Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EJB-Applikationsserver Seminarvortrag Roger Zacharias.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EJB-Applikationsserver Seminarvortrag Roger Zacharias."—  Präsentation transkript:

1 EJB-Applikationsserver Seminarvortrag Roger Zacharias

2 Agenda 1.Motivation 2.Was ist Middleware? 3.EJB-Applikationsserver 4.Markt 5.Zusammenfassung 6.Ausblick und Vision

3 Agenda 1.Motivation 2.Was ist Middleware? 3.EJB-Applikationsserver 4.Markt 5.Zusammenfassung 6.Ausblick und Vision

4 Motivation Enormes Interesse der Wirtschaft Architektur-Revolution Nachfolger der Client-Server- Architektur Middleware Kenntnisse unbedingt erforderlich

5 Agenda 1.Motivation 2.Was ist Middleware? 3.EJB-Applikationsserver 4.Markt 5.Zusammenfassung 6.Ausblick und Vision

6 ViewControllerModel MVC-Architektur Model = Datenbasis View = Präsentationsschicht Controller = Anwendungslogik Server (Middleware) DatenbankClient 3-Tier-Application

7 RMI/CORBA vs. Middleware RMI/CORBA MIDDLEWARE

8 TPM (Transaktionsmonitor) Ausfallsicherheit und hohe Performance bei Tausenden gleichzeitiger Zugriffe Bsp.: Flugbuchungssysteme schwer zu installieren, konfigurieren sehr teuer kein verteiltes Objektmodell

9 OTM (Objekt TPM) Kombination von TPM und verteiltem Objektmodell Architekturen: Nachfolger der prozeduralen TPMs Implementierungen auf Basis von Microsofts COM/DCOM Modell Implementierungen auf Basis von CORBA Implementierungen auf Basis von EJB

10 Applikationsserver Erlaubt die Ausführung von Komponenten in einer verwaltbaren Umgebung Laufzeitdienste gehen weit über die eines OTMs hinaus: –Persistenz –Sicherheitsdienste –Load Balancing –Connection Pooling –Caching –...

11 Applikationsserver Probleme: –herstellerabhängige APIs –betriebssystemabhängig –schwer zu programmieren

12 Enstehungsgeschichte TPM OTM AS ?

13 Agenda 1.Motivation 2.Was ist Middleware? 3.EJB-Applikationsserver 4.Markt 5.Zusammenfassung 6.Ausblick und Vision

14 EJB und J2EE EJB ist ein Industriestandart, der von Sun im März 98 verabschiedet wurde EJB ist Hauptbestandteil von J2EE (Java 2 Enterprise Edition) J2EE ist eine Sammlung von APIs (EJB, JDBC, JSP, Servlet,...) und Plattform

15 J2EE Spec J2EE ´96´97´98´99´00 Jahr Java Server Pages Enterprise Java Beans Java Servlets Java Beans Java Applets JAVA

16 Vorteile Industriestandart Plattformunabhängigkeit Herstellerunabhängigkeit Weitere Vorteile durch Architektur.

17 Architektur Quelle: ( )www.javaworld.com

18 Container-Konzept Container stellen Laufzeitumgebung und Dienste für Komponenten bereit Komponenten bleiben einfach Client 1 Client n Container Server- Komponente Basisdienste (Transaktion, Sicherheit, Persistenz,...) Datenbank

19 Was gibt es für Komponenten? Komponenten: –Enterprise Java Beans –Web Komponenten (HTML-Seiten, Servlets und Java Server Pages) –Standalone Client Applikationen –Applets Aufbau: – Komponente – Container – J2EE-Applikationsserver

20 Vorteile für den Entwickler Um Daten in die Datenbank zu speichern ist keine einzige Zeile SQL-Code notwendig! Alle Sicherheitsaspekte behandelt der Container! Keine Probleme mehr mit Nebenläufigkeitskontrolle und Thread-Management!..

21 Beispiel für eine EJB // Produkt in Warenkorb legen public void addProduct(Product p) { products.addElement(p); } // Produkt aus Warenkorb entfernen public void removeProduct(Product p) { products.removeElement(p); } // Referenz auf Produkte public Vector getAllProducts() { return this.products; } public class ShoppingCartEJB implements SessionBean { // Produkte private Vector products; // Konstruktor public void ejbCreate() { products = new Vector(); } }

22 Organisatorische Rollen Organisatorisches Modell für die Abwicklung von EJB-Projekten Sechs Rollen: 1. Server Provider 2. Container Provider 3. Bean Provider 4. Application Assembler 5. Deployer 6. Administrator

23 Agenda 1.Motivation 2.Was ist Middleware? 3.EJB-Applikationsserver 4.Markt 5.Zusammenfassung 6.Ausblick und Vision

24 Wie sieht es auf dem Markt aus? 50 EJB-Applikationsserver 30 J2EE-Applikationsserver 5 Stück werden sich durchsetzen Anwärter: –IBM WebSphere –Oracle iAS –Sun iPlanet –BEA Weblogic AS –Inprise AS –Open Source AS (Enhydra Enterprise, JBOSS, Jonas)

25 Auswahlkriterien Größe und finanzielle Situation des Herstellers Marktakzeptanz des Produktes Unterstützung durch Hersteller J2EE Standart-Konformität Entwicklungs- und Administrationstools Preis Technische Aspekte.

26 Probleme Entwicklungs-, Konfigurations- und Administrationswerkzeuge nicht ausgereift, unvollständig, schlecht dokumentiert DBVS Unterstützung der Container einseitg

27 Agenda 1.Motivation 2.Was ist Middleware? 3.EJB-Applikationsserver 4.Markt 5.Zusammenfassung 6.Ausblick und Vision

28 Zusammenfassung J2EE (Java 2 Enterprise Edition): Plattform und Sammlung von APIs für verteilte, mehrschichtige Anwendungen EJB (Enterprise Java Beans): Industriestandart und Hauptbestandteil von J2EE zur Erstellung serverseitiger Komponenten

29 Vorteile Einfach Plattformunabhängig Herstellerunabhängig Keine Programmierung von Low- Level-Dienste mehr nötig! Konzentration auf Geschäftslogik

30 Agenda 1.Motivation 2.Was ist Middleware? 3.EJB-Applikationsserver 4.Markt 5.Zusammenfassung 6.Ausblick und Vision

31 Ausblick und Vision J2EE als Standard für verteilte Systeme und Internet-Applikationen 80% der neuen Projekte in Java 40% der E-Commerce-Firmen planen Einsatz eines EJB-Applikationsservers Neuer Markt => EJB Komponentenmarkt Neue Art zu programmieren => Geschäftslogik zusammenklicken

32


Herunterladen ppt "EJB-Applikationsserver Seminarvortrag Roger Zacharias."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen