift Österreichs auf einem Ziegel aus Grafenstein/Ktn. (aus Stifter, 2007) Keltische Waffen aus Gräbern in Kading/Ktn, um 200 v. Chr (aus Ogris, 2007) Statuetten vom Zollfeld/Ktn. (aus Ogris, 2007)

28 Ereignisse in Noricum im 1. Jh. v. Chr. Ca. 61/60 v. Chr. Norischer regulus Voccio - Schwester heiratet Suebenfürsten Ariovist Ca. 60 v. Chr. Municipium Virunum am Magdalensberg Vor 58 v. Chr. Boier (& Taurisker) belagern erfolglos Noreia --> Bezug zu Funden in Teurnia & Münzhortfund (58-51 v. Ch. Gallischer Krieg zwischen Römern unter G. J. Cäsar und den Galliern) 49 Hilfssendung eines norischen Königs an G. J. Cäsar (als Unterstützung im Bürgerkrieg) 44 v. Chr. (Ermordung G. J. Cäsars) & vermutl. Ausweitung Noricum ins Donautal 16 v. Chr. Kämpfe des P. Silius Nerva gegen die Alpenvölker 15 v. Chr. Unterwerfung der Alpen; Feldzüge des Tiberius und Drusus gegen Räter und Vindeliker; vermutlich Annexion des norischen Reiches

29 Noricum und benachbarte Stämme im Ostalpen- Donau-Raum des 1. Jh. v. Chr. Münzprägungen der norischen Fürsten - Hinweis auf politische Verhältnisse (aus Grabmayr, 1988)

30 Noricum und benachbarte Stämme im Ostalpen- Donau-Raum des 1. Jh. v. Chr. (Karte aus Gassner et. al, 2002/2003 mit Ergänzungen (in Kursiv) vom Vortragenden: Uperaci? & Elveti? markieren deren möglichen Siedlungsraum aus Gleirscher 1997 & rote Umrandung ungefähr das Gebiet des Regnum Noricum aus Urban 2000/2003 ) Latobiker Uperaci? Elveti? Histrer

31 Keltische Stämme und deren Kultur in der Antike mit besonderem Augenmerk auf den Kärntner Raum Teil 2 - Ende


Herunterladen ppt "Keltische Stämme und deren Kultur in der Antike mit besonderem Augenmerk auf den Kärntner Raum Teil 2 Günter Wuzella Science Club Klagenfurt, 10.09.2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen