Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

HJermann - 041 7810765 Die Mentale Einstellung Der Mensch ist, was er glaubt (Anton Tcheknov)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "HJermann - 041 7810765 Die Mentale Einstellung Der Mensch ist, was er glaubt (Anton Tcheknov)"—  Präsentation transkript:

1 HJermann Die Mentale Einstellung Der Mensch ist, was er glaubt (Anton Tcheknov)

2 HJermann

3 Fussball ist ein wunderbares Spiel, das mittelmässige Menschen versuchen zu verunstalten, im Namen des Fortschrittes. Man vergisst dabei die Kreativität der Spieler und versucht sie nur in taktische Schemas zu pressen Valdano Jose - Argentinien

4 HJermann Leistungskomponenten Mental Taktik Technik Kondition

5 HJermann Ziele im Frauenspitzenfussball Fortschritt Champion Dream-Team

6 HJermann Fortschritt Positive Einstellung zum Spitzensport entwickeln. Prioritäten sind Sport und Beruf! Lernwille in jedem Training Maximum Profit aus jedem Training schlagen

7 HJermann Champion Sportliche Lebensweise Auftritt Schlaf Ernährung und trinken Hygiene Disziplin (an der Arbeit und im Sport erstrebe ich immer das Maximum!)

8 HJermann Dream Team Gemeinsam den Cup-Final erreichen Gemeinsam das Punktemaximum anstreben Gemeinsam bei Ballwechsel die Positionen anpassen Alle 2 – 3 wechselt alles Ca neue Situationen in einem Match

9 HJermann Energie zur Steigerung der Leistung Spielfreude Visionen – Ziele individuell und als Team Simply the Best Konzentration Selbstvertrauen Probleme Kreativität Aggressivität Kommunikation

10 HJermann Bedeutung der Energie Wir wissen viel über den Körper und die Bewegung Wir können viel, gut und logisch entscheiden Deine Gedanken sind pure Energie und haben grosse Macht! Deine Gedanken kannst du frei wählen – also gib dir viel positive Energie!

11 HJermann Energiepegel Gib dir viel positive Energie z.B. durch Worte: sehr gut!!!! Vermeide Energie-Verluste z.B. durch negative Gedanken: das kann ich nicht!

12 HJermann Ein volles Energiereservoir garantiert gute Leistung Energiequalitäten Angst (negativ) Freude (positiv) Energiemengen Flüchtiger Gedanke Intensiver Wunsch

13 HJermann Energiegesetz Aktion = Reaktion Was ich denke, fällt auf mich zurück!

14 HJermann Grossartige Leistungen beginnen mit grossartigen Gefühlen! Daniel Goleman Erzeuge mit Hilfe deiner Gedanken positive Gefühle wie Freude und Begeisterung, dann erhöhst du die Chance auf eine Spitzenleistung enorm!

15 HJermann Bedeutung der Emotionen Spontane Gefühle treten automatisch auf Torjubel; Hammerschlag auf Daumen Starke Emotionen entstehen durch Gedanken und Vorstellung Was passiert, wenn ich den 11-Meter verschiesse? Wir müssen das Spiel unbedingt gewinnen, sonst steigen wir ab! Diese Gedanken erzeugen Druck und Angst Negative Emotionen blockieren Energiefluss. Der Sportler kann seine Bestleistung nicht erbringen

16 HJermann Selbstvertrauen Erfolgserlebnisse sind für jeden Menschen wichtig Ich habe Vertrauen in meine eigene Leistungsfähigkeit Selbstvertrauen wird gestärkt oder geschwächt je nach Beziehung unter einander

17 HJermann Visionen Wie weit du gehen kannst, hängt davon ab, wie weit du sehen kannst! John F. Kennedy

18 HJermann Visionen Visionen bündeln die Kraft in eine gewünschte Richtung Visionen geben viel positive Energie Mit Hilfe von Visionen wird alles möglich Wir wollen den Cupfinal erreichen !

19 HJermann Falsch gesetzte Ziele geben negative Energie! Resultat-orientierte Ziele Wir wollen das Spiel unbedingt gewinnen! ACHTUNG: kann motivieren. Die Gefahr, dass Spieler einen negativen Druck erzeugen ist gross. Sie haben Angst zu versagen und spielen schwächer als möglich.

20 HJermann Richtig gesetzte Ziele geben positive Energie! Aufgaben-orientierte Ziele Ich attackiere aggressiv gegen den Ballbesitzer Bei Ballgewinn spiele ich den 1. Pass einfach Solche Ziele beziehen sich auf die Gegenwart – das Hier und Jetzt. Das Erreichen hängt nur vom Spieler ab Das gibt Selbstvertrauen, positive Energie

21 HJermann Simply the Best Ich gebe immer 100% Einsatz Mehr kann ich gar nicht tun! Erfülle die Aufgaben, die der Trainer gibt Ärgere dich nicht über deine Fehler Was ist in welchem Moment das Beste? Training, Spiel, Beruf, Essen, Ausgang, Freizeit, Schlaf ……..

22 HJermann Probleme Es gibt viele Dinge, die nicht oder wenig beeinflussen kannst. Diese unangenehmen Ereignisse sind Probleme

23 HJermann Probleme Negative Reaktion Du ärgerst dich: Was für ein Scheisswetter! Deine Energie sinkt.

24 HJermann Probleme Neutrale Reaktion Du akzeptierst alles so, wie es ist: Ich kann es ja nicht ändern! Deine Energie bleibt konstant.

25 HJermann Probleme Positive Reaktion Liebe, was du tust oder tun musst! Diese schwierige Situation ist eine Chance, um besser zu werden! Deine Energie steigt!

26 HJermann Konzentration und Energie Konzentration bedeutet, dass die Energie auf ein bestimmtes Ziel gerichtet ist. So ist die Energie gebündelt und maximal.

27 HJermann Konzentration im Hier und Jetzt Denke nicht an die Vergangenheit (Fehler besprechen wir nach dem Spiel) Denke nicht an die Zukunft (Was ist nach dem Spiel? Was ist, wenn ich den Penalty verschiesse? Du brauchst alle Energie in der Gegenwart: Was ist jetzt wichtig?

28 HJermann Konzentration To dos and not to dos! Lass dich nicht ablenken von eigenen Fehlern und Fehlern des SR Lass die Gedanken weiter ziehen, schiebe sie weg Denke positive Bilder Suche positive Gefühle Beachte die Regeln von simply the best Konzentriere dich auf aufgabenorientierte Ziele

29 HJermann Aggressivität Fussball ist ein Spiel und ein Kampfsport Aggressivität beginnt im Detail: Duelle gewinnen, ans Limit gehen Jeder Mensch will gewinnen. Dazu braucht es Siegeswillen oder Aggressivität Die Spieler sollen aggressiv sein – die Trainer nicht!

30 HJermann Kreativität Gegenpol zu Ordnung & Disziplin Freiheit und Kreativität sind Urbedürfnisse des Menschen Wir spielen taktisch klug und geordnet, lassen aber Raum für Kreativität und Überraschung Kreativität ist offensiv besser möglich als defensiv. Im gegnerischen Strafraum soll man kreativ sein, im eigenen braucht es Ordnung und Disziplin

31 HJermann Kommunikation des Trainers

32 HJermann Kommunikation auf dem Platz Gute Kommunikation ist die Basis eines erfolgreichen Teams Kommunikation ist verbal, non-verbal oder mit Schwingungen Auf dem Platz kommunizieren: Achtung! Alleine! Zeit! Zeige positive Signale: Ein Lächeln, Daumen nach oben, klatschen

33 HJermann Support von Aussen Überzeugung Vorstand, Verein und Trainer glauben an jede Spielerin und den Cupfinal Optimierung Trainieren bis zur Perfektion Anpassungsfähigkeit des Trainers Wissen, dann wechseln Sich selbst bleiben

34 HJermann Michael Jordan Ich kann es nicht ertragen, etwas nicht versucht zu haben.

35 HJermann Ralph Krüger Das Unmögliche möglich machen, unter der Voraussetzung, dass wir daran glauben.

36 HJermann Fabio Capello Arbeiten, arbeiten, arbeiten und verinnerlichen, jeden Tag. Es geht darum, die Einstellung der Spieler zu prägen, so das sie nur nach einem streben, dem Spiel und dem Sieg.

37 HJermann Henry Ford Sucht nicht nach Fehlern, sondern nach Lösungen.


Herunterladen ppt "HJermann - 041 7810765 Die Mentale Einstellung Der Mensch ist, was er glaubt (Anton Tcheknov)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen