Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Turn on your speakers! Turn on your speakers! Verhalte Dich nicht wie ein Elefant! Von einem Artikel von Thomas J. Stevens Von einem Artikel von Thomas.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Turn on your speakers! Turn on your speakers! Verhalte Dich nicht wie ein Elefant! Von einem Artikel von Thomas J. Stevens Von einem Artikel von Thomas."—  Präsentation transkript:

1

2 Turn on your speakers! Turn on your speakers! Verhalte Dich nicht wie ein Elefant! Von einem Artikel von Thomas J. Stevens Von einem Artikel von Thomas J. Stevens

3 Das ist eine seltsame Behauptung, nicht wahr? Das ist eine seltsame Behauptung, nicht wahr? Aber hör mal gut zu, weil das Erfolge oder Versagen in Deinem Berufs- oder Privatleben ausmachen kann. Aber hör mal gut zu, weil das Erfolge oder Versagen in Deinem Berufs- oder Privatleben ausmachen kann. Lass mich erklären: Du weißt wahrscheinlich, dass in Indien Elefanten als Arbeitstiere benutzt werden.Aber was wird getan, wenn sie nicht arbeiten? Wie kann man sie festhalten?

4 Wie funktioniert das? Wie funktioniert das? Wenn Elefanten noch klein sind und ungefähr 150 Kilo wiegen, werden sie mit einem sehr schweren Seil festgebunden. Den ganzen Tag lang versuchen sie, sich davon zu befreien, sie weinen, ziehen daran, und einige versuchen sogar sie zu zerkauen. Aber sie können sich nicht davon befreien. Wenn Elefanten noch klein sind und ungefähr 150 Kilo wiegen, werden sie mit einem sehr schweren Seil festgebunden. Den ganzen Tag lang versuchen sie, sich davon zu befreien, sie weinen, ziehen daran, und einige versuchen sogar sie zu zerkauen. Aber sie können sich nicht davon befreien. Ihre Führer entwickelten die Idee, sie zu programmieren, wenn sie noch sehr jung sind, indem sie selbst gesetzte Grenzen in ihre Denkweise steckten. Ihre Führer entwickelten die Idee, sie zu programmieren, wenn sie noch sehr jung sind, indem sie selbst gesetzte Grenzen in ihre Denkweise steckten.

5 Von diesem Moment an glauben sie ganz fest, dass es absolut keine Chance gibt, von diesem Seil loszukommen. Schließlich gibt der Elefant auf, und der Kampf ist vorbei.

6 Sie akzeptieren die Tatsache, dass das Seil sie eingrenzt. Und mit diesem eingeprägten Glauben sind die Elefantenführer in der Lage, sie mit ganz dünnen Seilen festzubinden. Auch wenn sie als Erwachsene 4000 Kilo und mehr wiegen, versuchen sie nie, sich loszureißen, weil sie wissen, dass sie absolut keine Chance haben! Sie akzeptieren die Tatsache, dass das Seil sie eingrenzt. Und mit diesem eingeprägten Glauben sind die Elefantenführer in der Lage, sie mit ganz dünnen Seilen festzubinden. Auch wenn sie als Erwachsene 4000 Kilo und mehr wiegen, versuchen sie nie, sich loszureißen, weil sie wissen, dass sie absolut keine Chance haben! Wie Du sehen kannst, sind die Grenzen des Elefanten nicht echt, sondern existieren nur in ihren Gedanken.

7 Wir haben auch solch eingebaute Begrenzungen. Wir haben auch solch eingebaute Begrenzungen. Wenn Du wirklich erfolgreich werden willst, und Dir nicht selber etwas vormachst, kannst Du Dein inneres Glaubenssystem, Deine Einstellung, und Deine inneren Grenzen ändern. Sie sind auch nicht wirklich da, sondern exisitieren nur in unserem Verstand. Aber das braucht nicht so zu bleiben. Unsere negativen Glaubenssysteme brauchen uns nicht für immer einzuschränken. Sie sind auch nicht wirklich da, sondern exisitieren nur in unserem Verstand. Aber das braucht nicht so zu bleiben. Unsere negativen Glaubenssysteme brauchen uns nicht für immer einzuschränken.

8 Mit Gott sind alle Dinge möglich! Es ist nur ein ernsthaftes Verlangen nötig, Seine Hilfe zu erhalten, und eine Entschlossenheit, es durchzuziehen. Mit Gott sind alle Dinge möglich! Es ist nur ein ernsthaftes Verlangen nötig, Seine Hilfe zu erhalten, und eine Entschlossenheit, es durchzuziehen. Du meinst vielleicht, dass es gewisse Charaktereigenschaften Deiner Persönlichkeit gibt, die ein Teil von Dir sind und deshalb nicht geändert werden können; Du bist einfach so, wie Du bist, so wie Gott Dich geschaffen hat. Es stimmt zwar, dass es gewisse angeborene Eigenschaften, gewisse Stärken und Schwächen gibt, aber das heißt nicht, dass Du Dich niemals verändern kannst.

9 Du hast immer die innere Stärke, die persönliche Kraft alles in Deinem Leben zum Bessern zu verändern. Du hast immer die innere Stärke, die persönliche Kraft alles in Deinem Leben zum Bessern zu verändern. Versuch es! Versuch es! Gib niemals auf! Und verhalte Dich niemals wie ein Elefant! Gib niemals auf! Und verhalte Dich niemals wie ein Elefant! BITTE TEILE DIESE BOTSCHAFT MIT ANDEREN! Wenn Du mehr Diaprogramm Botschaften sehen möchtest, besuch diese Webseite:


Herunterladen ppt "Turn on your speakers! Turn on your speakers! Verhalte Dich nicht wie ein Elefant! Von einem Artikel von Thomas J. Stevens Von einem Artikel von Thomas."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen